MDFF - das Magdeburger Fussballforum



11.02.2016, 19:23
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.917
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Fortuna Köln ( 13.02. um 14.00 Uhr )
So sieht es Fortuna Köln

Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

11.02.2016, 20:02
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.917
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Fortuna Köln ( 13.02. um 14.00 Uhr )
...und das sagt der DFB

Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

12.02.2016, 08:05
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.572
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Fortuna Köln ( 13.02. um 14.00 Uhr )
1. FC Magdeburg: Schneid nicht abkaufen lassen

12.02.2016


Auch Topstürmer Christian Beck (l.) bekam wie in dieser Szene
gegen Florian Hörnig die kompromisslose Spielweise der Kölner
im Hinspiel zu spüren.

Foto: Sportfotos-MD/Possiencke

Zitat:

FCM-Trainer Jens Härtel warnt vorm Heimspiel gegen Fortuna Köln eindringlich vor der Robustheit des Kontrahenten.

Von Uwe Tiedemann

Magdeburg l „Fortuna Köln spielt knorrig, konsequent und körperbetont. Im Hinspiel beim 1:2 haben wir uns davon beeindrucken und ein Stück weit den Schneid abkaufen lassen“, sagte Härtel gestern bei der Pressekonferenz, fand aber zugleich positive Worte für sein eigenes Team: „Die Mannschaft hat einen Lernprozess hinter sich. So wie damals am sechsten Spieltag verhalten wir uns nicht mehr. Es gilt, die richtigen Schlüsse aus solch einer Erfahrung zu ziehen. Wir müssen einfach mehr tun. Und wir müssen in Anlehnung an das 0:0 in Chemnitz eine bessere Balance zwischen langen und kurzen Bällen finden. Dann bin ich optimistisch, dass wir die drei Punkte hierbehalten. Das ist jedenfalls unser Ziel.“

In die gleiche Kerbe schlug Rechtsverteidiger Nils Butzen: „Fortuna Köln ist sicher eine unangenehme Truppe, die nie aufgibt, sondern bis zur letzten Minute dagegenhält. Aber wir werden uns nicht verstecken, wollen so auftreten wie zuletzt in der ersten Halbzeit gegen Werder Bremen II und natürlich wieder die Kulisse hinter uns bringen.“ Wenn das gelingt, glaubt auch der 23-Jährige, dessen Vertrag sich nach 19 Einsätzen gerade automatisch verlängert hat, an den erhofften Dreier.

Zumal sich die personelle Situation entspannt hat. Sowohl Torhüter Jan Glinker als auch Wirbelwind Ahmed Waseem Razeek haben ihre Magen-Darm-Grippe überwunden, trainieren wieder fleißig mit.

Einsatzbereit ist auch Sebastian Ernst, der allerdings gestern in einen Autounfall verwickelt war. Doch Härtel gab Entwarnung: „Ihm ist jemand hinten draufgefahren, so dass er verspätet beim Training erschien. Aber es ist nichts weiter passiert. Ein Arzt musste auch nicht gerufen werden.“ So kann der Chefcoach bis auf die Langzeitverletzten aus dem Vollen schöpfen. Zu einer Aussage, ob Rückkehrer Nico Hammann möglicherweise von Beginn an zum Einsatz kommt, wollte er sich allerdings nicht hinreißen lassen.

Dafür nannte Härtel einen anderen Namen – Kristoffer Andersen, Fortunas Spielmacher, der gelbgesperrt fehlt. „Gewiss kein Nachteil. Er hat uns in Köln vor große Probleme gestellt und war bei allen guten Spielen dabei“, so der 46-Jährige.

Das Spiel gegen Köln beginnt am Sonnabend um 14 Uhr.



12.02.2016, 08:56
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.174
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Fortuna Köln ( 13.02. um 14.00 Uhr )
nur kurz und ohne richtige aussage



so

und nu bin ich wieder unterwegs



12.02.2016, 11:12
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.572
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Fortuna Köln ( 13.02. um 14.00 Uhr )
nun ja Fortuna Köln . . . . . .

ein gutes Gefühl habe ich dabei nicht auch wenn wir sicher ne Rechnung vom Hinspiele offen haben. ( 2 Elfmeter ) und Einer fragwürdiger als der Andere und noch dazu ne rustikale Holzackertruppe.

einen tief blickenden Kommentar hab ich auch noch gefunden bei dem einem eigentlich nur das brechen ( zum Kotzen ) kommen kann.

