MDFF - das Magdeburger Fussballforum



21.12.2015, 06:37
armageddon Anwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: 21.12.2015 50. Jähriges Bestehen
Lass es einfach nur Krachen und alles Gute Daumen hoch

21.12.2015, 07:07
aerolith Abwesend


Beiträge: 394
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: 21.12.2015 50. Jähriges Bestehen
aufforderung zur böllerei, arma?
ein hoch in jedem falle, ein dreifaches (für jeden meistertitel) und ein siebenfaches (für jeden pokalsieg). auf weitere schöne jahre!

21.12.2015, 07:51
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 21.12.2015 50. Jähriges Bestehen
Question

allet jute

21. nich 22. (laut Vs.)



21.12.2015, 08:35
aerolith Abwesend


Beiträge: 394
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: 21.12.2015 50. Jähriges Bestehen
der MD Planet bemühte sich, den 22. zu fixieren. zwei argumente gegen diverse argumente:

1. im ND stand am donnerstag (23.12.), daß die gründung dienstagabend erfolgt sein soll, also am 21. dezember.
2. die volksstimme meldete am 22. dezember die gründung. da redaktionsschluß zu ostzeiten 23 uhr war und die gründung nicht der augenblick ist, an dem die gründer (mehr oder weniger betrunken) nach hause wanken, sondern der zeitpunkt, an dem der offiziöse teil der veranstaltung beendet worden ist, ist mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit die gründung VOR mitternacht erfolgt, also 21. dezember.

p.s. auch am 22. dezember kann man feiern, niemals aber vorzeitig.

21.12.2015, 12:09
BlauWeiss_65 Abwesend
Mitglied

Avatar

Beiträge: 206
Dabei seit: 21.11.2015
Wohnort: Braunschweig gezogen
Betreff: Re: 21.12.2015 50. Jähriges Bestehen
Seine erste Liebe vergisst man nicht.
Bleib wie de (grade) bist.

FCM Ole
Letzte Europacup 81
Letzte Pokalfinale 83
Pay TV, NEIN Danke!

22.12.2015, 08:41
Arpi Abwesend


Beiträge: 138
Dabei seit: 21.12.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 21.12.2015 50. Jähriges Bestehen
Alles Gute zum 50.Jahrestag der Ausgliederung aus dem SC Magdeburg und der Erschaffung des 1. Fußballclubs auf dem Gebiet der DDR.
Möge im 51. Jahr des Bestehens die geplante erneute Ausgliederung/Umstrukturierung einer Fußballabteilung zu einer Lösung führen die vom Großteil der FCM-Mitglieder mitgetragen werden kann.

In diesem Zusammenhang folgende interessante Frage:

Könnte der heutige SC Magdeburg (bestehend aus seinen unterschiedlichen Abteilungen Handball, Kanu, Wasserball, Leichtathletik usw.) die beiden FDGB-Pokalsiege 1963 und 1964 in seinem derzeitigem offiziellen Briefkopf erwähnen ?

22.12.2015, 08:53
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 21.12.2015 50. Jähriges Bestehen
Zitat von Arpi:
Alles Gute zum 50.Jahrestag ...

Könnte der heutige SC Magdeburg (bestehend aus seinen unterschiedlichen Abteilungen Handball, Kanu, Wasserball, Leichtathletik usw.) die beiden FDGB-Pokalsiege 1963 und 1964 in seinem derzeitigem offiziellen Briefkopf erwähnen ?

ich hätte da kein Problem mit

gehört ja alles zur Geschichte dazu (woher wir kamen)

ohne die wären wir wie RB, Ingolfstadt, usw.

Zitat:

1925: Cricket-Victoria wird Meister des Gau Mittelelbe im Verband Mitteldeutscher Ballspielvereine.

1922: Der "Cricketer Sportplatz" ist erheblich erweitert worden. Cricket-Victoria Magdeburg spielt zur Neueröffnung gegen die SpVgg Fürth (0:8).

1918: Meister in der 1a-Klasse im Mittelelbgau: Magdeburger FC Viktoria 1896.
1917: Meister in der 1a-Klasse im Mittelelbgau: Magdeburger FC Viktoria 1896.
1916: Meister in der 1a-Klasse im Mittelelbgau: Magdeburger FC Viktoria 1896.

