MDFF - das Magdeburger Fussballforum



22.11.2015, 07:27
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.601
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
wie zum Anfang der Saison schon vorsichtig zu erahnen war, nimmt das Thema langsam Fahrt auf

Die Strafen Hit Liste der Dritten Liga

ich denke Cottbus ist dort nicht mehr lange der Zweite.

. . . . . . und mit >> Kohle sammeln << dort gegen zu steuern, sicher ein gut gemeinter Ansatz, wird aber auch iwi The NeverEnding Story Oh mein Gott => bis hin zum schizophrenen. vogel
Wo bitte schön soll da das Ende sein. Ich wäre auch gern bereit dort was in den Topf zu deppern, aber nach den Bildern von Gestern ist die Quelle erst mal versiegt. Muss ich so trocken hier in den Ring werfen.

über das "Argument" Ordner & Fahnenklau kann ich nur müde lächeln. sleep
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.11.2015, 07:37 von armageddon.

22.11.2015, 09:28
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.268
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
gut

Choreo

gut

für sonstiges Nö. Nix. Nothing. Nada. Niente. Rien

22.11.2015, 12:15
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.974
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
... ich spende schon bei Daniel für Block U aber als Ausgleich für Strafen = Nein
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

22.11.2015, 13:09
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.601
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
Fan-Tumulte

1. FC Magdeburg droht DFB-Strafe




FCM-Trainer Jens Härtel. Archivbild: Eroll Popova

Zitat:

22.11.2015, 12.43 Uhr

Beim Spiel gegen die SG Großaspach lieferten sich FCM-Fans eine Prügelei mit Ordnern. Dafür droht nun dem Vereine eine Strafe.

Rostock (dpa/mh) l Erst sorgten sie für tolle Stimmung auf den Rängen, dann für skandalöse Ereignisse auf dem Rasen: Fans des Fußball-Drittligisten 1. FC Magdeburg drangen im Duell bei der SG Sonnenhof Großaspach kurz vor Spielschluss in den Innenraum und sorgten für eine mehrminütige Spielunterbrechung.

Nur durch das beherzte Einschreiten der Magdeburger Spieler konnte eine Eskalation der Situation verhindert werden. Der FCM musste nicht nur die 0:1 (0:0)-Niederlage einstecken, sondern muss nun auch mit einer Strafe durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) rechnen.

"Das unsere Fans den Innenraum stürmen, sind Sachen, die nicht sein dürfen. Wenn man hört, dass eine Mannschaft mit vielen Fans kommt, dann müssen hier mehr Ordner aufgestellt werden. Ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment machen, die dann zum Block gegangen ist und die Sache relativ schnell geklärt hat", sagte FCM-Trainer Jens Härtel, nachdem seine Spieler geschlossen auf die Fans zugegangen waren und sie auf die Tribüne zurückdrängten. Kurz nachdem die Gastgeber in der 82. Minute durch einen von Michele Rizzi verwandelten Foulelfmeter in Führung gingen, öffneten einige FCM-Fans ein Tribünentor, drangen in den Innenraum vor und lieferten sich eine Prügelei mit Ordnern.

Der 1. FC Magdeburg hat sich inzwischen auch mit einem offenen Brief an die Fans gewandt. Darin heißt es unter anderem: "Leider müssen wir in Anlehnung der gestrigen Vorkommnisse feststellen, dass einige Wenige unserer Fans noch nicht drittligatauglich sind und mittels ihres Verhaltens die aktuellen Ziele unseres Vereins stark gefährden. Wie mehrfach öffentlich kommuniziert, sind wir im Vergleich zu unseren Mittwettbewerbern mit geringeren finanziellen Mitteln ausgestattet in die Saison gestartet. Gemeinsam haben wir uns das Ziel gesetzt, die Teilnahme am Profifußball über die laufende Saison hinaus zu sichern. Insofern ist jegliche Strafzahlung aufgrund eigenen Fehlverhaltens, unabhängig ob Provokation vorlag oder nicht, als wettbewerbsnachteilig und somit zielgefährdend anzusehen."


Quelle Volksstimme, de

22.11.2015, 15:01
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.601
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
Nachträgliche Anmerkung des Autors:
Beitrag verhoben aus der Abstimmung >> Spenden für Verbandsstrafe <<

Zitat von BlauWeiss_65:
Ein Becher in die Sammeltüte. Daumen hoch
Durchschnittliche Besucherzahl auf der Nordtribüne? hm


22.11.2015, 15:24
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.601
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
Zitat von armageddon:
Nachträgliche Anmerkung des Autors:
Beitrag verhoben aus der Abstimmung >> Spenden für Verbandsstrafe <<

Zitat von BlauWeiss_65:
Ein Becher in die Sammeltüte. Daumen hoch
Durchschnittliche Besucherzahl auf der Nordtribüne? hm

wenn da jeder einen € je Spiel gibt, kann man das rund übers Jahr zur guten Gewohnheit werden lassen, bei den "Preisen" die da vom DFB aufgerufen werden. Undecided

22.11.2015, 18:37
BlauWeiss_65 Abwesend
Mitglied

Avatar

Beiträge: 206
Dabei seit: 21.11.2015
Wohnort: Braunschweig gezogen
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
Schreibt der DFB aus Langeweile nen "netten" Bittbrief hm

ne BlauWeisse Konfettikanone ist wahrscheinlich zu viel Mainstream, den andere nur zum Kotzen
Also muss wohl Pyro ran
Letzte Europacup 81
Letzte Pokalfinale 83
Pay TV, NEIN Danke!

