MDFF - das Magdeburger Fussballforum



25.08.2016, 06:55
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.570
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr

1. FC Magdeburg: Der nächste harte Brocken wartet




25.08.2016

Zitat:

An harten Brocken mangelt es zu Beginn der neuen Saison für den FCM nicht. Und Freitag (18.30 Uhr) folgt mit dem MSV Duisburg der nächste.

Von Uwe Tiedemann

Magdeburg l FCM-Trainer Jens Härtel glaubt, dass die bevorstehende Aufgabe noch schwieriger zu lösen sein wird als das jüngste Pokal-Match gegen Eintracht Frankfurt (4:5 nach Elfmeterschießen): „Da hatten wir nichts zu verlieren. Außerdem hat die Bundesliga eine andere Spielweise. Jetzt müssen wir uns auf einen deutlich robusteren Gegner einstellen, der darüber hinaus über individuelle Klasse sowohl vorne als auch hinten verfügt.“ Kurzum, so der 47-Jährige, komme „eine richtige Hausnummer auf uns zu“.

Gleich dreimal hat Härtel den Kontrahenten beobachtet bzw. beobachten lassen, dürfte also wissen, wo man ansetzen muss, um dem MSV, der 1963 unter Trainer Rudi Gutendorf zu den Gründungsmitgliedern der Bundesliga gehörte und am Ende hinter dem 1. FC Köln sensationell die Vize-Meisterschaft errang, die erste Niederlage beizubringen.

Dass die Elbestädter durch den Pokal-Marathon gegen Frankfurt kräftemäßig benachteiligt sind, glaubt Härtel indes nicht: „Auch Duisburg musste am Sonntag gegen Union Berlin in die Verlängerung und hat Kraft gelassen.“

Bange machen gilt bei den Elbestädtern ohnehin nicht. Wie man einen Zweitliga-Absteiger bezwingt, hatte das Team um Kapitän Christian Beck erst kürzlich beim 3:0 über den SC Paderborn eindrucksvoll demonstriert.

Mittelfeldakteur Niklas Brandt zur Stimmung im Team: „Das war für alle bitter, als wir nach 120 Minuten plus Elfmeterschießen gegen Frankfurt am Ende mit leeren Händen dastanden. Klar, dass darüber auch am nächsten Tag noch diskutiert wird. Aber so ist Sport, so ist Fußball. Jetzt werden wir am Freitag mit der nötigen Frische Duisburg einen heißen Fight liefern.“

Laut Pressesprecher Norman Seidler wurden bislang 13 700 Karten im Vorverkauf abgesetzt. Insgesamt erwartet der Club rund 15 000 Besucher.



25.08.2016, 07:54
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.570
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr

So will Härtel gegen Duisburg liefern



Bildzeitung vom 25, 08. 2016

by Mirko-FCM.de

25.08.2016, 08:41
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 868
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr
Na dann sollen sie mal liefern... Bin gespannt wie das aussehen wird. Bei den Elferschützen favorisiere ich Pulido, der Junge netzt eiskalt ein. Auch, oder gerade wie er sie schießt, ist das, wie ich mir nen Elfer vorstelle.

25.08.2016, 10:33
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.570
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr
Ich werde es mir live anschauen und hoffe inständig das nicht noch ein Hochsicherheits- Bedürfnis Spiel daraus wird. zum Kotzen

Gegen Frankfurt hat es das auch mal wieder gezeigt: Die können machen was sie wollen in den griff bekommen sie das Ganze eben nicht. Attention Attention Attention

25.08.2016, 12:57
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.915
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr
Zitat von armageddon:
Ich werde es mir live anschauen
...von welcher Sektorentrennung denn aus?
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

25.08.2016, 14:26
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.570
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr
Zitat von Magdeburg56:
Zitat von armageddon:
Ich werde es mir live anschauen
...von welcher Sektorentrennung denn aus?


Ach watt weiß ich ( dieser scheiß Grenztruppen Jargon Oh mein Gott )

bin wie im letzten Jahr in Block 19

25.08.2016, 18:47
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.915
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr
Zitat von armageddon:

bin wie im letzten Jahr in Block 19
...ah, mit guter Sicht auf Block 12 Laughing
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

26.08.2016, 07:17
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.570
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr

Heimspiel gegen Duisburg FCM-Pokalschreck Ilia Gruev kehrt zurück




Zitat:


Magdeburg - Von Andreas Mann

Mit dem Namen Ilia Gruev und dem MSV Duisburg verbindet man beim 1. FC Magdeburg nicht unbedingt die besten Erinnerungen. Der heutige Trainer der Zebras tat dem FCM schon mal kräftig weh. Ende August 2003 kickte der nun 48-Jährige den FCM aus dem DFB-Pokal.

