MDFF - das Magdeburger Fussballforum



09.12.2016, 07:51
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.600
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg 2016

Fußball: FCM erzielt satten Gewinn




08.12.2016

Zitat:



Volles Haus bei der Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg. Präsident Fechner verkündet satte Gewinne.
Von Thomas Juschus ›

Magdeburg l Peter Fechner, Präsident des 1. FC Magdeburg, hat auf der Mitgliederversammlung ein positives Fazit für das abgelaufene Geschäftsjahr
ziehen können und den höchsten Gewinn der Vereinsgeschichte vermeldet. Der Verein erzielte einen Überschuss von 462.000 Euro, die vereinseigene
Stadion- und Sportmarketing GmbH (SSG) mit Geschäftsführer Mario Kallnik an der Spitze verbuchte einen Überschuss von 429.000 Euro. „Wir haben
ein erfolgreiches Jahr mit vielen positiven Ergebnissen hinter uns und sind jetzt in der Lage, Gewinnrücklagen für weniger gute Zeiten zu bilden oder
uns in der Winterpause noch zu verstärken. Für die Zukunft ist es unser Ziel, den FCM weiter zu stabilisieren und zu festigen", sagte Fechner.

Rund 500 der aktuell 4300 Mitglieder waren der Einladung gefolgt und erlebten eine harmonische Versammlung. Gegen Ende der Veranstaltung stellte
Aufsichtsrat-Mitglied Rolf Oesterhoff nochmals kurz die Pläne zur Umstrukturierung zwischen Verein und der Stadion- und Sportmarketing dar. Bis zu
einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Februar sollen letzte Unklarheiten ausgeräumt werden, damit für die nächste Spielzeit die Lizenz
möglichst unter den neuen Bedingungen beantragt werden kann. „Wir hatten gehofft, unser Ziel schneller zu erreichen, haben dann aber gemerkt,
dass wir unsere Mitglieder noch intensiver ,mitnehmen‘ müssen. Jetzt sieht es nach längerer Vorbereitung viel besser aus", sagte Fechner.

Unter dem Motto „Mit Herz und Verstand!" sollen die Zahlungsflüsse zwischen Verein und SSG verbessert werden. Bisher sind Einnahmen und Ausgaben
trotz der satten Gewinne größtenteils zwischen Verein und SSG getrennt. Der Club favorisiert dabei das Modell der Überführung der Profimannschaft
in die vereinseigene Tochtergesellschaft unter Wahrung der Rechte der Mitglieder. Die Wirtschaftskraft des Drittligisten soll dieser Schritt weiter steigern.
Präsident Fechner: „Fakt ist, dass wir finanziell noch mehr hätten bewegen können, wenn es gelungen wäre, das Modell eher umzusetzen.
Aber auch so ist das Ergebnis eine tolle Geschichte."



09.12.2016, 08:06
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.600
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg 2016

Mitgliederversammlung FCM erzielt Rekordgewinn - und kann im Winter einkaufen




08.12.16

Zitat:



Magdeburg -

Fußball-Dritittligist 1.FC Magdeburg hat auf seiner Mitgliederversammlung am Donnerstagabend einen Rekordgewinn verkündet. So verbuchte der
Liga-Konkurrent des Halleschen FC ein Jahresüberschuss von 462.000 Euro, gleichzeitig erzielte die vereinseigene Stadion- und Sportmarketing
GmbH (SSG) einen Gewinn von 429.000 Euro.

Präsident Peter Fechner kündigte an, mit der Gewinnrücklage auch im Winter auf dem Transfermarkt aktiv werden zu können. Außerdem warb er vor den
rund 500 Mitgliedern für eine Ausgliederung der Profimannschaft in die SSG, um weiter an Wirtschaftskraft zu gewinnen. Die insgesamt rund 4300 Mitglieder
sollen darüber auf einer außerordentlichen Versammlung im Februar 2017 abstimmen.

In der dritten Liga belegt der FCM den fünften Tabellenplatz, der HFC steht auf Rang drei. Die Hallenser ihrerseits hatten Anfang Dezember ein Jahresdefizit
von 267.000 Euro bekanntgegeben. Einnahmen in Höhe von sechs Millionen Euro standen Ausgaben in Höhe von 6,2 Millionen Euro gegenüber.

