Komplettes Thema anzeigen 08.01.2016, 12:42
armageddon Abwesend
Administrator
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg


Betreff: Re: Pape-Turnier (Cup) 9. und 10. Januar 2016
XV. Matthias-Pape-Gedächtsnisturnier des 1. FC Magdeburg in der GETEC-Arena



© Foto sportfotos.MD

Zitat:

Mit Jahresbeginn schweißt nach dem 16. Kroschke-Cup bereits der nächste sportliche Höhepunkt alle Anhänger des 1. FC Magdeburg und Fans des Fußballs zusammen.

Am Samstag und Sonntag findet das XV. Matthias-Pape-Gedächtnisturnier statt. Erstmals wird die inoffizielle deutsche U15-Hallenmeisterschaft in der GETEC-Arena Magdeburg ausgetragen.

Das breite Teilnehmerfeld von 20 Mannschaften ist ganz und gar einzigartig in Deutschland. U15-Teams von 12 Bundesligavereinen (u.a. Borussia Dortmund, Schalke 04 oder Hamburger SV) werden am 9. und 10. Januar in der GETEC-Arena Magdeburg gemeinsam mit der U15-Vertretung des 1. FC Magdeburg und den Qualifikanten Haldensleber SC und 1. FC Lok Stendal auflaufen.

Die stets spannungsgeladenen Turniertage sorgten 2015 in der Hermann-Gieseler-Halle Magdeburg für einen vorläufigen Höhepunkt in der Turniergeschichte, sodass nun ein Spielstättenwechsel vollzogen wurde.
Dank der Unterstützung der Landeshaupstadt Magdeburg ist der Wechsel in die GETEC-Arena realisiert worden.

Bereits bis kurz vor Turnierbeginn konnten rund 3.500 Eintrittskarten für den 15. Pape-Cup abgesetzt werden. Damit steht schon jetzt fest, dass eine großartige Kulisse die „Helden von Morgen“ in Empfang nehmen wird.

Karten für das XV. Matthias-Pape-Gedächtnisturnier gibt es im Vorverkauf online bei Eventimsports unter: 1fcm.de/tickets oder an der Tageskasse zu folgenden Preisen: Turnierkarte 10,00 Euro (ermäßigt 8,00 Euro) und Tageskarte 8,00 Euro (ermäßigt 6,00 Euro).
Ermäßigte Eintrittskarten erhalten folgende Personengruppen: Schüler, Studenten, Mitglieder und Dauerkarteninhaber des 1. FC Magdeburg, Schwerbehinderte, Rentner und ALG II Empfänger gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.
Einlassbeginn und Tageskassenöffnung ist am morgigen ersten Turniertag um 09:00 Uhr.

Für ausreichend Parkmöglichkeiten sorgen sowohl die Parkplätze an der GETEC-Arena Magdeburg, als auch an der MDCC-Arena Magdeburg.

Um 10:00 Uhr rollt dann erstmals der Ball, wenn der 1. FC Lok Stendal und Eintracht Frankfurt in der Gruppe Nigari Autohaus das Eröffnungsspiel des Turniers bestreiten.
Für das Rahmenprogramm sorgen neben dem Kinderchor „Elbekinder Magdeburg e.V.“ , den Guardian Angels Cheerleadern des MSV 90 e.V. und dem Rhönradteam des Cracauer Sportclub Magdeburg e.V., die Moderatoren Ted Stanetzky (radioSAW) und Torsten Rohde (Stadionsprecher 1. FC Magdeburg).

Offiziell begrüßt werden die Teams und die Zuschauer nach dem Einlaufen um 14:30 Uhr durch Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, Dr. Hans-Georg Moldenhauer (DFB-Ehrenvizepräsident), Peter Fechner (Präsident des 1. FC Magdeburg) und Erwin Bugar (Präsident des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt).

Stimmungsgeladen wird es erstmals um 16:02 Uhr, wenn die U15 des 1. FC Magdeburg in das Turniergeschehen eingreift und auf Eintracht Braunschweig trifft. Die Magdeburger treten in der Gruppe MWG gegen vier weitere Kontrahenten an, um den Einzug in das Viertelfinale zu schaffen.

Die vier Spielgruppen mit den 20 Mannschaften werden von den FCM-Partnern Nigari Autohaus GmbH, MWG-Wohnungsgenossenschaft eG Magdeburg, MDCC Magdeburg-City-Com GmbH und WOBAU – Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH präsentiert.

Einen vorläufigen Spielplan gibt es unter folgendem Link: Spielplan.

Die 1. FC Magdeburg freut sich auf zwei spannungsgeladene Turniertage mit hochemotionalen Fußball im Kreise der FCM-Familie.


Quelle: Homepage 1.FC Magdeburg.de
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 08.01.2016, 12:49 von armageddon.