Komplettes Thema anzeigen 07.11.2015, 11:10
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7


Betreff: Pape-Turnier (Cup) 9. und 10. Januar 2016
Pape-Turnier zieht in die Bördelandhalle (Getec-Arena)

Im Januar 2016 findet das Matthias-Pape-Gedächtnisturnier bereits zum 15. Mal statt.



Zitat:
Im Januar 2016 findet das Matthias-Pape-Gedächtnisturnier bereits zum 15. Mal statt.
Von Roland Schulz ›

Cracau l Bereits zum 15. Mal findet am 9. und 10. Januar 2016 das Matthias-Pape-Gedächtnisturnier des 1. FC Magdeburg für C-Junioren-Mannschaften statt. Erneut werden bei dieser inoffiziellen deutschen Meisterschaft 20 Mannschaften um die begehrten Pokale und Sachpreise spielen.

Diese Talenteschau der C-Junioren findet aber nicht mehr wie in den 14 Jahren zuvor in der altehrwürdigen Hermann-Gieseler-Halle, sondern in der weitaus größeren Getec-Arena statt. „Ausschlaggebend dafür waren die im Vergleich zum Vorjahr wieder deutlich gestiegenen Zuschauerzahlen. Über 3600 Besucher an beiden Turniertagen 2015 waren eine enorme Herausforderung für die vielen ehrenamtlichen Helfer und Organisatoren, strapazierten die gesamte Logistik und Hallenkapazität bis an die Grenze des Machbaren“ gibt „Cheforganisator“ Lutz Pape an. „Wir sind uns aber dessen bewusst, dass der Wechsel völlig neue Herausforderungen an uns stellt, wir auch andere Kostendimensionen erreichen werden.“

Deshalb ist es Pape und seinen Mitstreitern Stefan Jörn, Manfred Kurth, Sebastian Pape und Christoph Opp auch sehr wichtig, dass der 1. FC Magdeburg nunmehr vollauf hinter dem Turnier steht. „Trotz der finanziellen Risiken hat das Präsidium des Clubs noch vor der Relegation seine Zustimmung für den Umzug gegeben!“

Regelmäßige Sitzungen und Beratungen mit den FCM-Machern Mario Kallnik, Matthias Kahl, Stefan Lietzow und Ines Schwarz sollen Schwächen aufdecken und Wege aufzeigen, um erst gar keine Lücken aufkommen zulassen.

Dass die Idee, in die dann gut 5000 Besucher fassende Getec-Arena umzuziehen, gut war, zeigen die ersten Zahlen. Bis einschließlich Freitag gingen bereits 1050 Tickets im Vorverkauf, dieser findet in allem Volksstimme-Servicecentern, im Fanshop, Online und im Stadion zu den Heimspielen statt, weg. Wobei Block U als Trikotsponsor der C-Junioren allein 400 Karten abnahm. Für eine geile Fußballstimmung, die für ein Nachwuchsturnier deutschlandweit ihres Gleichen sucht, wird also auch in der Getec-Arena zumindest am ersten Tag wieder gesorgt sein.

Für das Qualifikationsturnier am 4. Dezember in der Sporthalle des Norbertus-Gymnasiums hat der Club die zehn besten C-Juniorenteams aus dem nördlichen Sachsen-Anhalt eingeladen, von denen sich die besten zwei Mannschaften für das Turnier qualifizieren.

Zwei Tage später, am 6. Dezember, steigt im Allee-Center die nunmehr schon traditionelle Turnier-Werbeveranstaltung, bei der Spieler der EC-Siegermannschaft von 1974, der aktuellen Drittliga-Mannschaft und der C-Junioren Autogramme geben und Fragen beantworten werden.