– Quelle: http://www.mz-web.de/25249330 ©2016



09.12.2016, 11:06
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.268
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg 2016
hm

isses also "in Sack und Tüten" die Ausgliederung

wenn se im "Winter" noch mal aufn Markt tätig werden wollen hmm

oder wie soll ich das verstehen?

zuschauen

09.12.2016, 11:09
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.974
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg 2016
Zitat von Wadenbeisser:
hm
isses also "in Sack und Tüten" die Ausgliederung
wenn se im "Winter" noch mal aufn Markt tätig werden wollen hmm
...na im Sack ist nichts wenn ich das alles so richtig gelesen habe. Block U versucht die Ausgliederung mit einem Stadionumbau zu verbinden?
Zitat:
soalnge nicht feststeht, ob wir nächste Saison nicht im germer um den 8. Platz in der Regionalliga spielen, hat die Ausgliederung einfach keine eile.
Und dies von einem ehemaligen AR Mitglied Oh mein Gott
Na ich bin mal gespannt wie sich das weiter entwickelt.
Also die Wintertransfers haben mit der geplanten Ausgliederung nichts zu tun.
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 09.12.2016, 11:24 von Magdeburg56.

09.12.2016, 11:32
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.268
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg 2016
wenn die SSG die Kohle hat schon

ich weis jetzt nicht mehr wenn der FCM die Kohle von der SSG bekommt zum "Shoppen"

wann wird denn abgerechnet?

ein E.V. darf ja "kein Gewinn" machen/haben hm

... hmm

09.12.2016, 12:57
Arpi Abwesend


Beiträge: 141
Dabei seit: 21.12.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg 2016
Zitat von Wadenbeisser:
wenn die SSG die Kohle hat schon

ich weis jetzt nicht mehr wenn der FCM die Kohle von der SSG bekommt zum "Shoppen"

wann wird denn abgerechnet?

ein E.V. darf ja "kein Gewinn" machen/haben hm

... hmm

Ein E.V.: darf aber Rücklagen bilden. Von daher...

Man liest ja sehr oft, dass bei anderen Vereinen Spieler durch Externe fremd finanziert werden und die Vereinskassen nicht belasten. Wäre ja auch ein gängiger Weg sofern die Vereinsschallulle leer wäre. Aber bei 400k Euro sieht das wohl anders aus.

Ich denke die Fraga nach der Ausgliederung ist bei ner ganzen Menge Leute eher eine Frage des Gewissens denn der Logik. Wenn der Kopf sagt ja und das Herz nein bleibt wohl letztendlich nur eine Bauchentscheidung.

09.12.2016, 13:18
Arpi Abwesend


Beiträge: 141
Dabei seit: 21.12.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg 2016
Zitat von Magdeburg56:

...na im Sack ist nichts wenn ich das alles so richtig gelesen habe. Block U versucht die Ausgliederung mit einem Stadionumbau zu verbinden?
Zitat:
soalnge nicht feststeht, ob wir nächste Saison nicht im germer um den 8. Platz in der Regionalliga spielen, hat die Ausgliederung einfach keine eile.
Und dies von einem ehemaligen AR Mitglied Oh mein Gott
.

Wenn er noch im AR säße hätte der Club wahrscheinlich exakt diese Platzierung als Zielstellung der laufenden Saison ausgeben. Daumen hoch

09.12.2016, 14:39
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.600
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg 2016
Man muss sich ja über die Kommerzialisierung ( Ausgliederung / Umstrukturierung ) des Magdeburger Fußball nicht mehr wirklich den Kopf zerbrechen.
Das wird sowieso irgendwann kommen, ob nun mit Cleveren Stilmitteln oder ohne, ist dabei aus meiner Sicht völlig unerheblich. lachen

Gut finde ich das bei dem Sportlichen Höhenflug des 1. FC Magdeburg auch was ( wirtschaftlich ) hängen geblieben ist. Die große Gretchenfrage,
wird nun nur sein, was man daraus macht. Und da habe ich so meine Zweifel ob man hier auf Dauer das Konservieren kann was uns in den letzten
1 1/ 2 Jahren alles widerfahren ist ( positiv )

09.12.2016, 16:11
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 895
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg 2016
Findet wohl ein jeder gut, das endlich auch mal was beim Club hängengeblieben ist, keine Frage. Peter Fechner betonte, es hätte auch mehr sein können, wenn man die Ausgliederung bereits hinter sich hätte. Kurze Frage dazu, weiß jemand wie viel? Wäre ja gerade im Sinne der durchaus anstehenden Ausgliederung ganz interessant ein paar Zahlen in Erfahrung zu bringen.

09.12.2016, 16:23
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.600
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg 2016
Ein "paar" Zahlen wird dir Keiner verraten lachen

Da sind sie beim FCM eigen, erst mal was in der Raum raus zu posaunen ohne das genauer unterlegen zu können / wollen.

Könnte in dem Fall eh nur der Teil sein, den der FCM nun nach Gewinn an Steuern abführen müsste.
Oder man reinvestiert noch Kohle dann wird nat auch der Gewinn ( und somit auch die fälligen Steuern ) kleiner sein.

Aber datt ist eben auch bei der SSG nicht viel anders.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 09.12.2016, 16:26 von armageddon.

Seiten (2): 1, 2



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 19:31.