MDFF - das Magdeburger Fussballforum



05.02.2016, 19:52
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 868
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1. FC Magdeburg 05.02.2016 Freitag, 17:00 Uhr
naja, ein spiel was keinen sieger verdient hat. chemnitz trotz unterzahl die bessere spielanlage, hatte gedacht wir sind zu mehr im stande.

05.02.2016, 20:07
Tür Ringer Abwesend
Mitglied

Beiträge: 17
Dabei seit: 09.01.2016
Wohnort: SKANDINAVIEN...rofl
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1. FC Magdeburg 05.02.2016 Freitag, 17:00 Uhr
haende haende haende Bravo! Genauso sieht Fußball mit Fuchs u. Hamann aus Oh mein Gott !
Hat ja mächtig was gebracht, deren Einwechslung! Ein wahres Offensivfeuerwerk, dummerweise nur von Chemnitz. 2.HZ ein Spiel auf ein Tor, und das in Unterzahl! Dank Glinker haben wir nicht noch verloren habe und der Schiri hat auch konsequent für uns gepfiffen.
Einfach nur lächerlich dieses Fuchs und Hamann Rumgeheule. Aber wahrscheinlich hab ich wieder keinen Plan, und Hebisch ist wieder Schuld an den verschenkten 2 Punkten! Oh mein Gott

05.02.2016, 20:26
aerolith Abwesend


Beiträge: 393
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1. FC Magdeburg 05.02.2016 Freitag, 17:00 Uhr
War ein schwaches Spiel, das keinen Sieger verdient hatte. Mehr hier.

05.02.2016, 20:31
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.174
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1. FC Magdeburg 05.02.2016 Freitag, 17:00 Uhr
Zitat von Tür Ringer:
...Aber wahrscheinlich hab ich wieder keinen Plan, ... Oh mein Gott

so siehts aus jungchen

...
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 05.02.2016, 20:31 von Wadenbeisser.

05.02.2016, 20:59
Tür Ringer Abwesend
Mitglied

Beiträge: 17
Dabei seit: 09.01.2016
Wohnort: SKANDINAVIEN...rofl
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1. FC Magdeburg 05.02.2016 Freitag, 17:00 Uhr
Zitat von Wadenbeisser:
Zitat von Tür Ringer:
...Aber wahrscheinlich hab ich wieder keinen Plan, ... Oh mein Gott

so siehts aus jungchen

...

sag mal du mädchen:

"KÖNNEN SICH FUCHS UND HAMANN NICH IRGENDWIE EINE VERLETZUNG ZUZIEHEN...

DAS DER TRAINER SIE NICHT MEHR EINWECHSELN KANN." famos famos famos

PS:

06.02.2016, 00:03
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.572
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1. FC Magdeburg 05.02.2016 Freitag, 17:00 Uhr
Zitat von aerolith:
War ein schwaches Spiel, das keinen Sieger verdient hatte. Mehr hier.

schöner Bericht haste gut getroffen mit => Memmen ~ Fußball. lachen

Na ja so kommst 'e zumindest nicht in Verlegenheit dir beim nach oben zu Schielen ( rolleyes ) die Augen zu verrenken und die Bodenhaftung bekommt auch neue Nahrung.

06.02.2016, 01:10
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 689
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1. FC Magdeburg 05.02.2016 Freitag, 17:00 Uhr
soo wieder heime. was soll man dazu sagen-glücklicher punktgewinn. mit der art und weise kann man allerdings kaum zufrieden zu sein-nach vorne ging ja gar nix. ich hatte bei der roten karte schon so n gefühl, das das nicht so gut für uns ist. chemnitz lauf-und kampfstark, allerdings auch nicht mit vielen großen chancen. am ende war ich froh als endlich abgepfiffen wurde-wenigstens keinen mehr gefangen. vor dem spiel wäre ich mit nem punkt zufrieden gewesen-aber es war mehr drin, wenn man die überzahl hätte besser ausspielen können. stimmung war prima-nach dem spiel wurde noch 45 min lang gesungen. ziel war, das die die jungs nochmal rauskommen-und das taten sie dann auch. auch chemnitz ab und zu mal ziemlich laut-insgesamt bin ich aber über 8200 zuschauer etwas enttäuscht, davon waren ja über 2000 alleine von uns! immerhin neues stadion, flutlicht und die gdw zu gast Wink mit über 10000 hatte ich schon gerechnet-naja. schmuckes kleines stadion-dadurch das die ecken offen sind, mit schönen hohen tribünen. hat mir gefallen-war ein insgesamt schöner ausflug.

06.02.2016, 08:49
Admin Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 94
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1. FC Magdeburg 05.02.2016 Freitag, 17:00 Uhr
Zitat von Tür Ringer:
Zitat von Wadenbeisser:
Zitat von Tür Ringer:
...Aber wahrscheinlich hab ich wieder keinen Plan, ... Oh mein Gott

so siehts aus jungchen

...

sag mal du mädchen:

"KÖNNEN SICH FUCHS UND HAMANN NICH IRGENDWIE EINE VERLETZUNG ZUZIEHEN...

