MDFF - das Magdeburger Fussballforum



27.08.2016, 07:10
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr
Na ja wie dem auch sei, der Saisonstart ist jetzt wohl ein Griff ins Klo geworden => ist zumindest meine bescheidene Meinung Attention Das reparierst du auch bis zum 10 Spieltag wohl eher nicht mehr.

. . . . . und wenn wir dann am letzten Spieltag einen einstelligen Tabellenplatz ( 8. / 9. Platz ) unser eigen nenne können, ist die Saison fast schon optimal gelaufen.

Das was die Zebras da gestern gezeigt haben war schon nicht dolle, hat aber allemal ausgereicht um uns mit relativ einfachen Mitteln, in der Defensive mehr als alt aussehen zu lassen.

Besonders überrascht mich das was Jan Glinker da hinten im Tor abliefert. Bei den Gegentoren nicht mal so was wie ne Reflexreaktion beim Pfostenschuss irrt er da im 5 Meterraum umher . . . . . .
das einem Schwindlig wird. hmm Soll jetzt nicht heißen Glinker ist der Ursprung allen Übels, aber die Verunsicherung hat mittlerweile in allen Mahnschafteilen Einzug gehalten.

Wie gesagt ich sehe den FCM auf schwere Zeiten zusteuern. Oder anders formuliert, das Erbe von Petersen ist aufgebracht und nun greift zu 100 % das was Härtel und Kallnik hier für den FCM in der Tasche haben.

27.08.2016, 07:43
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr

Dritte Liga: Wieder Rückschlag für den FCM




26.08.2016

Zitat:


Der 1. FC Magdeburg verliert gegen die Zebras des MSV und bleibt in der unteren Tabellenhälfte der dritten Liga.
Von Fabian Biastoch ›
und Uwe Tiedemann ›

Magdeburg l Die Bilanz des 1. FC Magdeburg in der neuen Saison der 3. Liga bleibt durchwachsen. Nach dem Torfestival im letzten Heimspiel in der MDCC-Arena gegen den SC Paderborn (3:0) hat die Elf von Trainer Jens Härtel an gleicher Stelle 1:2 (1:2) gegen den MSV Duisburg verloren. Der Zweitliga-Absteiger bleibt damit auf direktem Weg zurück in das Bundesliga-Unterhaus. Nach fünf Spielen haben die Zebras bereits elf Zähler auf dem Konto, der FCM nach vier Partien drei Punkte und fällt zurück auf Platz 16.

Ein Geschenk von Gäste-Keeper Mark Flekken, der einen haltbaren Flachschuss von Christian Beck durch die Hände rutschen ließ, führte nach zwölf Minuten zum frühen 1:0 für den FCM. Doch der MSV ließ sich davon nicht beeindrucken. Über weite Strecken demonstrierte der Zweitliga-Absteiger seine Klasse, erwies sich als ballsicher und beweglich, besaß zudem die bessere Spielanlage. Die Club-Akteure waren wiederholt nur zweiter Sieger. Und lagen zur Pause nicht einmal unverdient zurück. Zunächst glich der frei stehende Branimir Bajic per Kopf ins lange Eck aus (20.), kurz vor der Pause markierte Tugrul Erat nach einem Schnitzer von Christopher Handke sogar das 1:2 (40.).

Coach Härtel attestierte seiner Mannschaft eine gewisse Schwere. "Dann gehen wir aber 1:0 in Führung und ist es schade, dass und zurzeit Standards das Genick brechen", bemängelte der Fußballlehrer. Und eines war zur Halbzeit klar: Wollten die Platzherren das Blatt noch wenden, musste etwas passieren. Und Trainer Jens Härtel reagierte, brachte für Puttkammer und Exslager (der blass blieb) Dribbelkünstler Manuel Farrona-Pulido und Mittelfeld-Routinier Gerrit Müller. Doch die Unterlegenheit setzte sich zunächst fort. Dabei konnte man den Elbestädtern kämpferisch nichts vorwerfen. Jeder haute sich voll rein. Doch die Mittel reichten gegen diesen cleveren Kontrahenten einfach nicht aus.