1914: Vom 30.5. bis 2.6. findet der 22. Bundestag des DFB in Magdeburg statt. Am 31.5. gewinnt die SpVgg Führt das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft auf dem Victoria-Sportplatz gegen den VfB Leipzig mit 3:2 n.V.

1912: Mit dem „Cricketer Sportplatz" wird ein eigenes Stadion in Cracau errichtet. Zur Einweihung spielt Cricket-Victoria vor 1.500 Zuschauern gegen Hertha BSC und verliert 0:9.

1910-14: Cricket-Victoria wird Meister in der 1a-Klasse im Mittelelbgau.

1909: Magdeburger Verbandsmeister, 1. Klasse: Magdeburger FC Viktoria 1896.

1908: Ernst Jordan, Spieler von Cricket Victoria, spielt im 1. Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Schweiz (3:5). Meister in der 1a-Klasse im Mittelelbgau: Magdeburger FC Viktoria 1896. In einem Städtespiel trennen sich Magdeburg und Leipzig 3:3. Im Halbfinale um die Deutsche Fußballmeisterschaft auf dem Platz von Victoria 96 gewinnt Victoria 89 Berlin 4:0 gegen den FC Wacker Leipzig.
Im 2. Länderspiel läuft Halbstürmer Paul Matthes von Viktoria 1896 auf.

1907: Magdeburger Verbandsmeister, 1. Klasse: Magdeburger FC Viktoria 1896.
1906: Magdeburger Verbandsmeister, 1. Klasse: Magdeburger FC Viktoria 1896.
1905: Magdeburger Verbandsmeister:,1. Klasse: Magdeburger FC Viktoria 1896, 2. Klasse: Magdeburger FuC Cricket Victoria 1897 Magdeburg II, 3. Klasse: Magdeburger FC Viktoria 1896 Magdeburg II. In diesem Jahr geht der Verband Magdeburger Ballspiel-Vereine im Verband Mitteldeutscher Ballspiel-Vereine auf. Cricket-Victoria spielt erstmals auf einem eigenen Fußballplatz an der Herrenkrugstraße am Depot der Pferdestraßenbahn. In einem Vorrundenspiel zur Deutschen Fußballmeisterschaft gewinnt Eintracht Braunschweig gegen Hannover 96 in Magdeburg mit 3:2. Auch ein Viertelfinale findet in Magdeburg statt: Braunschweig unterliegt dem Berliner Tor- und Fußball-Club Union 1892.

1904: Magdeburger Verbandsmeister: 1. Klasse: Magdeburger FC Viktoria 1896, 2. Klasse: Magdeburger FC Viktoria 1896 II, 3. Klasse: Magdeburger FuC Cricket Victoria 1897 Magdeburg III. Der MFCC Victoria wiederholt sein internationales Leichtathletik-Sportfest, in dessen Rahmen die Deutsche Meisterschaft im 1500 m-Lauf ausgetragen wird.
Die Militär-Kommandantur entzieht den Fußballvereinen ihr traditionelles Spielfeld auf dem Kleinen Cracauer Anger.

1903: Die Magdeburger Sport-Vereinigung wird gegründet, nach kurzer Zeit aber wieder aufgelöst. Magdeburger Verbandsmeister: 1. Klasse: Magdeburger FC Viktoria 1896. Der MFCC Victoria veranstaltet ein internationales Leichtathletik-Sportfest.

1902: Magdeburger Verbandsmeister: 1. Klasse: Magdeburger FC Viktoria 1896. Magdeburgs Meister nimmt ab der Saison 1902/03 an der Endrunde um die Mitteldeutsche Meisterschaft teil, ist damit automatisch für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

1901: Magdeburger Verbandsmeister: 1. Klasse: Magdeburger FC Viktoria 1896, 2. Klasse: Magdeburger FuCC Victoria 1897 III.
(Leicht-)Athletische Wettkämpfe am 25. August 1901 auf der Magdeburger Radrennbahn, organisiert durch den VMB u.a. mit Lauf- und Sprungwettbewerben und Disziplinen wie Fussball-Weitstoßen, Cricketball-Weitwerfen und 2.000-Meter-Radrennen.
...

