MDFF - das Magdeburger Fussballforum



10.12.2016, 18:54
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen
Ja anständiges Spiel des 1. FC Magdeburg, die Sperren der letzten Wochen haben dem FCM
ganz nebenbei auch ein wenig Spielkultur beschert.

Sieht wirklich gut aus, wenn der FCM mit dem Langen da vorn nicht mehr so 08/15 ausrechenbar ist.

Der Sieg in der Höhe ( gerechtfertigt ) und auch in der Art und Weise hat mich heute mal wieder positiv überrascht. Daumen hoch

10.12.2016, 21:20
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen


10.12.2016, 22:59
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 707
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen
bestes spiel dieser saison. das hat richtig spaß gemacht heute. tolle kombinationen und völlig verdienter 3:0 erfolg. und beck kann sich auch in dieses spielsystem einbringen, auch wenn er den gegner durch seinen einsatz nur zum eigentor bringt Grinning schön das schwede und auch ernst getroffen haben-das gibt den jungs noch mehr selbstbewußtsein und motivation.
zur stimmung: im forum nebenan wird da ja richtig rumgeheult-soo schlecht fand ichs nun auch nicht! klar alles ziemlich unkoordiniert und in jedem block wurde teilweise was anderes angestimmt aber die meisten vereine kriegen diese stimmung nicht mal mit vorsänger hin. trotzdem sollte auch meiner meinung nach block u überlegen, ob das so weitergehn muß. ich finde vorsänger und trommel ist doch kein risiko-die leute sind schon vernünftig und verstehen das nicht gehüpft werden kann. da gehen die jungs meiner meinung nach kein risiko ein, dass sie da für irgendwas zur verantwortung gezogen werden können. also jungs gebt euch n ruck-trommel und vorsänger werden gebraucht für koordinierte stimmung! was ich mich eher frage-wo waren denn heute die 4-5000 übrigen leute, die sich ja sonst immer so als fans bezeichnen, jeden tag schöne bildchen bei fb posten und zu topspielen immer rumjammern wenn sie keine karten für ihren lieblingsblock bekommen! kann ja heute nicht jeder krank gewesen sein oder mußte arbeiten, nein da sind viele heute mit ihrem arsch zuhause geblieben, trotz der letzten erfolge. soo das mußte mal raus. für mich war es heute das letzte spiel der saison-auswärts hat sich wohl einige zeit für mich erledigt mit meinen knieschmerzen rolleyes

11.12.2016, 09:40
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen






ps. edit sagt ...
der Bericht von Sa.-Anh. Heute -->> "coming soon" <<-- oder du Arma Question (schnibbeln tue ich den auf jedenfall noch)

is ja fertig

nich gesehen Oh mein Gott
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 11.12.2016, 09:56 von Wadenbeisser.

11.12.2016, 10:36
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen
Zitat von Wadenbeisser:






ps. edit sagt ...
der Bericht von Sa.-Anh. Heute -->> "coming soon" <<-- oder du Arma Question (schnibbeln tue ich den auf jedenfall noch)

is ja fertig

nich gesehen Oh mein Gott

Ja der Bericht ist Online hatte nur nicht die Zeit das hier sofort kund zu tun. Wink

1. FC Magdeburg - VFR Aalen Sachsen Anhalt Heute



12.12.2016, 07:28
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen

Vierter Sieg in Serie! FCM besiegt Aalen und klettert in der Tabelle




Zitat:



Magdeburg -

Die Erfolgsserie des 1. FC Magdeburg geht weiter: Die Mannschaft von Cheftrainer Jens Härtel blieb am Samstagnachmittag auch im sechsten Spiel
hintereinander ungeschlagen. Das 3:0 gegen den VfR Aalen war der vierte Sieg in Serie. Dadurch sprang Magdeburg auf den Aufstiegsrelegations-Rang drei.

Vor 12.622 Zuschauern in der MDCC-Arena trafen Tobias Schwede (40.) und Sebastian Ernst (59.) für den FCM. Ein Aalener Eigentor hatte den Klub bereits
nach sechs Minuten in Führung gebracht.

Personalien

Trainer Härtel überraschte mit seiner taktischen Aufstellung. Im Sturm dürften der zuletzt starke Julius Düker und der zuletzt gesperrte Christian Beck
gemeinsam ran. Dahinter zog Sebastian Ernst als offensiver Mittelfeldmann die Fäden.

