MDFF - das Magdeburger Fussballforum



22.02.2016, 07:46
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.572
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: 1. FCMagdeburg Fans attackieren Bundespolizei
1. FCM: Fans attackieren Bundespolizei



21.02.2016

Zitat:


Nach der Niederlage des 1. FC Magdeburg beim VfL Osnabrück haben FCM-Fans Bundespolizisten am Magdeburger Hauptbahnhof angegriffen.
Von Christina Bendigs ›

Magdeburg l Bei der Bahnrückreise von Fans des 1.FC Magdeburg von der Drittliga-Spielbegegnung VfL Osnabrück gegen den 1. FCM kam es am Sonnabendabend gegen 22.25 Uhr zu Übergriffen auf Bundespolizisten am Hauptbahnhof Magdeburg. Aus einer Gruppe von zirka 100 FCM-Fans attackierten 20 Personen die Bundespolizisten mit Schlägen und Tritten. Zudem wurden die eingesetzten Beamten bespuckt und beleidigt.

Nur durch den massiven Einsatz von Pfefferspray konnten die Übergriffe beendet werden, teilte die Pressestelle der Bundespolizei mit. Glücklicherweise wurden keine Beamten verletzt. Den Tätern gelang die Flucht, jedoch konnten Videoaufzeichnungen der Tat gesichert werden. Es werden Strafanzeigen wegen Landfriedensbruch erstellt. Die Ermittlungen dauern an.


Quelle

22.02.2016, 08:23
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.917
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: 1. FCMagdeburg Fans attackieren Bundespolizei
...warum muss sowas nur immer sein? Oh mein Gott
In Osnabrück war es doch eigentlich so entspannt
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.02.2016, 08:25 von Magdeburg56.

22.02.2016, 08:28
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.572
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1. FCMagdeburg Fans attackieren Bundespolizei
was ich bei dieser Angelegenheit nicht so recht verstehen will, mit welchen Argumenten wollen die Verantwortlichen beim FCM und dem FC Hansa
die mit der Polizei über ein höheres Kartenkontingent ( bisher 700 Karten ) verhandeln wollen, denn nun an den Start gehen?
  • Die Hanseaten haben am We gegen Aue ihre Friedfertigkeit ja auch hineinreichend zur Schau gestellt

und die Leute die dem Club folgen . . . . . . . . . .
  • bedienen das Klischee was denen die Polizei verpasst hat, ja auch ohne über so-was nach zu denken.

Also wenn es bei den 700 Karten bleibt würde mich das nicht wirklich wundern, verhandeln in eigener Sache sieht einfach anders aus.

Seiten (1): 1


Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 03:58.