MDFF - das Magdeburger Fussballforum



21.02.2016, 21:07
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.966
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Vfl Osnabrück - 1.FC Magdeburg ( 20.02.2016 um 14.00 Uhr )
egal ob es nur 1 Bengalo war oder mehr. Dieses Arschloch spielt mit dem Club und sein Ansehen! Das muss uns interessieren und nich ob der DFB ein Mafiaverband ist
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

21.02.2016, 22:09
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Vfl Osnabrück - 1.FC Magdeburg ( 20.02.2016 um 14.00 Uhr )
1. FC Magdeburg Club verliert auch drei Spieler



21.02.2016


Niklas Brandt (l.) kassierte nach einem vermeintlichen
Handspiel die Gelb-rote Karte.

Foto: Sportfotos-MD/Possiencke

Zitat:


Neben den Punkten hat der FCM beim VfL Osnabrück auch drei Spieler verloren. Und die Fans sorgen wieder für Theater.
Von Thomas Juschus ›

Osnabrück l Der 1. FC Magdeburg muss am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers (MDCC-Arena, 14 Uhr) neben Niklas Brandt (Gelb-rote Karte) auch Steffen Puttkammer und Nils Butzen ersetzen. Beide kassierten in Osnabrück jeweils ihre fünfte Verwarnung und müssen wie Brandt ein Spiel aussetzen. „Dann kriegen halt andere Spieler die Chance und müssen die nutzen", sagte Trainer Jens Härtel, der sich aber vor allem über den Platzverweis beim Stande von 0:1 (58.) ärgerte. „Die Karte ist ein Witz", sagte Brandt selbst. „Die erste Verwarnung ist laut der Regel in Ordnung. Die zweite Gelbe Karte ist eine Frechheit. Damit hat der Schiedsrichter das Spiel entschieden."

Am Magdeburger Hauptbahnhof attackierten rückreisende FCM-Fans Bundespolizisten. Aus einer Gruppe von rund 100 Fans hätten am Samstagabend etwa 20 Leute die Beamten geschlagen und getreten, teilte die Bundespolizei am Sonntag mit. Die Polizisten seien auch bespuckt und beleidigt worden. Sie setzten massiv Pfefferspray ein, um die Übergriffe zu beenden. Die Täter flüchteten. Die Polizei hat aber Videoaufzeichnungen gesichert.


Quelle
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 21.02.2016, 22:13 von armageddon.

22.02.2016, 06:25
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Vfl Osnabrück - 1.FC Magdeburg ( 20.02.2016 um 14.00 Uhr )
1. FC Magdeburg: Ein Witz, über den niemand lacht



22.02.2016


Schlüsselszene: Schiedsrichter Christian Dietz (r.) zückt die
Gelb-Rote-Karte für Niklas Brandt (2.v.r.). In Unterzahl und
bei einem 0:1-Rückstand war die umstrittene Herausstellung
bei schweren Platzverhältnissen eine große Schwächung.

Foto: Sportfotos-MD/Possiencke

Zitat:


Wieder nicht getroffen, diesmal sogar verloren: Der 1. FC Magdeburg unterlag beim VfL Osnabrück unnötig, aber verdient mit 0:2 (0:1).
Von Thomas Juschus ›

Magdeburg l Der 1. FC Magdeburg bleibt als Tabellenfünfter bester Aufsteiger der 3. Liga, hätte aber auch im Spitzenspiel beim VfL Osnabrück, der auf den Relegationsrang vorrückte, durchaus einen Punkt mitnehmen können. Bei schwierigen Platzbedingungen vor 10 282 Zuschauern in der Osnatel-Arena waren für Trainer Jens Härtel zwei Szenen spielentscheidend.

34. Minute: Nach gutem Beginn und der taktischen gelungenen Variante Dreierkette wird Sebastian Ernst direkt vor dem VfL-Strafraum gefoult. Der Freistoß von Lars Fuchs bleibt in der Mauer hängen, und die Gäste starten einen Konter, den Halil Savran gegen die ungeordnete FCM-Abwehr zur Führung nutzt.

„Die Situation war spielentscheidend“, analysierte später Trainer Jens Härtel, den besonders ärgerte, dass Absprachen nicht eingehalten wurden – die sogar schriftlich in der Kabine aushängen. Christopher Handke und Steffen Puttkammer versuchten beim Fuchs-Freistoß die Mauer zu vergrößern, beide Innenverteidger fehlten dann beim Konter im Zentrum. „Da waren wir undiszipliniert, das war ganz anders abgesprochen“, sagte Härtel, der bereits in der Pause klare Worte fand. „Völlig unverständlich.“ Für Handke war das 0:1 ebenfalls vorentscheidend: „Das darf einfach nicht passieren. Wir laufen in einen Konter, verteidigen schlecht, alle blicken nur auf den Ball. Ziemlich ernüchternd“, sagte er.

58. Minute: Nachdem der VfL vor der Pause nach seiner Führung leichte Vorteile hatte, kam der FCM stark aus der Halbzeit zurück und drängte auf den Ausgleich. Ein 17-Meter-Schuss von Niklas Brandt (52.) ging haarscharf vorbei. Ausgerechnet in diese Druckphase hinein kassierte der zuvor schon verwarnte Brandt nach einem vermeintlichen Handspiel die Gelb-Rote Karte (58.) von Schiedsrichter Christian Dietz (Kronach). „Die Karte ist ein Witz“, sagte Brandt, konnte aber nicht lachen darüber. „Die erste Verwarnung ist laut der Regel in Ordnung. Die zweite Gelbe Karte ist eine Frechheit. Damit hat der Schiedsrichter das Spiel entschieden.“ Für Härtel war das „nie und nimmer eine Rote Karte. Völlig ungerechtfertigt.“ Kollege Joe Enochs wollte den Platzverweis „nicht kommentieren“.

