MDFF - das Magdeburger Fussballforum



19.11.2016, 21:03
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.180
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: SG So. Großaspach - 1.FC Magdeburg Sa.19.11.16 14.00 Uhr
ups ging schneller als gedacht


wat für Simulanten/Muschis erst Rostock und dann Aspach



mehr werd ich nich machen (TV)



20.11.2016, 12:09
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 868
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: SG So. Großaspach - 1.FC Magdeburg Sa.19.11.16 14.00 Uhr
Ob berechtigt oder nicht, trotzdem selten dämlich die Aktion von Beck. Tut meinem dennoch guten Gefühl, was das nächste Match betrifft, keinen Abbruch. War gestern wiederholt eher unauffällig unterwegs (bis auf die eine Szene) das kann er bei weitem anders. Trotzdem hat sich die Mannschaft gestern endlich mal wieder belohnt, Glückwunsch meinerseits.

20.11.2016, 13:01
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.917
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: SG So. Großaspach - 1.FC Magdeburg Sa.19.11.16 14.00 Uhr
...also nach den ersten 30-35 Minuten dachte ich, hier passiert uns gar nichts. Ein Ernst der zur alten Stärke gefunden hat.War seine beste Saisonleistung bis dahin! Aber mit dem Gegentor, wo man sich nicht traure anzugreifen wurde es mal wieder ein Spiel was mich dem Herztod etwas näher gebracht hat. Ich habe noch nichts im Fernsehen gesehen, aber bei dem Ausgleich habe ich gleich gesagt es war ein Faul wie der Aspachen in Schiller reingesprungen ist. Aner man hat sich im Verlauf sehr nach hinten drängen lassen und wir haben echt Glück gehabt kein weiteres Tor bekommen zu haben. Der Schiedsrichter hatte bestimmt nach seinen Kopftreffer durch Hammann eine Gehirnerschütterrung und die Linienrichter übernahmen für ihn die Entscheidungen. So auch der völlig unberechtigte Platzverweis von Beck. Eine Erlösung war das 1:3 und wir hatten eine schnelle angenehme Rückfahrt.
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

20.11.2016, 13:26
armageddon Anwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.574
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: SG So. Großaspach - 1.FC Magdeburg Sa.19.11.16 14.00 Uhr
so der MDR Bericht von Sachsen Anhalt Heute ist Online Wink


@ Dete, das war auch mein Empfinden, bis zur 30. Minute war das sogar sehenswerter Fußball, dann brach das alles völlig ab,

Das Gegentor ein super Slalom-lauf der Angreifer um unsere Spieler und dann hatte der Spieler vom Dorf keine Mühe den rein zu machen
In der zweiten Hz. hat man über lange Strecken gegen die schwächste Heimmannschaft förmlich gebettelt, das sie ihn rein tun und das haben sie dann ja auch.

Das Tor war für mich aber, ein nach den Regeln gerechtes Tor weil das Foul an Hammann wohl eher keins war und der Linienrichter und sein Chef eine Fehlentscheidung fällten.
Glück für uns. Die nächste Fehlentscheidung, die Rote Karte für Beck, war / ist nun wiederum Pech für uns, weil auch hier völlig überzogen reagiert wurde.

Das 3 : 1 war dann von der Stimmung her das Häubchen auf die drei Punkte, aber normal war das alles gestern nur mit viel viel Glück und Dusel zustande gekommen.

21.11.2016, 19:09
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.180
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: SG So. Großaspach - 1.FC Magdeburg Sa.19.11.16 14.00 Uhr


21. November 2016 um 14:59 Uhr
Strittige Szenen am 15. Spieltag: Die Analyse von Babak Rafati

Zitat:
Von Julian Koch

Szene 2: Jeremias Lorch (SG Sonnenhof Großaspach) bringt den Ball im Tor unter, Schiedsrichter Benjamin Bläser gibt den Treffer aufgrund eines zuvor begangenen vermeintlichen Fouls von Daniel Hägele (SGS) an Nico Hammann (FCM) allerdings nicht. [TV-Bilder – ab Minute 3:55]

Babak Rafati: Beim Kopfballzuspiel zum Torschützen lässt der gut postierte Schiedsrichter zunächst das Spiel weiterlaufen. Einigen Sekunden nach Torerzielung pfeift der Schiedsrichter die Aktion ab, was regeltechnisch auch möglich ist. Vermutlich hat dann der Assistent aus einer ungünstigeren Position den Schiedsrichter überstimmt und ein Foulspiel moniert. Hier hätte der Schiedsrichter seiner eigenen Wahrnehmung Vertrauen sollen. Bei diesem Zweikampf ist kein Foulspiel zu erkennen, der Angreifer geht nur zum Ball, auch wenn es zum Körperkontakt kommt. Hier hat der Assistent, wenn er es tatsächlich entschieden hat, seine Kompetenz überschritten. Eine Fehlentscheidung das Tor abzuerkennen, denn es lag ein korrekter Zweikampf vor.

Szene 3: Christian Beck (1. FC Magdeburg) fährt gegen Kai Gehring (SG Sonnenhof Großaspach) leicht den Fuß aus und sieht dafür Rot. [TV-Bilder – ab Minute 6:25]

Babak Rafati: Zunächst einmal zieht Gehring seinem Gegenspieler etwas länger am Trikot, obwohl der Ball nicht in unmittelbarer Spielnähe ist – eine Provokation. Als Beck sich das nicht gefallen lassen will, fährt er sein Bein leicht nach hinten aus und handelt ebenso unsportlich. Jedoch begeht er keine Tätlichkeit, denn ein Nachtreten oder Ähnliches liegt nicht vor. Man kann nicht genau erkennen, ob der Schiedsrichter die Aktionen selbst gesehen hat oder aber der Assistent den Vorgang an den Schiedsrichter gemeldet hat. Hier wären jeweils Gelb angebracht gewesen, somit liegt eine Fehlentscheidung vor.



zuschauen

Seiten (3): 1, 2, 3



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 23:16.