1900: Der Sport-Club 1900 wird gegründet. Es entsteht der Verband Magdeburger Ballspiel-Vereine, der von nun erfolgreich einen regelmäßigen Spielbetrieb der Magdeburger Fußballvereine organisiert. Im Januar 1900 gehören Cricket-Viktoria 1897 Magdeburg und der Magdeburger FC Viktoria 1896 zu den Gründungsmitgliedern des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). 1900 wird auch der Verband Mitteldeutscher Ballspiel-Vereine (VMBV) als regionaler Fußballverband gegründet, der die Vereine im heutigen Mitteldeutschland organisierte. Ihm schließen sich die Magdeburger Vereine 1905 an. Der VMBV besteht bis 1933.

1899 wurde der Magdeburger Fußball-Club Preussen gegründet, spielt fortan auf dem kleinen Cracauer Anger. 1902 wird der Name in M.S.C. Preussen 99 geändert.

1898: Gründung des Magdeburger Fußball-Clubs Britannia (aus dem Fußball-Club Eintracht und einer Neugründung des Fußball-Clubs Regatta).
Der Fußball-Club Sturm entsteht, ebenso der Sport-Club Favorit, zu dem sich Fußball-Clubs Fortuna und Favorit zusammenschließen. Beide Vereine bestehen nur zwei Jahre. Bei einem Wettbewerb um den Silbernen Pokal des Stadtrates Schäfer gewinnt Cricket-Viktoria im Finale mit 4:1 gegen den Magdeburger Sportclub von 1895. Dieser löst sich Ende 1898 auflöst. Aus ihm entsteht der Sport-Club Germania. Daneben entstehen in dieser Zeit weitere Vereine wie Wacker Neustadt, Concordia und Weitstoß 98.
Der MFCC Victoria veranstaltet überregionale Leichtathletik-Wettkämpfe.

1897: Der Fußball-Club Eintracht wird gegründet, kurze Zeit später der Fußball-Club Teutonia. Der Magdeburger Fußball- und Cricket-Club 1897 Victoria (Cricket-Victoria) entsteht, indem sich die Fußballvereine Gut Stoß und Regatta zusammenschließen. Der Ring Magdeburger Fußball-Vereine wird gegründet, 1898 aber wieder aufgelöst. Auch der Magdeburger Fußball- und Cricketvereinigung war bereits 1896 kein Erfolg beschieden.

1896: Gründung des Magdeburger FC Viktoria 1896, des ersten Magdeburger Fußballclubs, der nach den Fußballregeln der englischen Association Football spielt.

1895: Gründung der Vereine Gut Stoß, Balldurch und Magdeburger Fußball-Club von 1895 (seit 1897: Magdeburger Sport-Club von 1895). Im selben Jahr entsteht auch der Magdeburger Fußball- und Cricket-Club Regatta.

1894:

1892: Gründung des Magdeburger Volksspielausschusses durch Turner, Lehrer und Honoatioren der Stadt initiiert vielfältige sportliche Aktivitäten. Magdeburg wird die erste Stadt im Deutschen Reich, "die unentgeltlich und ohne Vereinsbindung für Männer und Frauen und die schulentlassene Jugend wirkliche Volksspiele, nach unserem Verständnis Freizeitsport, durch Bereitstellung organisatorischer Voraussetzungen entwickeln konnte." (Dr. Michael Thomas)

1891: Am König-Wilhelm-Gymnasium wird Fußball bis kurz vor Weihnachten als Schulsport betrieben.

1890 (?): Gründung des Vereins Fallstoß durch Schüler des König-Wilhelm-Gymnasiums und anderen.

1889: Der Turnverein Jahn (gegr. 1877) besucht die Turner vom Allgemeinen Turnverein von 1848 zu Leipzig, um das Fußballspiel kennen zu lernen.