Im defensiven Zentrum kickten Marius Sowislo und Niklas Brandt nebeneinander. Florian Kath fehlte mit Knieproblemen. Der zuletzt gesetzte Tarek Chahed
musste genau so draußen bleiben wie Jan Löhmannsröben, der nach seiner Sperre wieder auf der Bank sitzt.

VfR-Coach Peter Vollmann konnte fast auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Einzig Markus Schwabl fehlte im Vergleich zur Formation am vergangenen
Spieltag gegen den FSV Mainz 05 II. Der Kapitän musste nach seiner Gelb-Roten Karte passen.

1.Halbzeit

Der FCM startete fokussiert. Nach sechs Minuten bereits die Führung: Abwehrmann Christopher Handke brachte einen Ball von der rechten Seite nach innen.
Dort bugsierte der Aalener Robert Müller den Ball ins eigene Netz.

Es folgten weitere Möglichkeiten für den spielfreudigen FCM. Die offensive Ausrichtung mit zwei Angreifen machte sich bezahlt. Aalen blieb bei Kontern gefährlich.
Magdeburg aber bestimmte das Spiel.

Nach 16 Minuten zirkelte Tobias Schwede eine Ecke genau auf den Kopf von Stürmer Beck. Der scheiterte mit seinem zu unplatzierten Versuch aus kurzer Distanz
aber an VfR-Keeper Daniel Bernhardt.

Kurz darauf rettete FCM-Kapitän Marius Sowislo gegen den einschussbereiten Aalener Gerrit Wegkampf in letzter Sekunde, klärte zur Ecke. Die blieb ohne Erfolg.

Nach 40 Minuten dann der nächste Streich des FCM: Nach einer ansehnlichen Kombinationen passte Sebastian Ernst den Ball final auf den einlaufenden
Tobias Schwede. Der Linksaußen schoss das Spielgerät voller Wucht gegen VfR-Keeper Bernhardt zur 2:0-Pausenführung ins Netz.

2.Halbzeit

"Wir haben eine starke erste Halbzeit gespielt, aber die Partie ist noch lange nicht gewonnen", sagte der angehende Sportdirektor des FCM, Maik Franz,
in der Halbzeit beim MDR.

Aalen blieb nach Wiederanpfiff allerdings recht ungefährlich. Der FCM hatte dagegen sichtlich Spaß an Balleroberungen und erspielte sich weitere Möglichkeiten.

Nach einer knappen Stunde dribbelte sich Regisseur Sebastian Ernst schön frei. Sein Schuss von der Strafraumgrenze wurde von seinem Gegenspieler abgefälscht
und segelte über Aalens Keeper Bernhardt zum 3:0 ins Tor.

Die Gastgeber blieben danach spielfreudig. Die Blau-Weißen erarbeiteten sich weitere Chancen, während die Auswechslungen von Aalen-Trainer Peter Vollmann
verpufften. Weshalb es beim ungefährdeten und verdienten Sieg des FCM blieb.

1.FC Magdeburg 3:0 VfR Aalen

1.FC Magdeburg: Glinker - Handke, Hammann, Schiller (62. Chahed) - Sowislo, Brandt - Butzen (62. Löhmannsröben), Ernst, Schwede - Beck, Düker (77. Exslager)
VfR Aalen: Bernhardt - T. Schulz, R. Müller, Geyer, Menig - Preißinger, Welzmüller (62. Stanese) - M. Ojala, Kartalis (46. Vasiliadis), Morys - Wegkamp (68. Kienle)
Schiedsrichter: Pfeifer (Heusenstamm)
Tore: 1:0 Müller (6./Eigentor), 2:0 Schwede (40.), 3:0 Ernst (59.)
Gelbe Karten: Butzen (32.)/Kartalis (9.), Wegkampf (27.), Schulz (64.), Stanese (75.)
Zuschauer: 12.622

– Quelle: http://www.mz-web.de/25252526 ©2016



12.12.2016, 17:56
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.267
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - VfR Aalen
***Im Stehblock – Guidos Betrachtungen zum 1. FC Magdeburg***

heute mal 1 in 2 - 1x zurück und 1x vor oder so ...

Folge 20


"im Gespräch mit Olga Patlan oder Oliver Leiste oder Jörn Rettig"

Zitat:
Vierter Sieg in Folge in der Liga, Relegationsaufstiegsplatz – auch wenn die Fans nicht hüpfen, die Emotionen von Guido Hensch tun es angesichts des FCM-Sieges im letzten Heimspiel in diesem Jahr.

Direkt





Seiten (3): 1, 2, 3



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 13:29.