MDFF - das Magdeburger Fussballforum



21.09.2016, 22:33
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.268
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Werder Bremen II Mittwoch 21.09. um 18.30 Uhr


22.09.2016, 01:24
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 708
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Werder Bremen II Mittwoch 21.09. um 18.30 Uhr
wieder ein kampfspiel-wieder mit glücklichem ausgang für uns. 1.hz war noch ok, aber 2.hz ging ja gar nix mehr. eigentlich wär ein 1:1 verdient gewesen und ich hatte auch damit gerechnet. aber dank dem bremer unvermögen, unserer abwehr und einem gutem glinker im tor konnten wir den gegentreffer verhindern. dann sogar noch tarek mit dem 2:0, hätte nie gedacht das er den reinhaut aus diesem winkel. was für ein geiler jubel-da brach alles heraus. stimmung bei uns, auf der süd diesmal, absolut hammer-teilweise brachialer als auf der nord, nico meinte ja auch-"geil wir bleiben hier". klar, das spielerische fehlt bei uns z.zt. aber zuletzt 7 punkte geholt, das und nur das zählt. sonntag bitte weitermachen in wiesbaden-diesmal leider ohne mich.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.09.2016, 01:25 von fcmtommi.

22.09.2016, 06:15
aerolith Abwesend


Beiträge: 394
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Werder Bremen II Mittwoch 21.09. um 18.30 Uhr
ja, tommi, brachiale urkräfte wirkten da. neben mir saß (ich stehe immer, aber der knirps saß) ein bursche, vielleicht drein oder viern jahre alt. bei jeder akustischen entladung, etwa nach dem hastalavista, schrie er vor freude auf. das ist wie das erschreckte HUCH beim märchenerzählen. da löst sich die spannung im bauch und die freude bricht durch. ja, es war SEHR laut. und dieser lärm steckte etliche an, die mannschaft anzufeuern, die das doch eher betulich pflegen.

mir hat das alles gestern sehr gefallen. nur das avisierte flachpaßspiel funzte nicht. aber wir sind ja auch drittligisten, haben also noch zeit, das in den nächsten jahren besser zu machen.

22.09.2016, 06:18
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 895
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Werder Bremen II Mittwoch 21.09. um 18.30 Uhr
Also so schlimm empfand ich unser Spiel diesmal gar nicht. Das mit diesen Spielern eher Fussball gekämpft als gespielt wird, sollte klar sein. Und so sieht eben unser “Spiel“ über weite Strecken aus, wichtig waren gestern die drei Punkte. Die haben wir.

22.09.2016, 06:48
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.597
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Werder Bremen II Mittwoch 21.09. um 18.30 Uhr

1. FC Magdeburg: Chahed setzt den Schlusspunkt





Zitat:

Der 1. FC Magdeburg hat am Mittwochabend in der MDCC-Arena das Drittliga-Spiel gegen Werder Bremen II mit 2:0 (1:0) gewonnen.
Von Thomas Juschus ›

Magdeburg l Trainer Jens Härtel verzichtete in der „englischen Woche“ auf die Total-Rotation, brachte gegenüber dem 3:2-Sieg bei Preußen Münster Moritz Sprenger und Tobias Schwede zurück in die Startelf. Dafür mussten Felix Schiller (Hüfte) und etwas überraschend Gerrit Müller weichen. Die zuletzt angeschlagenen Leopold Zingerle und Jan Löhmannsröben waren wieder im Kader.

Die Hausherren erwischten einen guten Start und hatten durch einen Fernschuss von Manuel Farrona-Pulido in der fünften Minute die erste gute Chance. Mehr Glück hatte neun Minuten später Marius Sowislo: In den Schuss des Kapitäns hielt Mohamed Aidara seinen Fuß und fälschte unhaltbar zur 1:0-Führung für den FCM ab.

