MDFF - das Magdeburger Fussballforum



29.02.2016, 21:57
terrier79 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 103
Dabei seit: 20.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Info Veranstaltung vom Bock U zur Kartenvergabe Hansa Rostock ( Dynamo Dresden (??) )
"gemauserte Fanszene". Vergessen wir nicht die Zeiten, wo sich der Club die Liebe der aktiven Fanszene erkaufen musste.
Ich kenne Zeiten - das ist noch gar nicht lange her - da war der U-Block zu 2/3 leer.

Gestern war ich so wütend im Stadion, wie seit dem Herbst 2014 nicht mehr.
Naja, schauen wir nach vorn!

29.02.2016, 22:01
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 712
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Info Veranstaltung vom Bock U zur Kartenvergabe Hansa Rostock ( Dynamo Dresden (??) )
ich wette, die meisten hier, kennen zeiten da gabs block u noch gar nicht Wink ich will ihn aber nicht missen und hoffe das dieses theater bald vorbei ist!

29.02.2016, 22:06
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.974
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Info Veranstaltung vom Bock U zur Kartenvergabe Hansa Rostock ( Dynamo Dresden (??) )
... famos ...
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

29.02.2016, 22:07
terrier79 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 103
Dabei seit: 20.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Info Veranstaltung vom Bock U zur Kartenvergabe Hansa Rostock ( Dynamo Dresden (??) )
Missen will ich ihn auch nicht.
Gestern war es eine versuchte Machtdemonstration, die in meinen Augen grandios gescheitert ist.
Es geht nicht primär um Gästekarten oder eine vermeintliche RBL-sierung. Man will die Meinungshoheit im Verein, aber auf der anderen Seite keine Verantwortung für Fehlleistungen übernehmen.

29.02.2016, 22:16
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.974
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Info Veranstaltung vom Bock U zur Kartenvergabe Hansa Rostock ( Dynamo Dresden (??) )
Zitat von terrier79:
Missen will ich ihn auch nicht.
Gestern war es eine versuchte Machtdemonstration, die in meinen Augen grandios gescheitert ist.
Es geht nicht primär um Gästekarten oder eine vermeintliche RBL-sierung. Man will die Meinungshoheit im Verein, aber auf der anderen Seite keine Verantwortung für Fehlleistungen übernehmen.
... lieber terieer, also jetzt verwechselst Du das schon etwas. Eine Machtdemonstration kann Block U auf einer Mitgliederversamlung machen aber das gestern im Stadion hatte damit nun rein gar nichts zu tun.
Es war ein "Aufschrei" in Richtung Verein über die Art und Weise ihrer Öffentlichkeitsarbeit wo die Kartenvergabe zum Rostockspiel ein letzter Baustein war. Ich finde dieser "Aufschrei" wurde von den Verantwortlichen schon gehört .
Zwar hat es auch mir nicht gefallen aber ich respektiere dies habe aber die Mannschaft in der 1.HZ lautstark angefeuert.
Ich bin damals halt als Ticker zurückgetreten weil eben auch damals die Öffentlichkeitsarbeit nach dem RB Spiel mir gegen den Strich gegangen ist.

So langsam sollte man aber die öffentlichen Schuldzuweisungen an Akta legen und wieder uns auf das wesentliche konzentrieren.
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 29.02.2016, 22:20 von Magdeburg56.

29.02.2016, 22:48
terrier79 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 103
Dabei seit: 20.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Info Veranstaltung vom Bock U zur Kartenvergabe Hansa Rostock ( Dynamo Dresden (??) )
Bei derzeit 3.500 Mitgliedern könnte es für einzelne Interessengruppen auch im Rahmen einer MV schwierig werden.
Der Vergleich mit deinen vorzeitigen Tickerruhestand hinkt übrigens ein wenig, denn ich kann mich nicht erinnern, dass du deinen Rücktritt einer breiten Öffentlichkeit verkündet hast.
Die deutliche Mehrheit im Stadion hat die Vorstellung des Marionettentheaters gestern eindeutig abgelehnt?
GN8

01.03.2016, 07:35
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.600
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Info Veranstaltung vom Bock U zur Kartenvergabe Hansa Rostock ( Dynamo Dresden (??) )
Zitat von terrier79:
Bei derzeit 3.500 Mitgliedern könnte es für einzelne Interessengruppen auch im Rahmen einer MV schwierig werden.
Der Vergleich mit deinen vorzeitigen Tickerruhestand hinkt übrigens ein wenig, denn ich kann mich nicht erinnern, dass du deinen Rücktritt einer breiten Öffentlichkeit verkündet hast.
Die deutliche Mehrheit im Stadion hat die Vorstellung des Marionettentheaters gestern eindeutig abgelehnt?
GN8


Das mit dem "Aufschrei" der Fanszene ist schon so wie Dete das schreibt Terrier. Den Ultras liegt der FCM ganz sicher
genau so am Herzen wie Dir. Und die deutliche Mehrheit im Stadion hat am Sonntag eher nichts abgelehnt, die deutliche Mehrheit
im Stadion war eher verwundert.

