Komplettes Thema anzeigen 06.10.2015, 07:09
armageddon Abwesend
Administrator
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg


Betreff: Re: Muschi - Forum
Zitat von Disaster:
Ich will es mal so ausdrücken: Vermutlich wird es so kommen, dass unsere Protagonisten bei diesem Thema nicht machen können, was sie wollen. Wink

P.S.: Vielleicht waren seinerzeit die Änderungsvorschläge von Aero zu radikal?

Dann müsste man aber die Satzung, grundlegend umkrempeln.

Und ja, Aeros Vorschläge können schon den Anstrich der Radikalität gehabt haben, aber vom Grundsatz her, den Aero damals verfolgt hatte, eben mehr Einflussnahme durch die Mitgliederversammlung im Verein zu "gewinnen", da bin ich immer noch ganz nah bei Aero. Das hat er richtig gut erkannt. Datt Thema hätte man im Anschluss aber auch beim jenem ominösen MG Stammtisch noch mal aufgreifen können und bei nächster Gelegenheit für mehr Mitbestimmung im Verein sorgen können, dann eben im gemäßigteren Sinn bei der nächsten Mitgliederversammlung. Hat man versäumt und den "Sieg" gegen / über Aero und immer kürzer werdenden Mitgliederversammlungen gefeiert. Information

Heute stehst'e nun da und hast als Mitgliederversammlung nur noch die Wahl, ob du das wählst, was dir der AR ( die Wahlkommission ) zur Wahl vor die Nase setzt und das wird sich bei der nächsten Wahl sicher wieder gut machen. Die Kandidaten werden wieder gut ausgesucht ( Handverlesen ), im eigenen Interesse, und recht übersichtlich zur Wahl stehen.

Ich sag es gern auch noch mal deutlich, das Schlupfloch was benötigt wird um einen Investor hier im Verein 1. FC Magdeburg so zu platzieren, das er auf der einen Seite Investiert, ohne die Kontrolle in der GmbH. zu übernehmen( 50+1 Regel ), dass er aber trotzdem die Kontrolle über "seine" Rendite behält, das Schlupfloch / die Hintertür, die gibt die Satzung des 1. FC Magdeburg allemal her. Das muss man nicht wirklich bei den Rahmenbedingungen zur Ausgliederung der Profisportabteilung fixieren.