DAS DER TRAINER SIE NICHT MEHR EINWECHSELN KANN." famos famos famos

PS:

Es wäre aus meiner Sicht wünschenswert wenn Du Dich noch mal mit den Bord-regeln vertraut machst.

06.02.2016, 09:23
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.572
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1. FC Magdeburg 05.02.2016 Freitag, 17:00 Uhr
Fußball: FCM holt Punkt in Chemnitz


vom 05.02.2016

Niklas Brandt (14) deutet es für Daniel Frahn noch einmal an:
So hatte der Chemnitzer mit der Hand zum Hals des Magdeburgers
gegriffen und dafür die Rote Karte gesehen.

Foto: PICTURE POINT

Foto rechts: Daniel Frahn bei der Arbeit.

Zitat:

Der FCM hat sich im Drittliga-Derby am Freitag von Gastgeber Chemnitzer FC mit 0:0 getrennt. Nico Hammann bestritt seinen ersten Einsatz.
Von Daniel Hübner ›

Chemnitz l In der 55. Minute war die Rückkehr des Nico Hammann nach Magdeburg auch sportlich perfekt: Trainer Jens Härtel wechselte den 27-Jährigen, der im Winter vom SV Sandhausen (2. Liga) an die Wirkungsstätte seiner Aufstiegssaison zurückgewechselt war, für Michel Niemeyer ein. Bis dahin erlebten die 8278 Fans im Stadion an der Gellertstraße ein oft zerfahrenes Spiel beider Mannschaften. Und so setzte sich die Partie auch fort, allerdings mit Vorteilen für die Gastgeber, die ihre wenigen Chancen nicht nutzten - wie einen Freistoß von Anton Fink in der 78. und einen Schuss von Philip Türpitz in der 80. Minute. Eine der besseren Szenen in der FCM-Offensive hatte: Nico Hammann. Sein Schuss in der 62. Minute wurde abgeblockt. Aber die beste Chance hatte Burak Altiparmak bereits in der Nachspielzeit, als er den Pfosten traf. Dabei hatte Magdeburg vor allem einen personellen Vorteil: Der CFC spielte bereits seit der 42. Minute in Unterzahl. FCM-Coach Härtel im MDR: "Ein Punkt war das Minimalziel, damit müssen wir zufrieden sein."

Chemnitz-Stürmer Daniel Frahn hatte Rot gesehen nach einem Griff an den Hals von Niklas Brandt. Dieser Szene vorausgegangen war ein Foul von Sebastian Ernst an Fabian Stenzel, für das der FCM-Winterneuzugang Gelb kassiert hatte. Das war der negative der sehr wenigen Höhepunkte in der ersten Halbzeit, die Chemnitz druckvoll begonnen hatte. Einen Freistoß von Fink aus 30 Metern parierte FCM-Keeper Jan Glinker (13.). Nach dem Platzverweis hatte der Gastgeber mit einem Kopfball des freistehenden Marc Endres die größte Chance, der Ball landete in den Armen von Glinker (44.). Auf der Gegenseite wurde es nach einer verunglückten Flanke von Steffen Puttkammer einmal gefährlich, der Ball prallte vom Innenpfosten direkt in die Hände von Torwart Marius Gersbeck (26.).



06.02.2016, 09:58
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.572
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Chemnitzer FC - 1. FC Magdeburg 05.02.2016 Freitag, 17:00 Uhr
Nun mal meine Einschätzung mit einer N8 drüber schlafen.

Am Fernsehapparat war das Spiel kaum zu ertragen, mit dem Würgegriff von Frahn hatte man auch das Gefühl das dieses Gewürge auf unser Spiel übertragen wurde.
Bis dahin konnte man zumindest von einem Spiel, was vom Kampf lebte sprechen.
Die zweiten 45 Minuten waren dann merklich vom >> Klops in der Hose << geprägt, nämlich, was ( kann ) passiert ( passieren )
wenn der FCM eine längere Überzahlsituation spielerisch lösen muss.

Also so richtig Fußball spielen wenn der FCM gefordert ist, weil der Gegner einen Mann weniger hat, das klappt auch unter Härtel nicht. Da ist nach
wie vor in den Köpfen der Spieler eine Blockade, die z.B eine Ballstafette über drei vier oder fünf Stationen ( wohl wichtig für den Spielaufbau ) mehr als unmöglich erscheinen lassen. Leider Information

In diesem Sinn: gestern war deutlich mehr drin

Gefallen hat mir Glinker, der bei den zwei drei sehr verheißungsvollen Situation der Chemnitzer zur Stelle war.
Gefallen hat mir auch, das Die Abwehr nicht ( mehr so oft ) wie ein aufgescheuchter Hühnerhafen ( eben souveräner ) wirkt. Das hat sich merklich verbessert.

Ps.: vor 1 1/2 Jahren hätten wir 'son spiel evtl sogar verloren.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 06.02.2016, 10:31 von armageddon.

Seiten (8): 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 23:21.