Das mit dem Stimmung machen ohne Block U müsste nämlich erst mal kräftig geübt werden. Das war zumindest meine
Erkenntnis aus der Schweigeschicht aus den Böcken 3 - 6 ( 1 - 2 und Block 7 nat. inbegriffen ) und das Marionetten - Banner war auch eher eine Ansage / Hinweis,
mit wem man sich über die Zukunft des FCM, deren weitere Gestaltung eben, gern unterhalten würde.

Nur unter dem Motto immer >> alles richtig gemacht <<, der Bart ist derzeit auch ab. Da wurde eben vom Verein zu viel
Porzellan zerschlagen, was den Umgang mit einem Großteil der aktivsten Fanszene betrifft.

und so einer MV / aoMV sehe ich auch eher gelassen entgegen, die Mehrheitsverhältnisse werden entscheiden / demokratisch eben
und wenn es eben so ist das die Ultras dort dominieren, ja nicht mal bei einer regulären MV kann man noch Mehrheiten
im Interesse der Vereinsführung zusammen bringen Have a look-around Terrier, dann ist das eben so, dann wird der Verein so gestaltet wie es der Großteil
der anwesenden Mitglieder ( vermutlich der Ultras / inkl Farat b) das möchte.
PUNKT

01.03.2016, 08:28
aerolith Abwesend


Beiträge: 394
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Info Veranstaltung vom Bock U zur Kartenvergabe Hansa Rostock ( Dynamo Dresden (??) )
So isses, arma. Allerdings ziehen die meisten Ultras auf der MV den Schwanz ein, wenne s um konstruktive Gestaltung des Vereins geht. Insofern ist das alles wahrscheinlich doch nur Maulerei ohne Substanz. Anm Ende ist die Angst bei den meisten Revolutionären größer als der Wille, den Verein nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Verantwortung wird nicht gesucht, sondern Verantwortliche kritisiert.

01.03.2016, 11:18
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.600
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Info Veranstaltung vom Bock U zur Kartenvergabe Hansa Rostock ( Dynamo Dresden (??) )
Zitat von aerolith:
Allerdings ziehen die meisten Ultras auf der MV den Schwanz ein, wenne s um konstruktive Gestaltung des Vereins geht. Insofern ist das alles wahrscheinlich doch nur Maulerei ohne Substanz. Anm Ende ist die Angst bei den meisten Revolutionären größer als der Wille, den Verein nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Verantwortung wird nicht gesucht, sondern Verantwortliche kritisiert.

Also wenn du mich so darauf ansprichst, sah das am Sonntag aber auch nicht danach aus, das die meisten Ultras da jetzt den Schwanz einziehen würden, wenn es um aktive Gestaltung gehen würde.

Das ist aber auch das "Gefährliche" für den Verein und / bzw. die Gremien in ihrer jetzigen Form, sie würden den Zugang zum Verein verlieren wenn Block U begreift was für 'ne Stärke ( Macht ) in Ihrer Gruppe beim FCM steckt.

Also wenn Block U meint sie wollen / müssen das Präsidium in Zukunft über die MV - direkt - bestimmen ( aber auch abberufen Idea ) lassen, um zu verhindern, das sich so ein Szenario wiederholt, dann ist das in einem viertel Jahr knallharte Realität. Information

was meinst wie gesprächig das Präsidium mit der Fanszene jetzt wäre und was die Belange der Mitglieder dann wieder wert sind.

mann / frau ( die Mehrheit der Mitglieder ) muss das nur wollen aber das weißte je eh noch besser als / wie ich(e) Wink

01.03.2016, 14:58
aerolith Abwesend


Beiträge: 394
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Info Veranstaltung vom Bock U zur Kartenvergabe Hansa Rostock ( Dynamo Dresden (??) )
Ich kann Dir auch schon das Zauberwort/Totschlagargument bei einem eventuellen Vorstoß zu mehr Demokratie im Verein sagen: ALTERNATIVLOS. Kalle und andere würden sofort mit Rücktritt "drohen" und zu verstehen geben, daß ohne sie der Verein sofort den Ruin erklären müßte. Wetten?

Seiten (6): 1, 2, 3, 4, 5, 6



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 02:45.