Komplettes Thema anzeigen 11.10.2016, 08:35
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg


Betreff: Re: FSA Landespokal 2016/17
Ich bleibe vorerst bei meiner Auffassung, daß Leihspieler Unsinn sind. Man nehme einmal an, Kath schafft den Sprung in die Stammelf, dann würde er bei sehr guten Leistungen sicherlich von seinem eigentlichen Verein schnell wieder zurückgeholt werden, Leihdauer hin oder her. Ein Bundesligist und der Spieler selber werden sich wohl kaum aufhalten wollen, wenn der wieder zu seinem Verein zurückwill. Spielt er schlecht, ist es sowieso eine verlorene Sache. Zudem ist ein Leihspieler immer schlecht fürs Renomme, denn es bedeutet nichts anderes, als daß der ausleihende Verein sich zum Steigbügelhalter für den anderen Verein macht. Warum erfolgt so etwas nicht umgekehrt, daß wir einzelne Bankdrücker an höherklassige Vereine ausleihen? Eben. So oder so ist das also Unsinn. Ich hoffe, das unterbleibt in den kommenden Saisons.