MDFF - das Magdeburger Fussballforum



24.11.2016, 19:04
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.600
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: MDCC-Arena, Block-und Sektorenabtrennungen Gästebereich ( Umbau )
Kallnik redet sich bei Sachen Anhalt Heute gerade voll in Rage Oh mein Gott

24.11.2016, 20:07
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.268
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: MDCC-Arena, Block-und Sektorenabtrennungen Gästebereich ( Umbau )
Daumen hoch

mir viel gerade meine alte Arbeit ein Happy mdff

damit ham wir "täglich" rumhantiert

einfach mal bei Peri oder Doka anrufen etct. pp.

und die Sache ist geritzt

wenn andere da ein ganzes Stadion daraus bauen - warum wir dann nicht

fertisch is der lack

(Beitrag ist in Arbeit Sa.An-Heute)

zuschauen

24.11.2016, 21:51
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.268
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: MDCC-Arena, Block-und Sektorenabtrennungen Gästebereich ( Umbau )


24.11.2016, 22:42
Paps Abwesend


Avatar

Beiträge: 157
Dabei seit: 26.02.2016
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: MDCC-Arena, Block-und Sektorenabtrennungen Gästebereich ( Umbau )
Zitat von armageddon:
Kallnik redet sich bei Sachen Anhalt Heute gerade voll in Rage Oh mein Gott
Genau den Gedanken hatte ich auch. Aber vieleicht hätten Stadt und Verein mal vorher reden sollen. Denn aus meiner Sicht hätte man hier viele
Sachen vorher klären können. Hier reagiert Kalle nur auf Trümper seine Pressekonferenz und ist pappesatt über dessen Aussagen. Das bin ich genauso, auch ich bin gehüpft (in meinem eingeschränktem Rahmen, bringe aber einige Kilo mit Grinning ) bin ich jetzt auch schuldig ? Muss auf meiner Dauerkarte jetzt auch noch das Sprunggewicht ? Hüpft Holger neben mir mit oder steht er nur, hat Axel jetzt Panik, nee der hört ja nichts weil er selber zu laut schreit, das ist aber ja wieder eine andere Schwingung. Fragen über Fragen.Welche Schwingung bringt mich nun um. Über mein Tinitus redet auch keiner Grinning

24.11.2016, 23:41
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.600
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: MDCC-Arena, Block-und Sektorenabtrennungen Gästebereich ( Umbau )
Für mich ist und bleibt diese kurzerhand eingefädelte Aktion mit dem Zuschauerausschluss
ein abgekartetes Spiel zwischen den Verantwortlichen. => um hier am Spieltag Ruhe rein zu bekommen.

Meine Sicht auf die Dinge würden sich nur ändern, wenn das Stadion dann bis zur "Reparatur"
auch wirklich für Zuschauer geschlossen bleibt. Machen sie das für das nächste Spiel dann
wieder auf, ( zumindest vor Abstellung der Mängel ) sollte klar sein, das sie uns mal wieder
nur die Taschen voll gehauen haben.

Denn auch da ist dann ja wieder Hüpf - Gefahr im Verzug.

Also nix für ungut, ich werde mir das ab sofort sehr aufmerksam von der Seitenlinie aus anschauen,
denn so wie das jetzt hier gehändelt wird, alles und jeden zu Maßregeln, das ist dann kein Genuss mehr für mich
und außerdem kommt das was da geboten wird auch jederzeit im Fernsehen und im ( Neuland ) Internet.

Das Trümper und Kallnik sich zanken würden , das ist so mit das letzte was ich glauben würde. Oh mein Gott
Der FCM und auch Kalles Werk ist viel zu tief im Sog der Stadt verwurzelt als das der jetzt gegen Trümper schießt.
Für mich ist / wäre dabei nur die Frage, wer ist auf diese absolut bescheuerte Idee ( weil existenzgefährdend für den FCM ) gekommen.

