Komplettes Thema anzeigen 02.05.2016, 09:40
Dabei seit: 21.12.2015
Wohnort: -


Betreff: Re: Neuer Rasen im HKS ( MDCC Arena )
Zitat von aerolith:
papperlapapp. sie sollen da mal naturrasen anlegen und sich nicht mit rollrasen abplagen. in bournemouth spielen sie seit 1910 auf dem gleichen rasen, der sogar stadionumbau und massenbespielung übersteht. ich glaube nicht, daß es hierzulande keine fachleute gibt, die mit der anlge und pflege von rasen nicht umgehen können. im gegenteil, wenn ich mir nur so anschaue, was da in meiner nachbarschaft abgeht, dann kann ich mir nicht vorstellen, daß das nicht auch bei uns ginge. ich schätze, in vier, fünf jahren holen sie den nächsten teuren rollrasen von sonstwo, statt unsere kicker auf rasen made in mächteburg spielen zu lassen.

Ich denke es dürfte schwierig sein innerhalb von 2-2,5 Monaten in der Zeit von Saisonende bis Saisonauftakt einen so dichten Rasen hinzubekommen, dass er den Belastungen eines Drittligaspiels genügt. Die Natur braucht halt ihre Zeit zum keinem, anwachsen, nachwachsen, verdichten. Bei einer Einsaat des Rasens im März/April würde das Ganze funktionieren, aber wo sollte der Club dann seine Spiele austragen ?

http://www.rasen.org ist ähnlicher Meinung. Ich zitiere mal:

"Auch für das Sportrasen anlegen ist die günstigste Jahreszeit die Zeit von März bis April. Ist die Aussaat in dieser Zeit nicht möglich, sollte man über die Verwendung eines Rollrasens nachzudenken. Rollrasen wird insbesondere auch in großen Sportstadien verwendet. Dort kann man nicht die günstigste Saatzeit abwarten, sondern man braucht insbesondere in großen Fußballarenen einen qualitativ hochwertigen, möglich schnell benutzbaren Rasen und kann nicht warten, bis der Rasen bespielbar ist."