Komplettes Thema anzeigen 04.06.2016, 22:28
Geranobi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.09.2015
Wohnort: -


Betreff: Re: C-Junioren-Regionalliga
FC Erzgebirge Aue gegen 1. FC Magdeburg U15 0:1, Torschütze unsere Nummer 7 Nico Mai

Wenn Zweie eine Reise machen, dann tun sie was erleben .. und wir reisen ja öfters ..
Heute ging es Richtung Aue zum Spiel unserer U15 gegen Aue - Sportanlage Zschorlau war das Ziel, abends noch mal geguckt, stimmte, wir waren gut und pünktlich da, einige Zugucker auch und 2 Sanitäter, aber siehe da oder siehe nicht da, wo waren unsere Fußballer - nicht da!? Fluchtartig kamen uns einige Leute entgegen, ins Auto rein und weg, hallo, fällt das Spiel aus? Dann kamen die beiden verantwortlichen Sanitäter für das Spiel uns ebenfalls entgegen, mit ihnen hatten wir vorher schon erzählt. Wir waren falsch und sie waren auch nicht informiert, bekamen es eben erst gesagt, jetzt erfuhren wir auch, wo die anderen hingeflüchtet sind. Die spielen heute in Beierfeld, das Spiel wurde verlegt. Hä, was, wo, unsere Sanitäterfreunde fuhren vorneweg, wir hinterher, wir kamen gut und schnell dadurch an. Vielen Dank den beiden, haben wir hinterher auch noch einmal gemacht, sehr nette Menschen.
Das Spiel lief natürlich schon, aber unsere Jungs waren so nett und schossen das Siegtor erst, als wir da waren, aber dann postwendend. Aber wer war der Torschütze - Nico oder Kjell? Schnell mal unseren Trainer gefragt, es war unsere Nummer 7, also Nico Mai. Die erste Halbzeit war sehr überzeugend von unserer Mannschaft und das Ergebnis hätte auch durchaus schon höher sein können. Auf ging es in die 2. Halbzeit. Und wenn jetzt auch einige wieder stöhnen und meckern, es ist, wie es ist und wir waren da, vielleicht sollte man sich erst mal erkundigen, bevor man den Schreibern mit Aussagen Unrecht tut. Zuerst haben wir noch gedacht, wir irren uns, aber dann war es eindeutig, der Schiedsrichter, der sich nicht nur unseren Unmut zuzog .. Als es dann auch noch 4 Minuten Nachspielzeit gab, hatten wir gar kein Verständnis mehr für diese Entscheidung, denn dafür gab es gar keinen Grund. Die Veilchen wurden in der 2. Halbzeit stärker, aber zu einem Torerfolg kamen sie nicht. Unsere Jungs machten es clever, hatten auch weiterhin Chancen und gute Spielszenen, 2 ganz starke davon waren vom Torschützen Nico Mai (7), der über das halbe Spielfeld rannte, aber der Abschuss war dann zu ungenau und ging vorbei, dann ein Knallerschuss aufs Tor von Ben Laqua (10) der an die Latte krachte .. Alle haben gekämpft und gesiegt und wir haben uns sehr gefreut. Ein sehr verdienter Sieg unserer Mannschaft - zusammen und gemeinsam! 9. Platz! Vielen Dank an die Mannschaft und das Trainerteam! Immer wieder ein Vergnügen, diesem Trainer zuzuhören, er hat eine unglaublich angenehme und ruhige und ausdauernde Art während des Spiels im Umgang mit unseren jungen Fußballern, viel Lob, anerkennende Worte und sehr ausführliche Erklärungen, wie sie etwas besser oder anders hätten machen können, Korrekturen in den Positionen, vor allem dann mal bei Standards, wir sind jedes Mal sehr begeistert. Alles Gute für die nächste Saison, allen, die bleiben, allen, die wechseln - viel Erfolg weiterhin und vielen Dank!

Und wir freuen uns schon - U15 2017 - Pape-Cup! Wer da nicht hingeht, verpasst echt was! Wann gibt es die Karten!?
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 04.06.2016, 22:30 von Geranobi.