MDFF - das Magdeburger Fussballforum



15.11.2016, 20:58
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.917
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Der 1.FCM in der 3.Liga - dies & das - Teil II
...hat es doch früher schon gegeben und dies auch ohne Kohle zu haben. Gebracht hat es nichts famos
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

16.11.2016, 00:15
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 690
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Der 1.FCM in der 3.Liga - dies & das - Teil II
shaka-wir schaffen das und wech ;)

16.11.2016, 11:39
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.180
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: Der 1.FCM in der 3.Liga - dies & das - Teil II
Zitat von Magdeburg56:
...hat es doch früher schon gegeben und dies auch ohne Kohle zu haben. Gebracht hat es nichts famos

der hieß aber "Parteisekretär" - oder hm



16.11.2016, 12:53
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.917
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Der 1.FCM in der 3.Liga - dies & das - Teil II
Zitat von Wadenbeisser:
Zitat von Magdeburg56:
...hat es doch früher schon gegeben und dies auch ohne Kohle zu haben. Gebracht hat es nichts famos

der hieß aber "Parteisekretär" - oder hm

...nein, es war eine Frau Nervenärztin
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

16.11.2016, 16:44
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.180
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: Der 1.FCM in der 3.Liga - dies & das - Teil II
so was gabs schon vor der Wende

und wech ;)

16.11.2016, 19:29
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 868
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Der 1.FCM in der 3.Liga - dies & das - Teil II
Zitat von Wadenbeisser:


[url=http://www.liga3-online.de/1-fc-magdeburg-engagiert-mentalcoach-matthias-herz
og/]
Janz wichtig der Mann... Nachdem man feststellte, hoppla, wir suchen ja einen linken Verteidiger testen aber versehentlich einen Rechten, musste man ja schließlich tätig werden.

16.11.2016, 22:21
Disaster Abwesend
Mitglied

Beiträge: 44
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Der 1.FCM in der 3.Liga - dies & das - Teil II
Zitat von Magdeburg56:
Zitat von Wadenbeisser:
Zitat von Magdeburg56:
...hat es doch früher schon gegeben und dies auch ohne Kohle zu haben. Gebracht hat es nichts famos

der hieß aber "Parteisekretär" - oder hm

...nein, es war eine Frau Nervenärztin

Ein Nervenarzt ist ein Neurologe, der in der Regel aber kein Psychologe oder Psychiater ist. Und ein Psychologe muss nicht zwangsweise ein Mentaltrainer sein. Ein Mentaltrainer befasst sich zwar auch mit Psychologie aber vorrangig aus sportmedizinischer Sicht. Also bitte nicht alles und Jeden in einen Topf schmeißen.

16.11.2016, 23:03
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.917
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Der 1.FCM in der 3.Liga - dies & das - Teil II
Zitat von Disaster:

Ein Nervenarzt ist ein Neurologe, der in der Regel aber kein Psychologe oder Psychiater ist. Und ein Psychologe muss nicht zwangsweise ein Mentaltrainer sein. Ein Mentaltrainer befasst sich zwar auch mit Psychologie aber vorrangig aus sportmedizinischer Sicht. Also bitte nicht alles und Jeden in einen Topf schmeißen.
...Du hast es natürlich richtig auf den Punkt gebracht. Daumen hoch
Ich wollte ja nur etwas spaßig zum Ausdruck bringen das es nichts neues ist was jetzt beschlossen wurde
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

23.11.2016, 09:40
armageddon Anwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.574
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Der 1.FCM in der 3.Liga - dies & das - Teil II

1. FC Magdeburg: FCM-Hooligans kündigen Fahrt nach Halle an




22.11.2016

Zitat:


Ein Gruppe Magdeburger FCM-Hooligans hat in einem anonymen Schreiben den Besuch des Auswärtsspiels in Halle angekündigt.
Von Rainer Schweingel ›
und Stefan Harter ›

Magdeburg l Die Begegnung des 1. FC Magdeburg in Halle steht zwar erst in der Rückrunde der dritten Liga an. Dennoch lässt die anonyme Mitteilung
der sogenannten "Magdeburg Hooligens" aufhorchen, vor allem wegen des am Sonnabend anstehenden Duells gegen den HFC in Magdeburg.

Die Magdeburger Ultras hatten erst vor kurzem gemeinsam mit der Ultraszene des Halleschen Fußballklubs HFC erklärt, gegenseitig auf einen Besuch
des jeweiligen Auswärtsspiels zu verzichten. So werden am kommenden Sonnabend deutlich weniger HFC-Fans als üblich zum Derby in Magdeburg erwartet.
Besuchsverzicht nach Tod eines FCM-Fans

Anlass für den gegenseitigen Besuchsverzicht ist der Tod des FCM-Fans Hannes, der noch nicht aufgeklärt ist. Die Gruppe "Magdeburg Hooligans" fühlt
sich mit ihrer Erklärung weder den Magdeburger Ultras zugehörig noch an das Abkommen mit den HFC Fans gebunden. In dem anonymen Schreiben
heißt es u. a.: "Für uns hat sich zu keinem Zeitpunkt die Frage gestellt, die Anreise nach Halle nicht anzutreten, denn das Derby dieser Mannschaften
stellt eines der Höhepunkte innerhalb der Fußballsaison dar."

Die Gruppe kündigte deshalb an, mit Unterstützern des BFC Dynamo Berlin sowie aus Braunschweig zum Auswärtsspiel nach Halle reisen zu wollen.
Diese Gruppierungen werden dem Vernehmen nach allerdings immer wieder mit rechten Fans in Verbindung gebracht.
Polizei bereitet sich vor
Unterzeichnet ist die Erklärung mit "Magdeburg Hooligans". Die Absenderadresse lautet "Domspatzen". Bereits zu DDR-Zeiten hatte es beim
1. FC Magdeburg einen Fanclub des selben Namens gegeben, der für die damalige Ultraszene stand und häufig in Auseinandersetzungen mit gegnerischen
Fans verwickelt war. Die Echtheit des Schreibens ist im Moment nicht abschließend seriös zu prüfen. Aus dem Block U hieß es auf Volksstimme-Nachfrage,
dass an der Echtheit der Erklärung kaum Zweifel bestehen. Die Ultras kündigten an, den Kontakt zu den Hooligans suchen zu wollen.

Die Polizei sagte auf Anfrage, das man sich ungeachtet des Schreibens intensiv polizeilich auf das Spiel am kommenden Sonnabend vorbereite. Zudem sei
auch nach der Erklärung der Ultras über den Verzicht gegenseitiger Fanbesuche klar gewesen, dass es sich bei den Fangruppierungen nicht um eine homogene
Gemeinde an Fußballanhängern handele, sondern es immer auch Splittergruppen gebe. Eine Einordnung der "Magdeburg Hooligans" konnte die Polizei zunächst nicht geben.



23.11.2016, 13:21
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 690
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Der 1.FCM in der 3.Liga - dies & das - Teil II
und die zeitungsfritzen glauben natürlich gleich wieder diesem fetzen-vielleich haben sie ihn auch selber geschmiert Wink ich sag, das ist ein fake! alleine die unterschrift domspatzen ist lächerlich, weil es die schon lange nicht mehr gibt

Seiten (11): 1, 2 ... 8, 9, 10, 11,



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 08:09.