Komplettes Thema anzeigen 23.10.2015, 06:17
armageddon Abwesend
Administrator
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg


Betreff: Fanshop
Saubere Sache mit schmutzigen FCM-Trikots

Zitat:
Fans des 1. FC Magdeburg können ihren Kickern ab sofort so nah wie nie zuvor kommen.
Von Rainer Schweingel ›

Magdeburg l Der Fanshop des Klubs hat eine neue Idee ins Sortiment aufgenommen und verkauft ab sofort neben herkömmlichen Trikots auch getragene Spielertrikots - und zwar ungewaschen. „Wir haben die ersten Trikots aus dem Pokalspiel gegen den MSV Börde schon abgesetzt“, freut sich Andreas Müller.
Mit Schweiß 20 Euro teurer

Er ist der Merchandising-Partner des 1. FC Magdeburg und vertreibt die Produkte mit dem blau-weißen Emblem per Vertrag mit dem Klub exklusiv. „Wir wollen den Fans damit ein ganz besonderes Angebot unterbreiten“, sagt Müller. Allerdings: Das besondere Angebot hat auch einen besonderen Preis. Kostet das normale herkömmliche neue Spielertrikot des 1. FC Magdeburg 79,99 Euro, so sind für einen ungewaschenen Originaldress 99,99 Euro zu bezahlen.

Die ersten Nachfragen nach den Trikots bestätigen offenbar den richtigen Riecher des Fanshop-Betreibers. Mehrere sogenannte Matchworn-Trikots („im Spiel getragene Trikots“)von Spielern seien schon über den Ladentisch gegangen. Am begehrtesten sind dabei die Trikots von Torjäger Christian Beck, Regisseur Lars Fuchs und Defensiv-Spezialist Jan Löhmannsröben. Ob die Kicker auch etwas von dem ungewöhnlichen Verkauf haben, darüber schweigt sich der Fanshop-Betreiber aus.

Wer ein solches Trikot erwerben möchte, muss sich dafür allerdings in den Fanshop in der Gorkistraße begeben. Dort hätten schon viele Männer, aber durchaus auch Frauen die verschwitzten Trikots im Originalzustand nach dem Spiel gekauft, sagte Müller weiter. Der Verkauf solle weiter fortgesetzt werden.

Tja
  1. hätte ich nicht gedacht das es so einem Markt gibt
  2. bleibt zu hoffen, das es bei den Obertrikotagen bleibt Wink