Komplettes Thema anzeigen 02.04.2017, 20:15
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7


Betreff: Ha**escher FC - 1.FC Magdeburg Sa,29.04.17 14:00 Uhr**
dient zur Info

Attention Attention Attention

Zitat:
Wir werden nicht vergessen !
Was haben wir als viele offizielle Fanclubs unseres 1.FCM in den letzten Tagen gegrübelt, sind in uns gegangen und haben vor allem konstruktiv diskutiert. Es ging dabei um eine Pressemitteilung, die uns in ungläubiges Erstaunen und Wut versetzt hat. Die Ermittlungen im Fall Hannes wurden eingestellt. Wie bitte?
Es bleibt mehr als ein fader Beigeschmack, viel mehr...
Sind wirklich alle Gutachten ausgewertet wurden? Alle Zeugen befragt, alle ...Umstände beleuchtet und überprüft? Keiner im Zug hat etwas gesehen? Keiner hat etwas gehört? Ihr, die ihr euch HFC Fans nennt, die ihr mit im Zug wart, schämt euch. Ein junger Mensch ist gestorben, eben weil ihr im Zug wart.
Wir als Fans haben das Gefühl, dass an erster Stelle, Ruhe in die ganze Angelegenheit gebracht werden soll.
Zu groß ist die Angst vor ausufernder Rivalität. Dabei geht es uns natürlich nicht um Rache, es geht uns darum, nicht zu Vergessen, es geht uns darum, dass Gedenken an Hannes hochzuhalten.
Den Menschen, dem Land, zu zeigen, hier ist ein Fußballfan des 1. FC Magdeburg ums Leben gekommen und die Umstände die zum Tode führten, sind eben noch NICHT aufgeklärt.
Vor einigen Tagen haben sich nun, mehrere offizielle FCM Fanclubs, mit bis jetzt über 600 Fans, viele davon auch FCM Mitglieder, Verantwortliche der Stadionbetreibergesellschaft und der Caterer auf folgendes geeinigt.
Wir, die Fans des 1. FC Magdeburg wollen ein Zeichen setzen.
WIR WERDEN NICHT VERGESSEN
Wir rufen alle Fans, alle Freunde, alle Bürger auf, kommt am 19.04.17 zum Pokalspiel gegen den HFC und am 29.04.17, zum Punktspiel gegen den HFC in die MDCC Arena, in unser HKS. Auf dem Gelände der Arena werden wir uns gemeinsam die beiden Spiele per Public Viewing anschauen. Wir werden unser Statement
"WIR WERDEN NICHT VERGESSEN mündlich" wiederholen.
Wir werden gemeinsam demonstrieren: Wir sind eine FCM Familie,
"wir fahren nicht nach Halle ".
Wir werden allen zeigen, es ist keine Normalität eingetreten, es geht nicht weiter im Programm, vorbei, vergessen...?
Im Übrigen werden wir an den beiden Tagen auch dafür sammeln, dass die Familie von Hannes weiter die Möglichkeit hat, finanzielle Mittel so einzusetzen, wie sie es für angemessen hält. Das sind wir Hannes, einem Fan unseres 1. FC Magdeburg, schuldig.
Am 19.04.2017 und am 29.04.2017 alle ins HKS!

Attention Attention Attention