Komplettes Thema anzeigen 10.03.2017, 05:58
armageddon Abwesend
Administrator
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg


Betreff: ⚽ Kaderplanung 1. FC Magdeburg Saison 2017 / 2018

Fußball: Kallnik plant Kader vorerst ohne Härtel





10.03.2017

Zitat:



Die Vertragsverlängerung von Jens Härtel beim 1. FC Magdeburg lässt auf sich warten. Es laufen aber auch 15 Spielerverträge aus.
Von Thomas Juschus ›

Magdeburg l Am 1. März hatte FCM-Geschäftsführer Mario Kallnik öffentlich Planungssicherheit von Trainer Jens Härtel und ein Ende der stockenden Vertragsgespräche
gefordert. Zehn Tage später haben beide Seiten offenbar noch immer keine Einigung über die Fortsetzung der seit 2014 währenden erfolgreichen Zusammenarbeit
gefunden. Gleichzeitig scheinen auch die Verhandlungen mit den Spielern nur schleppend voranzukommen. Das liegt einerseits daran, dass der sportliche Weg des FCM
unklar ist. Trotz Stotterstarts in die Rückrunde ist die 2. Bundesliga weiter möglich. Andererseits will sich der FCM vom Vertragspoker mit Härtel in seinen Planungen
nicht ausbremsen lassen. „So lange wir keine Unterschrift haben, sind wir als Verein auch in der Lage, eigenständig zu planen“, betonte Kallnik im MDR und ergänzte
am Donnerstag: „Wir sind gut unterwegs. Es gibt bald Ergebnisse.“ Die Volksstimme gibt einen Überblick:

Fix: Verträge für die Saison 2017/18 haben Jan Glinker, André Hainault, Felix Schiller, Gerrit Müller, Christian Beck, Julius Düker sowie die Winter-Zugänge Richard
Weil und Charles Elie Laprevotte. Zwei Verträge haben sich bisher verlängert. Christopher Handke und Tobias Schwede bleiben bis 2018 beim FCM, weil sie eine vorher
festgelegte Anzahl an Startelf-Einsätzen erreicht haben. Auch der Vertrag von Niklas Brandt konnte sich so schon alsbald verlängern.

Offen: Neben Brandt laufen 14 weitere Spielerverträge aus, darunter von Leistungsträgern und Stammspielern wie Marius Sowislo, Nico Hammann, Jan Löhmannsröben,
Nils Butzen, Tarek Chahed und Michel Niemeyer. Die Chancen auf einen Verbleib von Leopold Zingerle haben sich mit der Beförderung zur Nummer eins klar erhöht. Lukas Cichos,
Torwart Nummer drei, wünscht sich eine Vertragsverlängerung und Ausleihe, um Spielpraxis zu bekommen.

Keine Rolle dürften wohl künftig Steffen Puttkammer, Ahmed Waseem Razeek und Lukas Novy spielen. Puttkammer hatte schon im Winter die Freigabe für einen
Wechsel. Razeek und Novy haben es nicht geschafft, sich aufzudrängen und sind Stammgast auf der Tribüne. Manuel Farrona Pulido hat seinen Platz verloren und offen
mit der 2. Liga kokettiert – ein Wechsel wäre keine Überraschung. Bei Moritz Sprenger (Ausleihe aus Wolfsburg) und Florian Kath (Ausleihe aus Freiburg) hat der FCM
nicht allein das Sagen. Winter-Zugang Piotr Cwielong, derzeit verletzt, galt von Anfang an als eine kurzfristige Notlösung.

Weitere Infos zum FCM gibt es auf unserer Dossier-Seite.