MDFF - das Magdeburger Fussballforum



18.12.2015, 09:38
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.600
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: 21. Spieltag >> Eine Stadt feiert den Club << ( 1. FSV Mainz 05 II )
Eine Stadt feiert den Club

1. FC Magdeburg vs 1. FSV Mainz 05 II

3 : 1

23.043 Zuschauer


Das Fußballjahr 2015 neigt sich dem Ende entgegen und der FCM hat am Samstag der ganzen Sache, in >> seinem << Spiel zum 50. jährigen Vereinsjubiläum, die Krone aufgesetzt. Zu Gast war der 1. FSV Mainz 05 II

Aus dieser Sicht betrachtet, beste Voraussetzungen das Jahr abzuschließen und zum heutigen Jubiläum noch mal richtig EINEN raus zu hauen. Das Wetter spielte ebenfalls mit, bei herbstlichem Sonnenschein, im vor-weihnachtlichem Dezember,
aber bei immerhin 12°C, Außentemperatur, beste Rahmenbedingungen für das Spektakel. Sportlich ist der FCM eh im Soll, also sollten auch die Köpfe der Spieler für dieses Event frei sein.

Zum Spiel: Rechtzeitiges Erscheinen machte sich mal wieder besonders bezahlt, wollte man dem Stress und Stau auf Magdeburgs Straßen bei der Anreise entgehen. Aber das ganz große Chaos blieb zumindest wohl aus. Auf den Plätzen im Block angekommen, lagen dort schon die Materialien, für die vom Block U vorbereitete Choreo bereit. Blaue und Weiße Ponchos, je nach dem, in welchem Block man sich derweil befand, die das Stadion dann, bei immer mehr auf Ihren Plätzen erscheinenden Zuschauern, in ein Blau Weißes Meer tauchten.
Wenige Sekunden vor dem Anpfiff, dann die eigentliche Choreographie. Im Block U das Traditionstrikot des FCM auf Blockgröße, gefolgt von den Pokalsiegen und Meisterschaften in den anderen Blöcken, ergab sich eine Vierseiten, ganz - Stadien Choreographie, die sicher einen Meilenstein in der Geschichte des Vereins einnehmen wird. ( Information Seht her Dynamo => so wird das gemacht Daumen hoch )

Dafür an dieser Stelle meinen tief empfundenen Respekt und Dank an die Organisatoren. Ganz großes Kino

zum Sportlichen: Das Spiel selbst war wie erwartet nicht das leichteste für unseren Club, weil gut ausgebildete Nachwuchsfußballer liegen dem FCM ja nicht so. Aber unser FCM zog sich diesmal, mehr als achtbar aus der Affäre. Tore von Christian Beck in der 12. und 37 Minute sorgten für einen Vorsprung der bis zum Ende des Spiels nicht mehr aus der Hand gegeben wurde. Auch wenn Mainz gerade in den letzten 10. Minuten vor der Pause zeigte, was fußballerisch in dieser Mannschaft steckt. So auch folgerichtig der Anschlusstreffer in der 39. Minute vom Mainzer Patrick Schorr. Nach dem Wechsel hatte der FCM dann wieder mehr Zugriff auf das Spiel und legte mit dem 3 : 1 von Christian Beck, in der 68. Minute, dem 15. Saisontor, den endgültigen Grundstein für den Sieg, zum 50. Vereinsgründungsjubiläum.

Auf den Rängen, bei über 23.000 Zuschauern, war wie nicht anders zu erwarten, auch über die 90. Minuten Spielzeit, der Teufel los. Mittlerweile ein sehr schönes Alleinstellungs- Merkmal für den Fußball in Magdeburg und sein Publikum.

Das war am Sonnabend eine ganz große Sause ! Da hat alles gepasst.



Grüße & Sport frei
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 22.12.2015, 15:24 von armageddon.

Seiten (1): 1



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 02:46.