Komplettes Thema anzeigen 08.05.2017, 10:12
ManneZ Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: im Karton um die Ecke


Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - FSV Frankfurt
Mir scheint, dass alles positive, was bisher erreicht wurde, doch auf recht tönernen Füssen ruht. Was da gegen FSVF abgeliefert wurde, spottet doch jeder Beschreibung. Jeder Versuch, das irgendwie zu relativieren, ist kindisch. Ich zweifele auch zunehmend an Härtel. Ich hab zwar keinen Beleg, aber dass Puttkammer nicht spielt, den ich für besser halte, als den Pässeversieber vor dem Herrn Handke, weil vielleicht persönliche Animositäten im Spiel sind, halte ich schon für reines Ego-Shooting. Von einigen anderen Aufstellungs-Bugs mal abgesehen. Und dann Sowislo. Der gute bringt schon seit Monaten kaum einen Pass zum eigenen Mitspieler. Da nutzt auch die eine oder andere gelungene Grätsche nichts. Die spielen Dorffußball. Den Aufstieg habe nicht nur ich längst abgehakt. Das wird so nix.
Maledictus piscies in tertia aqua.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 08.05.2017, 13:50 von ManneZ.