MDFF - das Magdeburger Fussballforum



25.11.2015, 19:06
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.595
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1. FC Magdeburg - VfB Stuttgart II Sa den 28.11.2015 14:00 Uhr
Zitat von terrier79:
Zitat von terrier79:
Arbeitssieg nach 90min.
Wie gehen frühzeitig in Führung, Stuttgart gleicht vor der Halbzeit aus und wir machen in den letzten 15 min das Siegtor.

Zuschauerzahl wird spürbar über 15.000 liegen. 16.000 sind möglich!


Okay, die Schönwetterfans wollen nichts ins Stadion kommen. Also nur 13.000.

ja iwi ist der Run auf den VfB Stuttgart II nicht so dolle, verwundert aber nicht. Aber so lange der Ø immer noch über 10500 Zuschauer liegt.
scheint ja in der Kasse beim Club die ☼ von daher . . . . . . sehe ich da kein Problem. Information

Wenn in der Winterpause mal wieder keine Kohle da sein sollte, um z.B. zu investieren, wird man schon ne Erklärung dafür finden und präsentieren und der Großteil wird das auch wieder Glauben.

hat bis jetzt ja immer funktioniert. Daumen hoch

26.11.2015, 06:12
terrier79 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 103
Dabei seit: 20.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 1. FC Magdeburg - VfB Stuttgart II Sa den 28.11.2015 14:00 Uhr
Die Antwort auf findest du "nebenan".
Dein "Freund" stellt klar, dass die Erträge an die SSG gehen und der e.V. nur Kosten erzeugt. Fazit: Der e.V. hat gar keine Kohle.

26.11.2015, 06:46
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.595
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1. FC Magdeburg - VfB Stuttgart II Sa den 28.11.2015 14:00 Uhr
Zitat von terrier79:
Die Antwort auf findest du "nebenan".
Dein "Freund" stellt klar, dass die Erträge an die SSG gehen und der e.V. nur Kosten erzeugt. Fazit: Der e.V. hat gar keine Kohle.

Jut der e.V. hat keine Kohle . . . . . iss klar Tzzzzz und warum wollen sie dann . . . . . . .
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 26.11.2015, 06:55 von armageddon.

26.11.2015, 07:05
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.595
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1. FC Magdeburg - VfB Stuttgart II Sa den 28.11.2015 14:00 Uhr
1. FC Magdeburg

Härtel hakt Großaspach ab und lobt VfB-Zweite



Volksstimme den 26.11.2015

Zitat:

18. Spieltag, neuntes Heimspiel: Fußball-Drittligist FCM empfängt am Sonnabend den VfB Stuttgart II.
Von Hans-Joachim Malli ›

Magdeburg l Den missglückten Versuch, in Großaspach im neunten Auswärtsspiel endlich den ersten Auswärts-Dreier einzufahren, hat FCM-Trainer Jens Härtel inzwischen ausgewertet und abgehakt.

„Uns fehlt auswärts das Führungs-Tor. Wir hatten oft die erste Chance im Spiel, brauchen einfach mal den Punch. Auch kitzelt die tolle Unterstützung in den Heimspielen zusätzliche Prozente frei. Außerdem besitzen wir als Neuling noch keinen Bonus bei den Schiedsrichtern, werden vor allem auswärts 50:50-Entscheidungen zumeist gegen uns entschieden“, so der Versuch des 46-Jährigen, die Diskrepanz zwischen 19 Heim- und nur fünf Auswärtspunkten zu erklären.

Deutlich wurde das laut Härtel auch wieder in Großaspach bei der Szene mit FCM-Verteidiger André Hainault und Gegenspieler Timo Röttger, die zum Elfmeter führte. „Klar hat Hainault geschlafen, aber Röttger kam immerhin zum Abschluss. Den Elfmeter kann man, muss man aber nicht geben. Überhaupt sind Röttger und auch Rühle sehr schnell gefallen“, so der Coach.

Inzwischen geht der Blick aber längst nach vorn, auf das Spiel am Sonnabend gegen den VfB Stuttgart II (14 Uhr/MDCC-Arena). Den Aufstieg des bisherigen Stuttgarter U-23-Trainers Jürgen Kramny zum Interims-Chefcoach der Schwaben bewertet Härtel mit gemischten Gefühlen: „Das spielt natürlich eine Rolle für uns. Das kann bei denen neue Energie freisetzen, ist nicht von Vorteil für uns.“

Überhaupt hat der oberste FCM-Übungsleiter eine hohe Meinung von der VfB-Zweiten, die er sich am vergangenen Freitag vor Ort gegen Kiel (1:3) anschaute: „Die haben eine hohe Qualität, besitzen viele Lösungsmöglichkeiten.“

FCM-Torjäger Christian Beck, der in Großaspach eigenhändig das von FCM-Chaoten aufgestoßene Fluchttor wieder verriegelte, woraufhin im Forum das Wortspiel „Er soll Tore schießen und nicht schließen“ kursierte, gibt sich für Sonnabend relaxt: „Klar, hätte ich auch auswärts gern schon öfter getroffen. Aber meine zehn Tore sind doch nicht schlecht. So viele hatte ich mir eigentlich für die gesamte Saison vorgenommen.“



