MDFF - das Magdeburger Fussballforum



18.03.2016, 08:46
aerolith Abwesend


Beiträge: 393
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Kaderplanung 2015 / 2016 Teil II
gegentore sind meist die schuld mehrerer. nur selten entspringen sie ausgesprochen individuellen patzern. wenn ein IV seine erste aufgabe darin zu sehen scheint, das eigene offensivspiel durch ausflüge nach vorn zu initiieren, bringt er zwangsläufig die grundordnung der eigenen mannschaft durcheinander. das ist manchmal gut, um verkrustete spielsituationen aufzubrechen, nicht aber, wenn die eigene defensivordnung sowieso schon wacklig ist. und da kinsombi eher der typ raumdecker ist, also seinen gegenspielern nicht auf den füßen steht, fallen da schon mal tore wie beispielsweise gegen osnabrück, da gleich zwei mal. einmal stand er im IV-bereich zu weit vom gegenspieler weg und einmal trat er nicht rechtzeitig raus, um die angreifer abseits zu stellen. die gegentore in cottbus sind ihm nicht unmittelbar zuzuweisen, aber sie entstanden beide durch fehler im IV-bereich, zu dem er auch gehört. zudem haben wir im IV-bereich die kopfballhoheit verloren, die unsere IV erst so stark machte.
das alles wird durch sein gutes technisches spiel und seine ausflüge nach vorn nicht ausgeglichen.
wie ich schon sagte, vielleicht sollte er mal als flügelstürmer aufgestellt werden. als IV sehe ich ihn nicht, denn das von mir beschriebene sind strukturelle schwächen.

02.04.2016, 16:45
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.919
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Kaderplanung 2015 / 2016 Teil II
... die Rückholaktion von Hammann hat sich nach meiner Einschätzung bisher nicht gelohnt.
Freistöße wie früher = Fehlanzeige
Ecken = Harmlos
Flankenbälle von außen = ungenau

Ich hoffe das er in den restlichen Spiele so langsam zu alter Stärke zurück findet
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

04.04.2016, 11:13
ManneZ Abwesend
Mitglied

Beiträge: 205
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: im Karton um die Ecke
Betreff: Re: Kaderplanung 2015 / 2016 Teil II
Ich denke, dass gerade der Punkt der Ungenauigkeit bei den Zuspielen in der Truppe gravierend deutlich wird. Was z.B. Aue dagegen an zielgenauen Pässen geliefert hat, war nicht zu übersehen. Zu viel, was von unseren Spielern an Abwehrbällen oder Pässen geliefert wurde, ging direkt an den Gegner. Besonders deutlich fand ich das u.a. bei Handke und Sowislo. Handke mag ein knallharter Abräumer sein, aber was nützt das, wenn er den Ball gleich wieder ins Nirvana oder direkt in den Fuß des Gegners köpft oder drischt? Da fehlt einfach das Niveau. Sowislo würde ich auch langsam mal ersetzen durch einen gedanklich UND athletisch fitteren Mann. Was nichts daran ändert, dass ich gerne mit ihm ein Bier schlürfen würde...
Maledictus piscies in tertia aqua.

04.04.2016, 14:04
Arpi Abwesend


Beiträge: 129
Dabei seit: 21.12.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Kaderplanung 2015 / 2016 Teil II
Wobei Handke gegen Aue erheblich weniger Fehlpässe gespielt hat als noch gegen Kiel. Ansonsten geb ich dir recht. Ich würde mir gern mal eine Innenverteidigung Hailnault und Kinsombi sehen. Evtl. zentral dazwischen mit Hammann. Könnte positive Auswirkungen auf die Spieleröffnung haben, sofern Sowislo mal nicht zentrales defensives Mittelfeld spielt
Speziell die zweite Halbzeit in Aalen mit Kinsombi, Puttkammer und Bankert in der Dreierkette sowie Altiparmak und Brand im zentralen defensiven Mittelfeld war recht ansehnlich.

Seiten (30): 1, 2 ... 28, 29, 30,



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 22:49.