MDFF - das Magdeburger Fussballforum



11.11.2016, 16:52
Arpi Abwesend


Beiträge: 128
Dabei seit: 21.12.2015
Wohnort: -
Betreff: Kauf des HKS-Stadion - vielleicht irgendwann möglich ?
"Was der Bauer nicht kennt, bespricht er nicht."

Um mal mit einem Zitat aus dem "Schwesterforum" zu beginnen. Vielleicht kann man es ja hier diskutieren

Natürlich halte ich es in der derzeitigen Situation nicht angemessen das HKS zu erwerben. Aber ich würde es für die mittelfristige Zukunft nicht generell ausschließen. Das HKS wurde seinerzeit vor 10 Jahren für knapp 31 Millionen Euro Baukosten errichtet. Ist das HKS heute noch so viel wert (ohne Grundstück) ? Sicherlich nicht. Nehmen wir mal an 20 Millionen. Dies würde derzeit der vierfachen Größe unseres Jahresetats entsprechen. Aus meiner Sicht somit finanziell durchaus zu stemmen, sofern man mal in Liga 2 spielen sollte (allein schon aufgrund der dort dann gestiegenen TV-Einnahmen wäre man sichwerlich bei einem Jahresetat von mindestens 11-14 Millionen Euro). Natürlich müsste die Stadt weiterhin einen ordentlichen Betreiberzuschuss zahlen wie für alle anderen Sportstätten der Landeshauptstadt auch. Man würde zwar neben Betrieb und Tilgung noch Kosten für Zinsen beim Club haben, aber auch Einnahmen generieren, welche man heute noch nicht hat. Konzessionsabgaben des Caterers, Verkauf der Namensrechte, weitere Anteile aus den Werbeflächen im Stadion, Einnahmen aus der Vermietung von Buissness Club und VIP-Zelt und vielleicht auch mal aus anderen Veranstaltungen im Stadion. Man würde auch keine Mietkosten mehr zahlen müssen. Klar kann man sagen absolut derzeit nicht umsetzbar die Idee, aber andererseits gibt der Club von seinem 5 Milllionen Etat auch nur 60 % für die erste Mannschaft aus. Stattdessen leistet man sich ohne Zwang ein Nachwuchsleistungszentrum aus dem bis auf Butzen und Chahed kein Spieler bisher den Sprung in die Profimannschaft geschafft hat. Die A-Jugend dürfte auch diese Saison wieder die Bundesliga verpassen.

11.11.2016, 19:13
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.180
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: Kauf des HKS-Stadion - vielleicht irgendwann möglich ?
hm

die frage ist - gibt es Lutz her?

- will es der Club überhaupt?

- is ja nich nur der Kaufpreis sondern auch der Unterhalt

und der frisst dich dann auf

- 4. Liga und du kannst Insolvenz anmelden

m.M.



11.11.2016, 19:15
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.574
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Kauf des HKS-Stadion - vielleicht irgendwann möglich ?
Also ein eigenes Stadion für den FCM. Klingt gut aber gleich kaufen ?

Andere Kommunen z.B. Düsseldorf, die haben diese, seinerzeit, Stadteigene Immobilie ( zu der WM bei Freunden auf Vordermann gebracht ) dem Verein Fortuna ohne das Fortuna
den Pott kaufen musste, überlassen.

Hintergrund war wohl der, das die Stadt mit dem Ding überfordert war und Fortuna wegen immens hoher Nutzungskosten
nicht mehr Konkurrenzfähig war. Nun hat die Stadt diesen Klotz nicht mehr am Hacken & Fortuna ist obendrein wieder Konkurrenzfähig

Inwieweit das Stadion seinerzeit aber noch mit Verbindlichkeiten belastet war oder ob es Schuldenfrei daherkam,
ditt kann ich jetzt nicht mehr aus dem Hut zaubern.

Also unterm Strich würde ich sagen, das der Sprung in die zweite Liga eher gelingen würde wenn der FCM diesen Betonklotz als Eigentümer vermarktet
anstatt auf die hellen Momente von Lutz Trump zu arten. Der wird nämlich wenn der Knete wittert den Knebel recht bald wieder fester ziehen.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 11.11.2016, 19:21 von armageddon.

11.11.2016, 19:20
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.574
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Kauf des HKS-Stadion - vielleicht irgendwann möglich ?
Zitat von Wadenbeisser:
schnipp . . . . . .
- 4. Liga und du kannst Insolvenz anmelden

m.M.



Also ich denk ja @ Uni das der Anspruch des 1. FC Magdeburg der sein sollte, das die vierte Liga
hier nicht mehr Gesprächsthema sein sollte. Klingt sicher ein bissel Arrogant aber ohne solche
Verinnerlichungen kommst in dem Geschäft eh nicht weit.

11.11.2016, 19:28
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.180
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: Kauf des HKS-Stadion - vielleicht irgendwann möglich ?
hm

natürlich will keiner in de 4.Liga zurück

aber schau dir die diversen Westvereine an ( Aachen, Essen, usw. ...) bzw. Cotzbus

ruckzuck biste da gelandet - hmm - und dann ...?

lasse erst mal die "Spieler" Ausgliedern - und da hamse schon arge Probleme anne Backe

zuschauen

11.11.2016, 20:13
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.917
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Kauf des HKS-Stadion - vielleicht irgendwann möglich ?
...ich bin auch gegen den Kauf eines Stadion. Führt nur in den Ruin
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

11.11.2016, 22:22
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 690
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Kauf des HKS-Stadion - vielleicht irgendwann möglich ?
warnende beispiele gibt es genug und sportlich kann es auch ganz schnell mal wieder in die andere richtung gehn. was dann-dann haste einen klotz am bein, der dir das genick brechen kann. und mal angenommen, eines tages ist das clubeigene stadion baufällig, dann muß saniert oder sogar abgerissen werden. dann ist die kohle futsch. du hast keinerlei gegenwert-erinnert euch an unser grube, wie das zum schluß aussah. weil jahrelang dort nix gemacht wurde, weil der erfolg gefehlt hat. ich will den teufel nicht an die wand malen, aber wenn der sportliche erfolg fehlt, spielst du ganz schnell wieder vor max. 5000 leuten zu anderen eintrittspreisen-und dann hast du bankraten zu zahlen, die du gar nicht kannst. wohin das führt hat dete über mir gut formuliert Wink

12.11.2016, 11:22
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 868
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Kauf des HKS-Stadion - vielleicht irgendwann möglich ?
Wir bekommen es ja nicht mal gebacken anständige Spieler zu verpflichten, die uns einen dauerhaften Aufwärtstrend garantieren. Was soll das erst mit einem eigenen Stadion werden, ich würde definitiv schwarz sehen. Es wäre ein zweiter, in meinen Augen absolut unnötiger Schritt, vorm ersten. Wir reden hier immerhin noch von der dritten Liga, denn mehr steht nicht zu buche. Das mag für den FCM in der Nachwendezeit die höchste Spielklasse sein, doch unterm Strich ist das dennoch die Bedeutungslosigkeit im Profifussball.

22.11.2016, 18:50
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.917
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Kauf des HKS-Stadion - vielleicht irgendwann möglich ?
...na dann kauft mal die "Bruchbude" famos
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

22.11.2016, 19:22
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 868
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Kauf des HKS-Stadion - vielleicht irgendwann möglich ?
Wer billig kauft, baut zweimal.
Mich soll's nicht weiter stören, empfand das ständige hin und her sowieso eher nervig.

Seiten (2): 1, 2



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 06:41.