Bremen, das nach dem Wechsel von Trainer Alexander Nouri zu den Profis von Werder-Urgestein Thomas Wolter gecoacht wurde, zeigte sich aber keineswegs geschockt, spielte in der offenen Partie munter mit und hatte durch Niklas Uwe Schmidt (21.), Melvyn Lorenzen (36.) und Johannes Eggestein (40.) gute Chancen. Auch das Eckenverhältnis von 6:2 belegte: Werder versteckte sich nicht. Auf der Gegenseite wurde FCM-Torjäger Christian Beck von einer Top-Möglichkeit überrascht und verdaddelte das 2:0 (38.).
Glinker vereitelt Chance

Nach der Pause versuchte Trainer Härtel mit der Hereinnahme von Löhmannsröben mehr Stabilität in die Defensive zu bringen. Seine Mannschaft stand jetzt sehr tief und überließ den Gästen nahezu komplett das Spiel, ließ sich teilweise sogar einschnüren, ohne aber, dass Werder die Torgefahr aus der ersten Halbzeit entwickeln konnte. Die einzige Chance vereitelte Jan Glinker (83.) gegen den eingewechselten Ex-Magdeburger Enis Bytyqi. Offensivaktionen des FCM blieben vor 12 238 Zuschauern (FCM-Minusrekord in der 3. Liga) Mangelware. Erst in der Nachspielzeit konnte Tarek Chahed einen Konter zum 2:0 nutzen, traf fast von der Seitenlinie gegen das verwaiste Werder-Tor und setzte damit den Schlusspunkt.

Leer blieb gegen Werder Bremen II die Nordtribüne. Nach diversen Vorfällen mit FCM-Anhängern setzte der Club gegen die Grün-Weißen das Urteil einer Blocksperre vom DFB-Bundesgericht um. Zahlreiche „Ultras“ fanden stattdessen Platz auf der Südtribüne. Bemerkenswert: Vor dem Spiel veröffentlichten die Fanclubs einen offenen Brief, in dem sie sich von rechtsextremen, rassistischen und diskriminierenden Äußerungen distanzierten und das Abfeuern von Raketen, Leuchtspurmunition sowie dem Werfen von Böllern und anderen Gegenständen, das Betreten des Innenraums und Vermummung bei FCM-Spielen verurteilten. „Wir sind schockiert, dass Kinder, die unsere blau-weißen Farben in der Zukunft hochhalten sollen, unter Tränen das Stadion verließen“, heißt es. Pyrotechnik wurde nicht genannt. Der FCM hat 71 Fanclubs. Sechs stimmten gegen den offenen Brief, 45 unterzeichneten ihn.

FCM: Glinker - Handke, Hammann, Sprenger, Butzen, Sowislo, Brandt, Ernst (46. Löhmannsröben), Schwede, Farrona-Puldio (64. Chahed), Beck (87. Puttkammer)

Werder II: Zetterer - Rehfeldt, Verlaat, Veljkovic, Aidara, Zander, Kazior, Jacobsen, Schmidt, Eggestein (68. Bytyqi), Lorenzen (76. Jensen)

Schiedsrichter: Zorn (Opfingen). Zuschauer: 12238. Tore: 1:0 Sowislo (14.), 2:0 Chahed (90.+2). Gelbe Karten: Beck, Brandt / Kazior



22.09.2016, 06:55
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.597
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Werder Bremen II Mittwoch 21.09. um 18.30 Uhr

2:0 gegen Bremen II FCM holt zweiten Sieg in Folge





Zitat:


Magdeburg -

Es sah schon ulkig aus: Die sonst aus allen Nähten platzende Nordtribüne völlig verwaist, dafür auf der gegenüberliegenden Seite kein freier Platz. Daneben im Gästeblock fünf Fans und eine grün-weiße Fahne. Das Heimspiel des 1. FC Magdeburg gegen den SV Werder Bremen II bot am Mittwochabend eine besondere Kulisse. Der „Block U“, die Stimmungstribüne musste umziehen. Der FCM war vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) aufgrund von Verfehlungen aus der Vorsaison zu einem Zuschauer-Teilausschluss verurteilt worden. Den Drittliga-Kickern machte das allerdings wenig aus.

FCM gewinnt gegen den SV Werder Bremen II

Mit 2:0 setzte sich der 1. FC Magdeburg vor 12 238 Zuschauern gegen die Bremer Reserve durch und landete damit den zweiten Sieg in Folge. Am vergangenen Sonnabend hatten die Blau-Weißen bereits Preußen Münster besiegt (3:2).

Im Vergleich zum Münster-Spiel stellte Cheftrainer Jens Härtel defensiv um. Für den angeschlagenen Felix Schiller, der mit muskulären Problemen passen musste, rückte Moritz Sprenger ins Team. Die Abwehr des Klubs war zunächst aber kaum gefährdet.

