MDFF - das Magdeburger Fussballforum



04.02.2016, 13:03
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.572
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: 24. Spieltag Chemnitzer FC vs. 1. FC Magdeburg
Chemnitzer FC vs. 1. FC Magdeburg


0:0 (0:0)

8.300 Zuschauer

Kurz zusammengefasst war es ein Graus was der geneigte FCM - Fan sportlich geboten bekam.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich noch so etwas wie ein Fußballspiel zwischen dem CFC und dem 1. FC Magdeburg, sogar mit der Riesenmöglichkeit für den FCM durch eine verunglückte Flanke die am Pfosten des Chemnitzer Tores landetet. Ansonsten schon da eher Magerkost, gingen dann auch noch fünf Minuten vor dem Pausentee der Herrn Frahn die Nerven durch und er bekam für einen Griff an den Hals von Niclas Brandt, die glatt Rote Karte.

Wer jetzt dachte dem FCM kommt das entgegen, das Gegenteil war der Fall. In den zweiten 45 Minuten dominierte der CFC das Spiel so, als wäre die Rote Karte völlig gegenstandslos. Glinker musste bei zwei, drei Standards sein ganzes Können aufbieten um mit dem FCM nicht ins Hintertreffen zu geraten, dem FCM hingegen gelang nur in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit ein glücklicher Pfostentreffer, nach einem Abpraller vom Schienbein des eingewechselten Spielers Burak Altiparmak. Was irgendwie auch gerecht war, denn einen Sieger hatte dieses Spiel nicht verdient.

Ansonsten in den zweiten 45 Minuten ein FCM der völlig im Lehrlauf darauf aus war, den einen Punkt irgendwie über die Zeit zu retten. Es war kaum zu ertragen.


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 10.02.2016, 16:33 von armageddon.

Seiten (1): 1



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 22:03.