Zitat:
. . . . . . . . . Ein dickes Brett erwartet die Fortuna, denn die muss ohne Punktegarant Kristoffer Andersen in den eher Nahen Osten, wo der 1. FC Magdeburg als Aufsteiger seinen Traum vom Durchmarsch in die Zweite Liga weiterträumen will. Magdeburg liegt in Sachsen-Anhalt, wo demnächst landtagsgewählt wird und sich eine Partei Hoffnungen auf ein zweistelliges Ergebnis macht, die auf Laberthiers persönlicher Beliebtheitstabelle exakt zwischen Arschgeige und Donaldtrumpete zu liegen kommt: die Aah Eff Deh. Ich erwähne die Volkpfosten deswegen, weil ihr Spitzenkandidat André Poggenburg heißt.Kein Scheiß.


Also mein Eindruck bestätigt sich bei so was immer wieder auf's neue, die haben da einen mächtig an der Waffel.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 12.02.2016, 11:13 von armageddon.

12.02.2016, 12:05
aerolith Abwesend


Beiträge: 393
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Fortuna Köln ( 13.02. um 14.00 Uhr )
klarer fall von selektiver wirklichkeitswahrnehmung. der mal sich die welt, wie sie ihm gefällt.

12.02.2016, 13:38
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.917
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Fortuna Köln ( 13.02. um 14.00 Uhr )
Zitat von armageddon:

einen tief blickenden Kommentar hab ich auch noch gefunden bei dem einem eigentlich nur das brechen ( zum Kotzen ) kommen kann.
...Du hast ihn gefunden und der Ehlestromer hat ihn drüben etwas später auch mal reingestellt. famos
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

12.02.2016, 14:15
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.917
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Fortuna Köln ( 13.02. um 14.00 Uhr )
Zitat von Magdeburg56:
... vor mind. 15.000 Fans
...ich reduziere auf unter 15000
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

12.02.2016, 14:20
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.572
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Fortuna Köln ( 13.02. um 14.00 Uhr )
Zitat von Magdeburg56:
Zitat von armageddon:

einen tief blickenden Kommentar hab ich auch noch gefunden bei dem einem eigentlich nur das brechen ( zum Kotzen ) kommen kann.
...Du hast ihn gefunden und der Ehlestromer hat ihn drüben etwas später auch mal reingestellt. famos

ist doch so OK Dete ich hab damit kein Problem. Information

13.02.2016, 08:46
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.572
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Fortuna Köln ( 13.02. um 14.00 Uhr )
Fußball
1, FC Magdeburg: Knackt FCM 40-Punkte-Marke?


13.02.2016


Gemeinsam sind wir stark: FCM-Spieler (Marius Sowislo/l.
und Niklas Brandt) und Fans freuen sich über einen weiteren
Drittligatreffer in der MDCC-Arena.

Foto: Popova

Zitat:



Vor dem Heimspiel gegen Fortuna Köln stellt sich vor allem die Frage: Wie reagieren die Fans auf die 40 000-Euro-Strafe durch den DFB?
Von Uwe Tiedemann ›

Magdeburg l Stolze 37 Zähler hat der Aufsteiger bislang auf seinem Konto, ist zudem seit sieben Spielen ungeschlagen. Bei einem weiteren Heimsieg wäre der Klassenerhalt nur noch Formsache. Doch soweit ist es laut Trainer Jens Härtel noch nicht: „Punkten kann man in dieser ausgeglichenen Liga nur, wenn man vieles richtig macht, sich keine krassen Fehler leistet und Chancen nicht leichtfertig vergibt.“ So wie beim jüngsten Heimauftritt gegen Werder Bremen II (1:1), als die Elbestädter zur Pause deutlich hätten führen müssen.

Köln hat die meisten Gegentore der 3. Liga

Wird es jetzt gegen die Fortunen, die mit Abstand die meisten Gegentreffer, nämlich 43, hinnehmen mussten, leichter? Härtel glaubt das nicht. „Köln hat am Anfang einige deftige Niederlagen kassiert, sich inzwischen aber deutlich stabilisiert. Aus meiner Sicht haben sie diese Baustelle längst geschlossen“, befand der 46-Jährige.

Und der oberste Übungsleiter fügte hinzu: „Ich habe großen Respekt vor der Arbeit bei Fortuna. Man darf nicht vergessen, dass sie klar die Nummer zwei hinter dem 1. FC Köln sind, allein schon in der Zuschauergunst, und sich trotzdem in der 3. Liga etabliert haben.“

Apropos Zuschauergunst: Auch heute dürften die Club-Fans wieder wie ein Mann hinter ihrem FCM stehen. Und sie dürften einen Rochus auf den DFB haben und ihrem Ärger möglicherweise mit dem einen oder anderen Spruch-Banner Luft machen.

( . . . . . . . . . . )


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 13.02.2016, 08:53 von armageddon.

Seiten (6): 1, 2, 3, 4, 5, 6



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 23:54.