armageddon 10.03.2017, 06:58
Betreff: ⚽ Kaderplanung 1. FC Magdeburg Saison 2017 / 2018

Fußball: Kallnik plant Kader vorerst ohne Härtel





10.03.2017

Zitat:



Die Vertragsverlängerung von Jens Härtel beim 1. FC Magdeburg lässt auf sich warten. Es laufen aber auch 15 Spielerverträge aus.
Von Thomas Juschus ›

Magdeburg l Am 1. März hatte FCM-Geschäftsführer Mario Kallnik öffentlich Planungssicherheit von Trainer Jens Härtel und ein Ende der stockenden Vertragsgespräche
gefordert. Zehn Tage später haben beide Seiten offenbar noch immer keine Einigung über die Fortsetzung der seit 2014 währenden erfolgreichen Zusammenarbeit
gefunden. Gleichzeitig scheinen auch die Verhandlungen mit den Spielern nur schleppend voranzukommen. Das liegt einerseits daran, dass der sportliche Weg des FCM
unklar ist. Trotz Stotterstarts in die Rückrunde ist die 2. Bundesliga weiter möglich. Andererseits will sich der FCM vom Vertragspoker mit Härtel in seinen Planungen
nicht ausbremsen lassen. „So lange wir keine Unterschrift haben, sind wir als Verein auch in der Lage, eigenständig zu planen“, betonte Kallnik im MDR und ergänzte
am Donnerstag: „Wir sind gut unterwegs. Es gibt bald Ergebnisse.“ Die Volksstimme gibt einen Überblick:

Fix: Verträge für die Saison 2017/18 haben Jan Glinker, André Hainault, Felix Schiller, Gerrit Müller, Christian Beck, Julius Düker sowie die Winter-Zugänge Richard
Weil und Charles Elie Laprevotte. Zwei Verträge haben sich bisher verlängert. Christopher Handke und Tobias Schwede bleiben bis 2018 beim FCM, weil sie eine vorher
festgelegte Anzahl an Startelf-Einsätzen erreicht haben. Auch der Vertrag von Niklas Brandt konnte sich so schon alsbald verlängern.

Offen: Neben Brandt laufen 14 weitere Spielerverträge aus, darunter von Leistungsträgern und Stammspielern wie Marius Sowislo, Nico Hammann, Jan Löhmannsröben,
Nils Butzen, Tarek Chahed und Michel Niemeyer. Die Chancen auf einen Verbleib von Leopold Zingerle haben sich mit der Beförderung zur Nummer eins klar erhöht. Lukas Cichos,
Torwart Nummer drei, wünscht sich eine Vertragsverlängerung und Ausleihe, um Spielpraxis zu bekommen.

Keine Rolle dürften wohl künftig Steffen Puttkammer, Ahmed Waseem Razeek und Lukas Novy spielen. Puttkammer hatte schon im Winter die Freigabe für einen
Wechsel. Razeek und Novy haben es nicht geschafft, sich aufzudrängen und sind Stammgast auf der Tribüne. Manuel Farrona Pulido hat seinen Platz verloren und offen
mit der 2. Liga kokettiert – ein Wechsel wäre keine Überraschung. Bei Moritz Sprenger (Ausleihe aus Wolfsburg) und Florian Kath (Ausleihe aus Freiburg) hat der FCM
nicht allein das Sagen. Winter-Zugang Piotr Cwielong, derzeit verletzt, galt von Anfang an als eine kurzfristige Notlösung.

Weitere Infos zum FCM gibt es auf unserer Dossier-Seite.


armageddon 10.03.2017, 09:00
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung 1. FC Magdeburg Saison 2017 / 2018

So kann man den Druck auf den Trainer nat. auch hoch halten . . . . . . . .

. . . . und ganz nebenbei mach ich mir nun doch langsam sorgen, was wohl bei raus kommt wenn hier Verträge verlängert werden
von Spielern, die der Trainer für die neue Saison evtl. eher nicht mehr auf dem Zettel hatte. hm

Na wenn 's in die Buchse geht, kann sich Kallnik ja selbst entlassen.

fcmtommi 10.03.2017, 12:14
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung 1. FC Magdeburg Saison 2017 / 2018

"Winter-Zugang Piotr Cwielong, derzeit verletzt, galt von Anfang an als eine kurzfristige Notlösung." was hatter denn?
dann ran-3-5-2 system mit beck und den franzosen endlich ins mittelfeld! leute, die uns "sofort helfen" sollen, schmoren auf der bank-verstehe das wer will. hmm

Magdeburg56 10.03.2017, 13:12
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung 1. FC Magdeburg Saison 2017 / 2018

Zitat von fcmtommi:
"Winter-Zugang Piotr Cwielong, derzeit verletzt, galt von Anfang an als eine kurzfristige Notlösung." was hatter denn?
Zerrung nach dem Mainzspiel

fcmtommi 10.03.2017, 13:31
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung 1. FC Magdeburg Saison 2017 / 2018

danke dete. mist-hatte eigentlich gehofft er spielt heute.

armageddon 23.03.2017, 08:36
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung 1. FC Magdeburg Saison 2017 / 2018

Sowislo will endlich Klarheit




23.03.2017

Zitat:


Marius Sowislo spielt seit 2012 beim Drittligisten 1. FC Magdeburg. Am Saisonende läuft sein Vertrag aus.
Von Manuel Holscher ›

Magdeburg l Der 34-Jährige hat betont, dass ein Karriereende für ihn kein Thema ist. Auf ein Signal vom Verein wartet er aber bisher vergeblich. Sowislo ist einer
der Leistungsträger im Team, hat bisher 23 von 28 möglichen Ligaspielen bestritten und nur zu Saisonbeginn wegen einer Knieverletzung gefehlt. Der defensive
Mittelfeldspieler ist ein Vorbild an Einsatz, viele seiner Mannschaftskollegen betonen zudem immer wieder, wie wichtig der gebürtige Pole für den FCM auf und neben
dem Platz ist.