24.11.2015, 11:44
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.601
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
Zitat von BlauWeiss_65:
Schreibt der DFB aus Langeweile nen "netten" Bittbrief hm

ne BlauWeisse Konfettikanone ist wahrscheinlich zu viel Mainstream, den andere nur zum Kotzen
Also muss wohl Pyro ran

Nun aus Langeweile wird er das sicher nicht machen, der Verband braucht ja Knete ( €€ ), aber Juristisch im Sinne der Sippenhaftung sind diese Ansinnen an die Vereine selbst, aus meiner Sicht höchst bedenklich.

und wenn man schaut was beim DFB dann mit Kohle, im allg. so alles gemacht wird, sollte man sich gerade dort eher gewaltig zurück nehmen.

24.11.2015, 12:41
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.601
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
Ausschreitungen

Randalierer sollen FCM-Strafe zahlen


24.11.2015

Zitat:

Die Ausschreitungen in Großaspach haben ein Nachspiel. Sportchef Mario Kallnik kündigte an, die Täter in Regress nehmen zu wollen.
Von Uwe Tiedemann ›

Magdeburg l Am Sonnabend waren unmittelbar nach dem späten Gegentor in der 82. Minute gut 20 frustrierte FCM-Anhänger in den Innenbereich eingedrungen und auf Ordner losgegangen, die zuvor eine Zaunfahne entfernen wollten. Auch nach dem Spiel kam es zu Zwischenfällen.

Die Polizei in Baden-Württemberg sprach von neun Strafanzeigen gegen Magdeburger Fans wegen Körperverletzung, Beleidigung, Diebstahl, Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz (Abbrennen von Pyrotechnik) und dreimal Hausfriedensbruch. Holger Bienert, Sprecher im Polizeipräsidium Aalen: „Wir stehen am Anfang der Ermittlungen und werten zuerst die Aussagen und Videodokumente aus.“

Magdeburger Fans seien bereits 20 Minuten vor dem Spiel aufgefallen. Ein Unbekannter hatte einen Ordner zur Seite gestoßen, wobei es kurzzeitig zu Tumulten kam. Dadurch konnten rund 100 Fans unkontrolliert in die Arena gelangen – drei davon mit bundesweitem Stadionverbot, wie sich später herausstellte. Gegen sie wird wegen Hausfriedensbruchs ermittelt.
Beim Eindringen in den Innenraum wurde ein Ordner verletzt und eine Spiegelreflexkamera entwendet. Zwei weitere Körperverletzungen soll es nach dem Spiel gegeben haben, als durch Steinwürfe Sicherheitskräfte verletzt wurden.
FCM-Block: „Lasst den Mist!“

Kallnik, der nun eine weitere empfindliche Strafe durch den DFB erwartet, verurteilte die Angriffe scharf: „Provokation hin oder her – dass man den Innenraum nicht betreten darf, weiß jedes Kind. Und wenn auf Ordner eingeprügelt oder eine Kamera entwendet wird, sind das kriminelle Handlungen, die verfolgt werden müssen.“ Die Kamera soll einen Wert von 1000 Euro besitzen und einem Schüler gehören. Kallnik erwartet, dass der Dieb die Kamera zurückgibt.

Gleichwohl betonte der Sportchef: „Es handelt sich hier um Einzeltäter, die ,wilde Sau‘ spielen. Am Ende sind wir aber alle der FCM. Darum werden wir alles da­ransetzen, die Täter ausfindig zu machen und sie für die Strafen, die uns erwarten, haftbar zu machen. Vier sind bereits namentlich bekannt.“

Positiv bewertete Kallnik, dass sich neben den Spielern auch die aktive FCM-Fanszene eingemischt und die Randalierer zur Zurückhaltung aufgefordert hatte. Das bestätigte Jens Janeck vom Fanprojekt: „Der Vorsänger hat sogar per Megafon appelliert: ,Lasst den Mist!‘“

Kallnik zog aber auch Großaspach in die Verantwortung: „Für mich hat der Gastgeber ebenso versagt, weil er die Sicherheit nicht gewährleisten konnte.“


Quelle

24.11.2015, 13:12
Usagi Abwesend
Mitglied

Beiträge: 21
Dabei seit: 19.11.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Verbandsstrafe(n) für den 1. FC Magdeburg
Zitat von armageddon:
Ausschreitungen
[

Kallnik zog aber auch Großaspach in die Verantwortung: „Für mich hat der Gastgeber ebenso versagt, weil er die Sicherheit nicht gewährleisten konnte.“
[/align]

Quelle[/quote]

Herr Kallnik Nein Sonnehof war da nicht im Innenraum Nein was sind sie denn für Einer
Die Deutsche Rechtschreibung ist und bleibt Freeware crazy

Seiten (23): 1, 2, 3 ... 22, 23



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 17:24.