25.11.2016, 00:10
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.973
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: MDCC-Arena, Block-und Sektorenabtrennungen Gästebereich ( Umbau )
...so sieht es aus Gunter. Es gibt einfach zuviele ungereimtheiten. Stell Dir vor man geht zum Amtsgericht und klagt sich ins Stadion
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

25.11.2016, 09:41
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.600
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: MDCC-Arena, Block-und Sektorenabtrennungen Gästebereich ( Umbau )

Ostderby: Riesen-Zoff um Fan-Ausschluss




25.11.2016

Zitat:

Nach dem Hüpfverbot findet das Derby des 1. FC Magdeburg gegen den Halleschen FC vor leeren Rängen statt.
Von Dominik Bath ›
und Thomas Juschus ›

Magdeburg l „Hüpfen ist seit jeher Teil der Fankultur von allen blau-weißen Anhängern“, sagt Mario Kallnik, Geschäftsführer des 1. FC Magdeburg
am Donnerstagmittag. Für ein Heimspiel ein generelles Hüpfverbot auszusprechen, sei nicht umsetzbar. Das Derby gegen Halle am Sonnabend
(14 Uhr) müsse, so entschied Stadion-Mieter FCM, deshalb unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Der Verein könne die Sicherheit nicht gewährleisten.

Anfang November hatten Messungen beim Heimspiel gegen Hansa Rostock ergeben, dass die von hüpfenden Fans ausgelösten Schwingungen über der
sogenannten Panikgrenze liegen, ab der ein subjektives Gefühl der Unsicherheit erzeugt wird.
FCM soll Hüpfverbot aussprechen


An diesem Mittwoch hatte die 1. FC Magdeburg Stadion- und Sportmarketing GmbH (SSG) als Betreiber der MDCC-Arena Post von der Stadt erhalten.
Darin untersagte das Bauordnungsamt für das Heimspiel gegen Halle das Nutzen der Blöcke auf allen Tribünen. Gleichzeitig bot die Behörde an: Wenn
der FCM Maßnahmen aufzeigen würde, mit denen das Hüpfverbot umzusetzen wäre, könnte das Spiel stattfinden. Darauf reagierte der Verein mit dem
Fan-Ausschluss.

Am Donnerstagnachmittag legt Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper (parteilos) nach. Er sei enttäuscht vom Verhalten des Vereins.
„Ich halte die Entscheidung des Clubs für grundlegend falsch“, sagt Trümper. Als Betreiber der Arena hätte der FCM, so Trümper, selbst ein Hüpfverbot
aussprechen sollen. „Das Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden zu lassen, ist keine dauerhafte Lösung“, sagt er.

Vom Verein hatte Trümper konkrete Maßnahmen erwartet wie das Hüpfverbot umzusetzen sei. Bis Freitag hatte die Stadt dem Club Zeit gegeben,
sich zu äußern. Ein entsprechendes Konzept hätte Trümper wohl akzeptiert, deutet er an. Doch halten Fans ausgesprochene Verbote tatsächlich ein?
„Im Notfall muss die Polizei geholt werden, die dafür sorgt, dass das Hüpfen aufhört“, erklärt Trümper.

Der Verein hatte hinter den Kulissen andere Optionen als den Fan-Ausschluss durchgespielt: Das Heimrecht mit dem Halleschen FC zu tauschen,
war nicht möglich. Die Verantwortlichen erwägten auch, die Partie auf einem anderen Platz auszutragen: In die Lizenz-Papiere für die dritte Liga hatte
der FCM das Heinrich-Germer-Stadion als Ausweich-Spielstätte eingetragen. Auch die Idee, das Spiel zu verschieben, verwarfen die FCM-Macher wieder.
Kallnik prüft Schadenersatzforderungen

Der 1. FC Magdeburg steht vor dem Ostderby gegen Halle nun vor einem Scherbenhaufen. Mario Kallnik zeigt sich ratlos: „Wir wissen nicht, wie es weitergeht.
Wir wissen aber um die Existenzbedrohung für den Verein.“ Er deutet an, zu überprüfen, ob möglicherweise Schadenersatzforderungen an die Stadt
gestellt werden könnten.