In Unterzahl und mit Rückstand steckten die Gäste, die von rund 1300 mitgereisten Fans lange lautstark angefeuert wurden, zwar nicht auf, in den Aktionen fehlte aber immer der letzte Pass, so dass Top-Stürmer Christian Beck (siehe Extra-Story) komplett in der Luft hing. Das 2:0 durch Savran (71.) sorgte schließlich für die Entscheidung. „Osnabrück hat ein paar Dinge besser gemacht als wir, deshalb haben sie das Spiel gewonnen“, fasste Härtel zusammen. Trotz der Niederlage steht der Aufsteiger mit 38 Punkten weiterhin gut da – wartet aber vor allem sehnsüchtig auf ein Tor



Quelle
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.02.2016, 06:26 von armageddon.

22.02.2016, 11:32
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 707
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Vfl Osnabrück - 1.FC Magdeburg ( 20.02.2016 um 14.00 Uhr )
http://www.noz.de/...-magdeburg

22.02.2016, 18:15
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Vfl Osnabrück - 1.FC Magdeburg ( 20.02.2016 um 14.00 Uhr )

sie raubten und brandschatzten. Teilweise ganz schön Überrissen was die Osnabrücker Polizei dort zu Papier bringt.

22.02.2016, 18:22
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Vfl Osnabrück - 1.FC Magdeburg ( 20.02.2016 um 14.00 Uhr )


Zitat:

BPOL-H: Regionalbahn wegen Magdeburger Fans gestoppt
21.02.2016 – 14:22

Hannover (ots) - Gestern fand in der 3. Liga das Spiel VfL Osnabrück gegen den 1. FC Magdeburg statt.

Auf der Rückfahrt nach Magdeburg herrschte eine sehr ausgelassene Stimmung im Zug. Die Fans verschafften sich Zugang zum Zugbegleiterabteil und der Sprechanlage. Dem Lokführer wurde es dann zu bunt. Er stoppte die Regionalbahn in Schandelah (Landkreis Wolfenbüttel) und wollten nicht mehr weiterfahren.

Zwischenzeitlich eingetroffene Kräfte der Bundes- und Landespolizei machten eine Gefährderansprache und beruhigten die Situation. Da die Fans nach Hause wollten, sicherten sie zu, sich ruhig zu verhalten. Es kam zu keinen weiteren Störungen oder Schäden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover
Martin Ackert
Telefon: 0511 123848-1030 o. Mobil 0162 4829764
E-Mail: martin.ackert@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Quelle

22.02.2016, 19:36
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.966
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Vfl Osnabrück - 1.FC Magdeburg ( 20.02.2016 um 14.00 Uhr )
Zitat von armageddon:


Zitat:
[align=justify]BPOL-H: Regionalbahn wegen Magdeburger Fans gestoppt
21.02.2016 – 14:22

Die Fans verschafften sich Zugang zum Zugbegleiterabteil und der Sprechanlage. Dem Lokführer wurde es dann zu bunt. Er stoppte die Regionalbahn in Schandelah (Landkreis Wolfenbüttel) und wollten nicht mehr weiterfahren.

Quelle

wie kann man nur auf solch ein Mist kommen? Ist es der Alkohol oder der Größenwahn? Oh mein Gott Ich habe für solche Kindereien kein Verständnis
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

22.02.2016, 19:51
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Vfl Osnabrück - 1.FC Magdeburg ( 20.02.2016 um 14.00 Uhr )
Zitat von Magdeburg56:
Zitat von armageddon:


Zitat:
[align=justify]BPOL-H: Regionalbahn wegen Magdeburger Fans gestoppt
21.02.2016 – 14:22

Die Fans verschafften sich Zugang zum Zugbegleiterabteil und der Sprechanlage. Dem Lokführer wurde es dann zu bunt. Er stoppte die Regionalbahn in Schandelah (Landkreis Wolfenbüttel) und wollten nicht mehr weiterfahren.

Quelle

wie kann man nur auf solch ein Mist kommen? Ist es der Alkohol oder der Größenwahn? Oh mein Gott Ich habe für solche Kindereien kein Verständnis

Also zum einen muss man schon sagen das es nicht ganz Ohne ist Information wenn der Zugführer die Weiterfahrt verweigert. . . . . . . . . . Aber es ist auch keiner zu Schaden gekommen / bzw, wurde tätlich angegriffen, von daher sollte man auch mal Schmunzeln können und nicht aus den Augen verlieren, das man auch mal jung gewesen ist.

23.02.2016, 13:23
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: Vfl Osnabrück - 1.FC Magdeburg ( 20.02.2016 um 14.00 Uhr )
Oh mein Gott

mit wieviel Schwachsinn und Schwachmaten muss man(n) sich noch allenthalben abgeben

so langsam kann ich da nur noch so vogel machen

na ja

24.02.2016, 17:30
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: Vfl Osnabrück - 1.FC Magdeburg ( 20.02.2016 um 14.00 Uhr )
nix neues

habsch nur vergessen (eher verdrängt)





Seiten (7): 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 22:49.