armageddon 23.03.2016, 09:36
Betreff: IS verantwortlich für die Anschläge in Brüssel

Flughafen-Attentäter von Brüssel identifiziert

Zitat:


In Belgien fahndet die Polizei nach einem mutmaßlichen Mittäter der Anschläge von Brüssel und möglichen weiteren Terrorverdächtigen.
Die Zahl der Opfer stieg derweil auf 34. Etwa 230 Menschen wurden verletzt. Die Trauer ist groß.



wie schon an anderer Stelle geschrieben, den Betroffenen gehört ganz sicher mein Beileid, . . . . . .

aber die Umstände wie es mitten in Europa zu solchen Anschlägen kommen kann, löst nach wie vor Bestürzung aus.

Wenn sich nämlich, wie nach den Anschlägen von Paris herausstellt, das wieder jetzt beteiligt Attentäter den Weg nach Brüssel,
über die mehr als großzügig gestaltete Einwanderkarawane nach / über Deutschland, im letzten Herbst gefunden haben, wird das hier erst noch ne richtig "lustige" Nummer.

Es ist nämlich mittlerweile so, dass das BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - derzeit selber nicht genau weiß wo 300 - 400.000 Flüchtlinge ( evtl. sogar 500.000 ) aus dem letzten Herbst geblieben sind.

Zitat:
Neue Zahlen vom Innenministerium und BAMF: Bis zu 400.000 wurden nie registriert und von den registrierten Migranten verschwanden rund 130.000 auf dem Weg in die zuständigen Aufnahmeeinrichtungen.Frank-Jürgen Weise, neuer Chef des BAMF, sagte am Donnerstag bei einer Veranstaltung der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Berlin, dass in Deutschland bis zu 400.000 Menschen unterwegs seien, von denen die Behörden weder Namen noch Identitäten kennen würde, meldete die DPA.


Nichts für ungut aber wenn nur 0,5 - 1,0 % dieser ab-gängigen Flüchtlinge solchen Gedanken nachhängen, dann hat man hier in Deutschland ein gehöriges Erklärungsproblem.

fcmtommi 23.03.2016, 10:35
Betreff: Re: IS verantwortlich für die Anschläge in Brüssel

wer ein bisschen nachdenkt und nachforscht kommt schnell darauf, dass seit der unkontrollierten grenzöffnung, diese anschläge in westeuropa zugenommen haben! warum nur? falsche toleranz! https://www.ndr.de/...el100.html

Magdeburg56 23.03.2016, 18:09
Betreff: Re: IS verantwortlich für die Anschläge in Brüssel

...wobei man schon sagen muss, dieses Attentäter sind nicht erst seit der Flüchtlingswelle und der daraus resultierenden Grenzöffnung Belgien.

armageddon 23.03.2016, 18:29
Betreff: Re: IS verantwortlich für die Anschläge in Brüssel

. . . . nun die Paris Attentäter waren zum Teil Tage vor dem Attentat erst noch durch Deutschland gereist und haben in Griechenland Europäischen Boden betreten.

wie sich das mit denen da in Belgien verhält weiß ich jetzt nicht gesichert aber ich denk die werden aber auch Nachschub über die üblichen weichen Wege durch Europa in Anspruch genommen haben.
Sie wären ja schön blöd gewesen wenn sie es nicht machen würden, wo hier alles drunter und drüber geht. Information

Magdeburg56 23.03.2016, 18:38
Betreff: Re: IS verantwortlich für die Anschläge in Brüssel

..das stimmt schon, aber ich wollte eben nicht alles nur auf die Flüchtlingssituation schieben

armageddon 23.03.2016, 20:01
Betreff: Re: IS verantwortlich für die Anschläge in Brüssel

Zitat von Magdeburg56:
..das stimmt schon, aber ich wollte eben nicht alles nur auf die Flüchtlingssituation schieben

aber ganz ungeschoren kommt sie eben auch nicht davon

Zitat:

Die Identität des geflüchteten Attentäters ist unklar

Belkaid soll zudem in Syrien gekämpft haben und bei der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) als potenzieller Selbstmordattentäter geführt worden sein. Offenbar als Flüchtling getarnt soll er nach Angaben aus Sicherheitskreisen Anfang September zurück nach Europa gereist sein - Salah Abdeslam habe ihn im Auto über Ungarn, Österreich und Deutschland nach Belgien gebracht. Eine weitere Fahrt führte Abdeslam auch nach Ulm, hier soll er drei Syrer abgeholt haben. Ob auch diese Personen zur Terrorzelle gehören, ist unklar. Bei der flüchtigen Person mit Hut könnte es sich um Najim Laachraoui handeln, einen weiteren Komplizen Abdeslams und Belkaids. Dies wurde von der Polizei aber zunächst nicht bestätigt.

Unter den 270 Verletzten sind nach Angaben des Auswärtigen Amts auch Deutsche. Es könne auch nicht ausgeschlossen werden, dass deutsche Staatsbürger ums Leben kamen. Eine Frau aus Aachen wird derzeit vermisst. 31 Menschen starben bei den Anschlägen. Die Bundesregierung forderte einen besseren Datenaustausch zwischen den Sicherheitsbehörden der EU-Länder. Innenexperten sprachen sich für ein gemeinsames Terrorabwehrzentrum in Europa aus. An diesem Donnerstag kommen die EU-Innen und Justizminister zu einem Sondertreffen in Brüssel zusammen.



wie vermutet spielt das lasche Szenario dabei schon ein gewichtige Rolle. Information Information

Magdeburg56 24.03.2016, 09:42
Betreff: Re: IS verantwortlich für die Anschläge in Brüssel

...die 3 von Belgien sind alle dort geboren

armageddon 24.03.2016, 10:16
Betreff: Re: IS verantwortlich für die Anschläge in Brüssel

@ Dete Wink mir geht es doch hier gar nicht darum wo sie geboren sind, es geht darum wo die sich mitunter unbehelligt rum tummeln.

Siehe einfach mal diesen Link.
Anschläge von Paris und Brüssel
=> Ist Abdeslam das Bindeglied? <=


wie dort geschrieben fahren die hier in Deutschland, vermutlich konspirativ "spazieren". rolleyes unbehelligt versteht sich Information Information Information

Magdeburg56 24.03.2016, 11:46
Betreff: Re: IS verantwortlich für die Anschläge in Brüssel

Zitat von armageddon:

wie dort geschrieben fahren die hier in Deutschland, vermutlich konspirativ "spazieren". rolleyes unbehelligt versteht sich Information Information Information
...das ist nun mal so in einem Europa ohne Grenzen das Europäer ohne Kontrollen umherreisen.
Was glaubst Du wenn erst mal Tüken ohne Visa hier rein dürfen, Gott möge uns davor bewahren.
Meine Einlassung war eigentlich nur dies, man kann den Terror nun nicht nur mit der Flüchtlingskriese im vorigen Jahr in Verbindung bringen.
Ein Belgier kann nun mal überall hin in Europa, auch nach Deutschland.
Ich finde es aber komisch das die so unbehelligt dort umherwurschteln dürfen. Sie waren ja Polizei bekannt.