Vertragsverlängerung von Sowislo unklar

Mit 34 Jahren gehört er allerdings nicht mehr zu den Jüngsten, die von ihm angestrebte Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrages stockt momentan. Im
Winter-Trainingslager in Spanien betonte Sowislo, dass er gerne bis März Klarheit hätte. „Ich habe dem Verein ganz klar signalisiert, dass ich meine sportliche
Karriere noch nicht beenden möchte. Daraufhin kam aber bisher nichts mehr“, sagt er. „Ich hätte schon gerne das eine oder andere Gespräch gehabt, um zumindest
eine gewisse Tendenz zu kennen. Was ich aber beeinflussen kann, ist meine Rolle auf dem Platz. Ich werde weiter Gas geben. Dann schauen wir, was mit meiner
Personalie ist.“

Für Vertragsgespräche ist Sowislo weiterhin jederzeit offen. „Der Verein weiß ja, wo ich bin“, sagt er mit einem Schmunzeln. „Für mich ist es ein
richtungsweisendes Jahr. Mir war es aber immer wichtig, nicht von anderen abhängig zu sein. Das bin ich auch jetzt nicht.“

Funktion beim FCM nach Karriereende

FCM-Geschäftsführer Mario Kallnik hatte unlängst gesagt, dass der Verein stark daran interessiert ist, den Kapitän nach dem Ende seiner Laufbahn weiter im Verein
einzubinden. Die Frage ist momentan eben nur, wann Sowislo die Schuhe an den Nagel hängt.

Der Mittelfeldspieler betont, dass momentan trotz seiner unklaren Zukunft die Mannschaft im Vordergrund steht. „Wir spielen eine überragende Saison. In der Zeit,
in der ich hier bin, haben wir riesige Schritte gemacht“, sagt Sowislo, der von 2007 bis 2009 bei Preußen Münster vom Ex-Leverkusen-Coach Roger Schmidt trainiert
wurde. Der Trainer ist für den Spieler mit der Nummer 17 auch beim FCM die wichtigste Personalie.Deshalb freut er sich, dass Jens Härtel bis 2018 verlängert hat:
„Jens Härtel arbeitet sehr hart und ordnet dem Fußball fast alles unter. Er hat die Kompetenz, irgendwann den nächsten Schritt zu machen. Für ihn ist es mehr als ein Job.“

Sowislo selbst liegt die Mannschaft am Herzen. „Ich habe immer betont, dass der FCM für mich keine Arbeitsgruppe ist. Die Jungs sind nicht nur Kollegen, sondern
Freunde. Da ist ein Fundament über mehrere Jahre zusammengewachsen. Jeder entwickelt sich weiter. Das motiviert mich jeden Tag, immer weiterzumachen“,
betont der Kapitän.

Weitere Infos zum FCM finden Sie hier


armageddon 23.03.2017, 10:06
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung 1. FC Magdeburg Saison 2017 / 2018

Also ich wäre da mit einer Verlängerung des sportlichen Vertrags auch eher vorsichtig.

Nichts gegen Marius Sowislo er hat eine ( sehr ) gute Entwicklung hier beim FCM gemacht, wenn man mal an die ersten Spielzeiten zurück denkt
aber wenn wir wirklich nach oben wollen . . . . . . sollte man das mit Plan A nicht mit Spielern angehen, die auf das Ende Ihrer Karriere zu steuern
und fußballerisch ( Schnelligkeit / genaueres Passspiel ) sollte da auch mehr kommen als das, was da derzeit zu bewundern ist.

Würde mich nicht wundern wenn da jetzt ein Break von Seiten Kallnik 's bzw. der sportlichen Leitung kommt.

Es wäre zumindest rational, verständlich für mich, aus sportlicher Sicht. Information

Berserker 23.03.2017, 10:21
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung 1. FC Magdeburg Saison 2017 / 2018

Ähnliches dachte ich mir bei Hamanns Vertragsverlängerung auch, bis auf seine sehr gute Aufstiegssaison ist das doch recht dürftig was da noch kommt .

aerolith 23.03.2017, 11:53
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung 1. FC Magdeburg Saison 2017 / 2018

sowislo: sehe ich wie arma.

hammann: ne, bersi, der hammann ist ein guter. er steht hinten sicher, was erst mal wichtig ist. vielleicht sollte er weniger oft passen, aber da wir uns nicht übers MF nach vorn bewegen, bleibt die chose an ihm hängen, was angesichts unserer grundaufstellung von keinem spieler im deutschen profifußball zu leisten ist, also das ständige präzise passen innen fuß über dreißig, vierzig meter. der mann heißt nicht netzer, dörner oder overath. die konnten das.

Magdeburg56 24.03.2017, 19:19
Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung 1. FC Magdeburg Saison 2017 / 2018

Interview mit Richard Weil