26.11.2015, 15:37
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.595
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1. FC Magdeburg - VfB Stuttgart II Sa den 28.11.2015 14:00 Uhr
Pressekonferenz vor dem Spiel – 1. FC Magdeburg gegen VfB Stuttgart II



© http://www.sportfotos-md.de


27.11.2015, 09:19
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.595
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1. FC Magdeburg - VfB Stuttgart II Sa den 28.11.2015 14:00 Uhr
Fuchs kehrt zurück
Bildzeitung: 27, November 2015

27.11.2015, 10:04
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.595
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1. FC Magdeburg - VfB Stuttgart II Sa den 28.11.2015 14:00 Uhr
1. FC Magdeburg: Lazarett lichtet sich

Volksstimme den 27.11.2015

Zitat:

Im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart II (Sonnabend, 14 Uhr, MDCC-Arena) kann der FCM wieder auf Lars Fuchs und Jan Löhmannsröben bauen.
Von Uwe Tiedemann ›

Magdeburg l Dem Drittliga-Aufsteiger fehlen derzeit „nur“ noch die Langzeit-Verletzten Felix Schiller, Ryan Malone, Lukas Novy und Michel Niemeyer.
„Besonders bei Lars, der seit Sonntag wieder dabei ist und am Donnerstagvormittag auch das Freiwilligen-Training absolvierte, sieht es gut aus“, sagte Härtel
bei der obligatorischen Pressekonferenz.
Freiwilligen-Training? Was bitteschön steckt denn da dahinter? Härtel: „Wir bieten das seit vier Wochen, jeweils am Donnerstagmorgen, an,
wollen damit die enorme Belastung ein wenig besser verteilen. Jeder kann sich dafür anmelden und während der Übungseinheiten Schwächen ausmerzen bzw. Stärken festigen.
Es wird sehr gut angenommen – vor allem von Spielern, die nicht so häufig zum Einsatz kommen.“

Mit einem gesunden Fuchs bieten sich gerade im Kreativbereich des FCM mehr Möglichkeiten. Die werden laut Härtel auch nötig sein, denn er hat von den Schwaben eine hohe Meinung:
„Allein sechs Akteure trainieren ständig bei den Bundesliga-Profis mit.“ Und: „Der VfB hat durchgängig 3. Liga gespielt und dabei in der Regel Mittelfeldplätze belegt, weil sich,
je länger eine Saison andauerte, die jungen Spieler entwickelt und dem Niveau angepasst haben.“ Außerdem, so der 46-Jährige, war der VfB seinerzeit der erste Verein,
der in Deutschland ein Jugend-Internat aufgebaut hat. Einer der Nachwuchskicker, erinnerte Härtel, sei damals der jetzige Sportchef Mario Kallnik gewesen.
Kurzum: „Es wird eine knackige Aufgabe für uns.“

Nichtsdestotrotz setzt der FCM-Coach auf Heimsieg: „Ohne blauäugig zu sein und dem Gegner etwa nicht den nötigen Respekt entgegenzubringen – wir wissen,
dass wir zu Hause mit unseren Zuschauern im Rücken zu besonderen Dingen fähig sind. Deswegen wollen wir versuchen, die Partie mit allen Mitteln für uns zu entscheiden.
“ Apropos Zuschauer: Wie Pressesprecher Norman Seidler mitteilte, liegt die Vorverkaufszahl mittlerweile bei knapp 12 000 Karten.

Auch Nachwuchs-Talent Tarek Chahed ist im Übrigen frohen Mutes: „Wenn wir unser Spiel durchbringen, können wir zu Hause jeden schlagen.
Und wir könnten den Abstand zu Stuttgart auf elf Punkte ausbauen.“ Abzuwarten bleibt indes, ob Stürmer Nicolas Hebisch, der sich in Großaspach einmal mehr schwertat
und die klarste Möglichkeit ausließ, eine erneute Bewährungschance erhält.



28.11.2015, 16:27
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 1. FC Magdeburg - VfB Stuttgart II Sa den 28.11.2015 14:00 Uhr
Oh mein Gott

Großaspach Reloadet²

das war nix und weniger

75 min. 3 <- 8 <-> 22 -> 27      langer Ball oder andersherum Oh mein Gott ins nichts

und Standards des grausens Oh mein Gott

nach Aalen konnte man(n) ja noch was beklatschen ... aber heute

zum Kotzen

und kommt mir keiner mit ner anderen sichweise des Spiels
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 28.11.2015, 16:28 von Wadenbeisser.

28.11.2015, 16:34
Usagi Abwesend
Mitglied

Beiträge: 21
Dabei seit: 19.11.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 1. FC Magdeburg - VfB Stuttgart II Sa den 28.11.2015 14:00 Uhr
lächerlich Oh mein Gott
Die Deutsche Rechtschreibung ist und bleibt Freeware crazy

28.11.2015, 16:47
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.595
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1. FC Magdeburg - VfB Stuttgart II Sa den 28.11.2015 14:00 Uhr
Unsere große "LIEBE" Nachwuchsmannschaften von Bundesligisten. Das bekommen wir einfach nicht gebacken.

Bremen II - Mainz 05 - und nun die Schwaben. vogel

Seiten (5): 1, 2, 3, 4, 5



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 14:54.