Zwar kam der Club noch auf die eine oder andere Möglichkeit, doch zum Ausgleich reichte es nicht. "Wenn wir da den Ausgleich machen, wäre der Punkt nicht unverdient gewesen", stellte Härtel weiter fest. Dennoch war es Duisburg, die dem dritten Treffer - und damit vermutlich der Vorentscheidung - näher als der FCM dem Ausgleich. So in der 64. Minute, als Keeper Jan Glinker im letzten Moment gegen Stanislav Iljutcenko zur Ecke rettete. Und wenn es dann doch einmal vorm Duisburger Gehäuse gefährlich wurde, fehlte auch das nötige Quäntchen Glück. So, als nach einem der wenigen gelungenen Angriffe Beck in aussichtsreicher Position den Ball nicht voll traf (68.).

Hinzu kam, dass die Zeit davonlief. Härtel wechselte zwar mit Ahmed Waseem Razeek einen weiteren schnellen, offensiven Akteur ein, doch der erlösende Ausgleich wollte nicht fallen. Zumindest war der FCM in der Schlussphase ebenbürtig, machte viel Druck. Doch es blieb beim bitteren 1:2. Nun müsse man laut Härtel sehen, "dass wir schnell wieder in die Spur kommen und haben dazu schon am Donnerstag in Zwickau die Möglichkeit". Dann spielen die Elbestädter in der Nachholpartie des zweiten Spieltages in der sächsischen Heimat des Coaches.



27.08.2016, 07:47
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 895
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr
So sieht also liefern aus, aha... dann möchte ich den Club lieber nicht spielen sehen wenn er mal einen rabenschwarzen Tag erwischt.

27.08.2016, 08:14
aerolith Abwesend


Beiträge: 394
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr
Verdienter Sieg für die Westfalen.
Link zum ausführlicheren Bericht kann ich hier nicht setzen.

27.08.2016, 08:18
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr
Zitat von Berserker:
So sieht also liefern aus, aha... dann möchte ich den Club lieber nicht spielen sehen wenn er mal einen rabenschwarzen Tag erwischt.




immer noch pralle und nen dicken Hals



27.08.2016, 10:48
terrier79 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 103
Dabei seit: 20.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr
Petersens Erbe.
Ich lache mich schlapp.
Stehst du eigentlich in einem verwandschaftlichen Verhältnis zu AP?!
Härtel kriegt auch ein 2. Mal die Kurve.
Nur die Transfers sind bis auf Schwede und Zingerle ein Griff ins Klo.

27.08.2016, 11:17
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr
Zitat von terrier79:
Petersens Erbe.
Ich lache mich schlapp.
Stehst du eigentlich in einem verwandschaftlichen Verhältnis zu AP?!
Härtel kriegt auch ein 2. Mal die Kurve.
Nur die Transfers sind bis auf Schwede und Zingerle ein Griff ins Klo.

lachen

Nimm doch dem FCM fiktiv allein mal die drei BeckTore von Paderborn wech
dann weißt 'e was deine Schönlinge hier gerade reißen. Oh mein Gott

Aber du sagst es ja selbst die Neuverpflichtungen waren bisher ein Griff ins Klo und wie waren die aus der letzten Saison?
und fußballerisch was hat sich da weiter entwickelt. NIX Attention Attention Attention

In diesem Sinn und komm jetzt nicht das alles Zeit braucht, Härtel hat jetzt über 2 Jahre am Team rum gefrimelt
und viel weiter gekommen ist er nach Lage der Dinge faktisch erst mal nicht.

27.08.2016, 16:46
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr

und schon sind 'mer unterm Strich
shocked



27.08.2016, 17:49
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr
jo so isses



immer noch

27.08.2016, 19:48
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg : MSV Duisburg. Freitag 26.08. um 18.30 Uhr


Seiten (6): 1, 2, 3, 4, 5, 6



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 22:47.