Komplettes Thema anzeigen 22.05.2017, 13:25
armageddon Abwesend
Administrator
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg


Betreff: Re: Saisonfazit 2016 / 2017
Das möchte ich auch feststellen das es alles andere als eine schlechte Saison war ( 4 .) nur in der Rückrunde konnte einem eben auch schlecht werden,
wenn man schaut das man auf einem gesicherten Aufstiegsplatz überwinterte . . . . . . .

Und da greift dann eben Eins ins Andere => zuerst wird mal fein ausgegliedert . . . das läppert sich so hin, um dann ( als Zweites ) noch auf der Zielgraden
fix, zum Schein, den Wechsel Weil gegen Ernst klar zu machen, der auch eher aus der Not heraus geboren wurde und weitere Spieler die uns verstärkt hätten,
die hab ich nicht auf den Zettel hmm

Das Gezerre um diesen und jenen Vertrag dann aber schon und damit hat sich die Sportliche Vereinsführung, wenn sie denn wirklich nach oben gewollt hätte,
einfach mal selbst ins Knie geschossen. . . . .

Zur rechten Zeit den Kader verstärkt und anschließend die Ausgliederung klar gemacht, das wäre ich meine Augen die richtige Reihenfolge gewesen und das hätte
sich auch zeitlich so arrangieren lassen.

Aber sei 's drum das wir nicht nach oben gezogen sind, ham wir mal wieder dem Sicherheitsbedürfnis einiger weniger AR & Präsidiumsmitglieder und unserer
sportlich verantwortlichen Praktikanten - Abteilung zu verdanken. Die mit 16 offenen Verträgen aus dem Trainingslager kommend in die Rückrunde starten lassen.

Ansonsten bin ich über den vierten Platz => so wie der zu Stande gekommen ist eher am zum Kotzen

und eins bleibt auch noch haften der Rehboldt mit Heyne als Trainer war vor 10 Jahre näher am Aufstieg dran aus die, Tzzzzz die heute alles richtig machen
was bei beiden (Fast) Aufstiegen parallel läuft ist der Fakt, das sie auch damals wie heute am Professionellen Personal - Management gescheitert sind.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.05.2017, 15:51 von armageddon.