Nach torlosen 120 Minuten im altehrwürdigen Ernst-Grube-Stadion verwandelte Gruev im Elfmeterschießen den entscheidenden Elfer - der damalige Oberligist Magdeburg war raus, der Zweitligist aus Duisburg in Runde zwei. Am Freitagabend (18.30 Uhr) , fast auf den Tag genau 13 Jahre später, kehrt Gruev zurück an die Börde.

MSV bereitet sich auf einen "Hexenkessel" vor

„Die Atmosphäre in Magdeburg wird ein Hexenkessel, aber wir sind vorbereitet“, blickt MSV-Verteidiger Dustin Bomheuer auf das Duell der beiden Pokalverlierer voraus. Der MSV flog ähnlich dramatisch wie der FCM am vergangenen Sonntag daheim aus dem Pokal. Gegen Zweitligist Union Berlin 1:2 nach Verlängerung durch ein Eigentor.

Den Frust will der Zweitliga-Absteiger nun in Magdeburg abladen. „Unsere Entwicklung ist richtig, aber wir sind noch nicht an unserem Limit“, sagt Ilia Gruev. Das trifft im Ligabetrieb aber auch auf den Gastgeber zu. Drei Punkte nach drei Spielen sind für den Vorjahresvierten Magdeburg eine eher schwache Ausbeute. Dennoch sind bereits 14.500 Tickets für das Spiel in der MDCC-Arena verkauft.
Jens Härtel: "Duisburg Paroli bieten"

Mit einem ähnlich couragierten Auftritt wie beim Pokal-Drama gegen Eintracht Frankfurt (3:4 n.E.) ist gegen den noch ungeschlagenen MSV aber etwas drin. „Wenn wir unsere Tugenden an den Tag legen, sind wir gerade zu Hause in der Lage, Duisburg Paroli zu bieten“, sagt Trainer Jens Härtel.
– Quelle: http://www.mz-web.de/24647730



26.08.2016, 07:24
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.570
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr

Dritte Liga: Brandts Zuversicht




26.08.2016

Zitat:

Prunkstück des heutigen FCM-Gegners MSV Duisburg ist das topbesetzte Mittelfeld. Keine leichte Aufgabe für Niklas Brandt & Co.
Von Uwe Tiedemann ›

Magdeburg l Niklas Brandt, der 2014 vom HFC an die Elbe wechselte, ist kein Lautsprecher, aber im defensiven Mittelfeld die Zuverlässigkeit in Person. Und er ist bescheiden: „Mein Motto lautet: Da geht immer noch mehr, ist noch Luft nach oben.“ Das betrifft natürlich auch das bisherige Abschneiden. Mit drei Punkten aus drei Spielen kann man nicht zufrieden sein. Das ist nicht das, was wir uns vorgenommen haben. Wenngleich man einschränkend sagen muss, dass gerade die Niederlage in Osnabrück unglücklich war“, so der 24-Jährige.

Aber der gebürtige Berliner warnt davor, sich angesichts des eher holprigen Auftakts „verrückt zu machen“. Dazu, betont Brandt, bestehe überhaupt kein Anlass: „Ich bin fest davon überzeugt, dass wir die nötigen Punkte zum Klassenerhalt holen werden.“ Die Mannschaft verfüge über genügend Qualität. „Mehr als in der vergangenen Saison, ohne den Spielern, die uns verlassen, zu nahe zu treten. Weil wir variabler geworden sind“, nennt Brandt aus seiner Sicht die Hauptursache.

Ein weiterer Trumpf sei nicht zuletzt die Unterstützung in der heimischen Arena. Brandt: „Hier herrscht bei einer außerwöhnlichen Kulisse eine Atmosphäre, die deutschlandweit fast einmalig ist. O.k., Dortmund hat zum Beispiel mit über 80 000 Plätzen deutlich mehr Zuschauer, aber hier machen wirklich alle mit. Das ist das Besondere.“
Neuland abermals Vorteil?

Und auch die Tatsache, dass der FCM nicht wie im Aufstiegsjahr absolutes Neuland betritt, sieht der Mann mit der Rückennummer 14 als Vorteil an: „Man kennt die Stadien, weiß, was auf einen zukommt. Und man kennt die Spieler, ganz anders als noch zu Regionalligazeiten.“

Bleibt noch die Frage nach seiner Gesundheit. Zur Erinnerung: Der FCM-Profi musste sich vor gut einem Jahr wegen Rhythmusstörungen einer Herz-OP unterziehen, ist mittlerweile aber vollständig beschwerdefrei: „Ich habe keine Probleme mehr, muss auch nicht mehr zur ständigen Kontrolle. Und der eingepflanzte Chip kann in einigen Jahren ebenfalls entfernt werden.“



26.08.2016, 09:01
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.570
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr

Exslager darf jetzt endlich ran



Bildzeitung vom 26, August 2016

by Mirko-FCM.de

Seiten (6): 1, 2, 3, 4, 5, 6



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 15:25.