FCM-Kapitän Marius Sowislo trifft zur Führung

Beiden Teams fehlten Ideen im Offensivspiel. Und auch als Marius Sowislo nach 14 Minuten aus 25 Metern abzog, sah es kaum gefährlich aus. Zu lasch, zu unplatziert - oder doch nicht? Abgefälscht vom Bremer Mohamed Aidara segelte das Spielgerät am verdutzten Werder-Keeper Michael Zeterer tatsächlich ins Netz.

Danach drückte Bremen auf den Ausgleich. In der gefährlichsten Szene spitzelte FCM-Verteidiger Nico Hammann dem Bremer Niklas Uwe Schmidt den Ball im letzten Augenblick vom Fuß (20.). Magdeburgs Keeper Jan Glinker war bereits geschlagen gewesen. Nach 35 Minuten verpasste Stürmer Melvyn Lorenzen den Ball mit dem Kopf nach Freistoß-Vorlage von Routinier Rafael Kazior nur knapp. Der FCM wackelte. Doch die Führung blieb bis zum Halbzeitpfiff bestehen.

FCM nach der Halbzeitpause zu verhalten

„Wir müssen eine frische Mannschaft an den Start bringen“, hatte Coach Härtel vor dem Heimspiel gesagt. Denn: „Die dritte Liga ist an jedem Spieltag knüppelharte Arbeit.“ Ein Satz, der auch am Mittwochabend seine Gültigkeit beweisen sollte.

Der FCM ließ nach. Bremen kam zu Möglichkeiten, weil die Gastgeber weniger in eigene Angriffe investierten, stattdessen abwarteten. Nach einer guten Stunde hatte Magdeburg großes Glück, dass gleich zwei Bremer kurz vor dem Tor am Ball vorbei rauschten - jeweils nur Zentimeter. Und offensiv fiel dem FCM ebenfalls kaum noch etwas ein.

FCM mit der Entscheidung: Erst pariert Glinker, dann trifft Chahed

Es entwickelte sich eine Drittliga-Partie zum Abgewöhnen. Was am Ende keinen mehr interessierte. Denn zehn Minuten vor Schluss rettete Jan Glinker ausgerechnet gegen den eingewechselten Enis Bytiyqi, der in der Jugend beim FCM ausgebildet wurde, mit dem Fuß. Als Bremens Keeper Michael Zetterer im letzten Bremer Angriff des Spiels in den Magdeburger Strafraum stürmte, Werder dann aber den Ball verlor, nutzte der eingewechselte Tarek Chahed die Chance und traf ins leere Tor zum 2:0. Der zweite FCM-Sieg in Folge war gesichert - ungewohnte Kulisse hin oder her.

Statistik

1. FC Magdeburg - Werder Bremen II 1:0
Magdeburg: Glinker - Butzen, Sprenger, Handke, Hammann - Sowislo, Brandt - Farrona Pulido (64. Chahed), Schwede, Ernst (46. Löhrmannsröben) - Beck (86. Puttkammer)
Werder: Zetterer - Veljkovic, Verlaat, Rehfeldt - Niklas Schmidt, Aidara - Zander, Kazior, Jacobsen - Johannes Eggestein (68. Bytyqi), Lorenzen (77. Jensen)
Schiedsrichter: Justus Zorn (Freiburg)
Zuschauer: 14 500
Tore: 1:0 Sowislo (14.), 2:0 Chahed (90.)
Gelbe Karten: Beck, Brandt - Kazior



– Quelle: http://www.mz-web.de/24639850 ©2016

22.09.2016, 07:03
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.597
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Werder Bremen II Mittwoch 21.09. um 18.30 Uhr

FCM zittert sich zum Heimsieg



Bildzeitung vom 22, September 2016

by Mirko-FCM.de

22.09.2016, 10:33
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 708
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Werder Bremen II Mittwoch 21.09. um 18.30 Uhr
aha-die mitteldeutsche zeitung hat ein paar mehr zuschauer gezählt-bestimmt um die hallunken noch mehr zu ärgern famos

22.09.2016, 12:59
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.268
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Werder Bremen II Mittwoch 21.09. um 18.30 Uhr


im "Prinzip" war ja "Ausverkauf" Wink

Block 3-6 Dauerkarten

wenn keiner sein Geld zurück verlangt hat und auf die Süd gewechselt hat - Bingo

Direkt

mediathek

sleep

22.09.2016, 19:39
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.268
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - Werder Bremen II Mittwoch 21.09. um 18.30 Uhr


Seiten (5): 1, 2, 3, 4, 5



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 18:08.