1883: Schuldeputation und Magistrat veranlassen, dass erste "Spielplätze" für schulische Turnspiele angelegt werden. Es entstehen erste Schülerfußballvereine. n den Folgejahren entstehen verschiedene Schülervereinigungen, die sich z.B. Fallstoß, Velocitas, Dom, Frohsinn und Sturm nennen und auf dem Kleinen Cracauer Anger kicken.

1881 demonstriert Kohlrausch mit seinen Schülern zum ersten Mal das Fußballspiel nach den Regeln des Braunschweiger Turnlehrers Prof. Dr. Konrad Koch.

1880: Der Gymnasialturnlehrer Christian Georg Kohlrausch (1851-1934) führt im Rahmen seines Turnunterrichts "Spiele im Freien" durch. Auf diesem Wege wird u.a. auch das englische Rugby an Schulen eingeführt.

...



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.12.2015, 13:11 von Wadenbeisser.

22.12.2015, 10:57
armageddon Anwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 21.12.2015 50. Jähriges Bestehen

© Foto: Panocity

50 Jahre 1. FC Magdeburg

Zitat:

Am heutigen Tag begeht der 1. FC Magdeburg sein 50. Jubiläum. Nach der Gründung am 22.12.1965 errang der Verein zu DDR-Zeiten zahlreiche große Erfolge, darunter drei Meistertitel, sieben Pokalerfolge und 1974 den größten Triumph der Vereinsgeschichte: den Europapokal der Pokalsieger. Meistertrainer Heinz Krügel wurde eigens ein Denkmal vor der heimischen MDCC-Arena gesetzt.
Auch in der Nachwendezeit sorgte der 1. FC Magdeburg für Furore und wurde zum Rekord-Pokalsieger von Sachsen-Anhalt (zehn Titel). Mit der Saison 2014/2015 stieg der FCM im Jubiläumsjahr in die 3. Liga auf. Kurz vor dem 50. Geburtstag wurde das letzte Punktheimspiel des Jahres zum Jubiläumsspiel ausgerufen. Über 23.000 Fans folgten diesem Aufruf und kamen in die MDCC-Arena, um den 1. FC Magdeburg würdig zu feiern.

Im Nachgang der Jubiläumspartie präsentiert der Verein zwei spezielle 360-Grad-Panoramen, die vom Mittelkreis aus einen Rundumblick erlauben, um nochmals die einmaligen Momente zu genießen. Die beiden Szenarien zeigen die Schalparade sowie die Geburtstags-Choreografie und werden dabei von über fünf Minuten originaler Soundaufnahmen untermalt:

http://pix.panokreativ.de/2015/FCM/v1/index.html

Der 1. FC Magdeburg bedankt sich bei allen Fans, Sponsoren und Partnern für die Treue und die unglaubliche Unterstützung und blickt mit Vorfreude auf das Sportjahr 2016.

50 Jahre 1. FC Magdeburg!



Quelle: Homepage 1. FC Magdeburg

22.12.2015, 11:12
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 21.12.2015 50. Jähriges Bestehen
v up

nett/schön gemacht

da kommt noch mal "Gänsehaut" vom Gesang her

Daumen hoch

22.12.2015, 13:02
armageddon Anwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 21.12.2015 50. Jähriges Bestehen
Zitat von Arpi:
Alles Gute zum 50.Jahrestag der Ausgliederung aus dem SC Magdeburg und der Erschaffung des 1. Fußballclubs auf dem Gebiet der DDR.
Möge im 51. Jahr des Bestehens die geplante erneute Ausgliederung/Umstrukturierung einer Fußballabteilung zu einer Lösung führen die vom Großteil der FCM-Mitglieder mitgetragen werden kann.

In diesem Zusammenhang folgende interessante Frage:

Könnte der heutige SC Magdeburg (bestehend aus seinen unterschiedlichen Abteilungen Handball, Kanu, Wasserball, Leichtathletik usw.) die beiden FDGB-Pokalsiege 1963 und 1964 in seinem derzeitigem offiziellen Briefkopf erwähnen ?

könnte er gern tun aber mit der Ausgliederung vor 50 Jahren hat man diese Trophäen ja auch iwi mit auf die Reise geschickt. Wink

Seiten (3): 1, 2, 3



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 09:38.