Magdeburgs Oberbürgermeister weist etwaige Forderungen des Vereins entschieden zurück: „Die Stadt hat bei dem Bau des Stadions nichts falsch gemacht“,
sagt Trümper, der von 2000 bis 2001 auch Präsident des 1. FC Magdeburg war. 2002 und 2003 hatten Planer in enger Absprache mit dem Verein die neue
Arena konzipiert. Im Dezember 2006 wurde der Magdeburger Fußball-Tempel eingeweiht. Fast 28.000 Zuschauer finden in der 30 Millionen Euro teueren Arena Platz.
Professor kritisiert Planer

Trümper sagt, er könne sich während der Planungsphase an keine öffentliche Diskussion zum Thema Fan-Hüpfen erinnern. Der Würzburger Fan-Forscher
Harald Lange hält dagegen: „Diejenigen, die geplant haben, müssen selbstverständlich davon ausgehen, dass während der Spiele gehüpft wird“, sagt der
Wissenschaftler. Ein reines Sitzplatzstadion geplant zu haben, wäre für Deutschland enorm ungewöhnlich gewesen, so Lange.

Lutz Trümper hat für Freitagmorgen zu einem runden Tisch ins Rathaus eingeladen. Doch um langfristig wieder sicher im heimischen Stadion spielen zu können,
hilft nur ein baulicher Eingriff. Trümper wartet ein Gutachten ab, das im Dezember veröffentlicht wird. Erst danach will er über weitere Schritte sprechen.

Die Polizei reagierte auf die neue Situation vor dem Derby zurückhaltend. „Es werden dennoch ausreichend Kräfte im Einsatz sein, um das Spiel und das Umfeld
abzusichern“, sagt ein Sprecher. Einzelheiten will die Polizei am Freitag bekannt geben. Mehr als 20.000 Karten hatte der FCM für das Spiel verkauft.
Wie erworbene Tickets zurückgegeben werden können, war am Donnerstagabend noch nicht klar. Der Magdeburger Zoo hat für geschundene Fan-Herzen aber
eine Alternative parat: Erwachsene kommen bei Vorlage des Stadiontickets für zwei statt 9,50 Euro in den Tierpark.



25.11.2016, 09:59
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.600
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: MDCC-Arena, Hüpfverbot(e), Block-und Sektorenabtrennungen
Zitat von Magdeburg56:
...so sieht es aus Gunter. Es gibt einfach zuviele ungereimtheiten. Stell Dir vor man geht zum Amtsgericht und klagt sich ins Stadion

na ja das wird das Amtsgericht auch (so) nicht beschließen, es könnte ja tatsächlich zusammenbrechen. Zumindest besteht nach Aussage von Trümper
und diesem >> Pankigrenzen Gutachter << ( ohne anfechtbare Zahlen ) ja die Möglichkeit.

Ich sag es gern noch mal, man hat sich mit dieser Aktion sehr weit aus dem Fenster gelehnt und wenn dann irgendwann auf dem Tisch liegt,
das doch alles nicht so wild ist / war, pellen sich die Leute die das hier ein-gerührt haben für Gewöhnlich ein Ei drauf.

Aber eins haben sie erreicht, die Hallaken bleiben, beim Derby 1 nach Hannes S., in der hallakischen Stadt.

Man kann auch schon gespannt sein was man sich zum Derby 2 nach Hannes in Halle einfallen lässt.
Ich denke nämlich auch da laufen die Planungen an.

25.11.2016, 11:40
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.268
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: MDCC-Arena, Hüpfverbot(e), Block-und Sektorenabtrennungen
famos wenns nich traurig wäre

leider den Anfang verpasst



(._.)
-< >-
wir schaffen das

aber erst mal was essen zuschauen

Klickklack Bramowski



25.11.2016, 12:06
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.268
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: MDCC-Arena, Hüpfverbot(e), Block-und Sektorenabtrennungen
vorsichtiges JUHUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU

vielleicht könn wir ins STADION

vorsichtige JUHHHHHHHHHHHHHHUUUUUUUUUUUUUUUUUU
UUUUU


Seiten (23): 1, 2 ... 7, 8, 9, 10, 11 ... 22, 23



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 21:58.