MDFF - das Magdeburger Fussballforum



19.03.2017, 18:39
ManneZ Abwesend
Mitglied

Beiträge: 205
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: im Karton um die Ecke
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden Sonntag 19.03. um 14.00 Uhr
Das kann man kaum als Fußball bezeichnen. Warum man derart dilettantisch gegen so eine Gurkentruppe, wie WW spielt, entzieht sich gänzlich meines Verständnisses, um es mal deutsch auszudrücken.
Hammann mit 90 Prozent Fehlpässen und sinnlosen Standards. Sowisloh macht das Spiel extrem laaangsaaam, dabei ungenaue Zuspiele. Beck scheint schon länger gar nicht richtig drin zu sein. Und bei Löh hab ich im Spielaufbau immer Schmerzen.
Heute aber auch Schwede eher mäßig, lag aber wohl auch an den Mitspielern. Der Rest durchwachsen. Niemeyer noch der Beste von allen. So ein Spiel muss man doch gewinnen! WW hat doch gespüielt, wie das Kaninchen vor der Schlange. Unsere haben sich das scheinbar zum Vorbild für das eigene Tun gemacht. Naja, 7 Punkte aus drei Spielen halt. ok.
Is schon richtig, von Spiel zu Spiel zu denken. Mehr ist mit DER Truppe nunmal nicht drin.
Maledictus piscies in tertia aqua.

19.03.2017, 19:54
aerolith Abwesend


Beiträge: 393
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden Sonntag 19.03. um 14.00 Uhr
stimme manne zu. allerdings sehe ich in unserer truppe durchaus steigerungspotential.

19.03.2017, 20:00
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.574
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden Sonntag 19.03. um 14.00 Uhr
das 0 : 0 geht so-hingehend sogar in Ordnung.
Möglichkeiten waren da das Spiel zu entscheiden, echte Chancen NICHT mal abgesehen vom 11. Meter

19.03.2017, 20:25
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 690
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden Sonntag 19.03. um 14.00 Uhr
erinnert mich alles ans letzte jahr-45 punkte drin, klassenerhalt geschafft. sowas schwaches-unfassbar hammann-da landete ja fast jeder pass beim gegner-zählen die verlängerten verträge überhaupt für die 2.liga? die hätten noch 10 stunden weiterspielen können und hätten kein tor gemacht. das war das 4. schwache spiel hintereinanderder-ein wunder das wir immer noch 2. sind. der elfer war stark geschossen, aber auch stark gehalten-hätte er lieber in die mitte geschossen wie ich sagte. aber auf mich hört ja keiner Wink Grinning übrigens soll härtel für 1 jahr verlängert haben, wie ich von nem kumpel gehört habe. aber nur ne info unter der hand-bisher wurde nix bestätigt-oder?
ok meine info hat gestimmt http://1.fc-magdeburg.de/...rtel/6338/
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 19.03.2017, 20:28 von fcmtommi.

19.03.2017, 20:43
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.919
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden Sonntag 19.03. um 14.00 Uhr
...ach die 50 Punkte werden wir schon schaffen famos
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 19.03.2017, 20:43 von Magdeburg56.

19.03.2017, 20:51
Berserker Abwesend
G-Mod,

Beiträge: 869
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden Sonntag 19.03. um 14.00 Uhr
Na dann hat sich die Posse um des Trainers Vertragsverlängerung endlich erledigt. Wurde auch endlich mal Zeit.

19.03.2017, 20:54
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.919
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden Sonntag 19.03. um 14.00 Uhr
Zitat von Berserker:
Na dann hat sich die Posse um des Trainers Vertragsverlängerung endlich erledigt. Wurde auch endlich mal Zeit.
...hab ich euch doch vor Wochen schon erzählt Tongue
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

19.03.2017, 20:55
fcmtommi Abwesend


Beiträge: 690
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden Sonntag 19.03. um 14.00 Uhr
übrigens unsere standards waren mal wieder ne blanke katastrophe. das ging ja gar nicht. stimmung auch nur so lala. und auch wenn ich block u verstehen kann, dieser brief heute, zu den spielen in halle, klingt für mich wie eine erpressung. das hätte man anders machen können-da fehlt jedes fingerspitzengefühl und brachte nur unruhe unter etliche zuschauer.

20.03.2017, 07:51
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.574
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden Sonntag 19.03. um 14.00 Uhr

Weil diesmal in der tragischen Rolle




19.03.2017

Zitat:



Wieder hätte ein Elfmeter dem Drittligisten 1. FC Magdeburg den Sieg gegen Wehen Wiesbaden bringen können. Richard Weil vergab aber.
Von Manuel Holscher ›

Magdeburg l Richard Weil war zuletzt der Matchwinner der beiden 1:0-Siege gegen Preußen Münster und bei Werder Bremen II. Im Heimspiel am Sonntagnachmittag
gegen den SV Wehen Wiesbaden bekam der FCM erneut einen Strafstoß (86.), nachdem Sebastian Mrowca den eingewechselten Manuel Farrona Pulido foulte. Weils
Schuss konnte Wehen Wiesbanden Torhüter Markus Kolke allerdings parieren.

Vor dem Spiel hatten die FCM-Fans Grund zur Freude. Der Verein gab die Vertragsverlängerung von Tarek Chahed (bis 2019) und Nico Hammann (bis 2018) bekannt.
FCM-Trainer Jens Härtel rotierte wie erwartet nach dem 1:0-Auswärtserfolg bei Werder Bremen II wieder zurück. Somit durften Kapitän Marius Sowislo, Christian Beck,
Christopher Handke und Tarek Chahed wieder von Beginn an auflaufen. Michel Niemeyer, Julius Düker und Charles Elie Laprevotte mussten dafür auf die Bank, Steffen
Puttkammer war wegen Leistenproblemen gar nicht dabei. Eine Überraschung gab es zudem bei der Nominierung des Ersatzkeepers. Da Jan Glinker krankheitsbedingt
passen musste und Lukas Cichos momentan verletzt ausfällt, musste Torwarttrainer Matthias Tischer einspringen, der von den Anhängern bei der Bekanntgabe der
Aufstellung lautstark gefeiert wurde.

Gute Chancen in der Anfangsphase

Die Magdeburger hatten zu Beginn deutlich mehr Ballbesitz, suchten aber auch etwas konsequenter als zuetzt den Weg in Richtung des gegnerischen Tores. Florian Kath,
nach Flanke von Chahed (7.), Jan Löhmannsröben (12.) und Hammann (31.) hatten gute Gegenheiten. Die besten Torchancen im ersten Durchgang gingen allerdings an
die Gäste, als Kapitän David Blacha in der 23. Minute die Latte traf und kurz vor der Halbzeit knapp am rechten Pfosten vorbeizog (41.). Torlos ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause hatte das Härtel-Team die erste Chance, als Christopher Handke in den Strafraum flankte, Sowislos Kopfball aber knapp am Gästetor vorbei ging.
Ansonsten taten sich die Gastgeber mit dem defensiv sicher stehenden SV Wehen Wiesbaden sehr schwer. In der Offensive hing Christian Beck oft in der Luft. Auf der
linken Seite konnten sich Tobias Schwede und Kath nur selten durchsetzen. Auch Chahed blieb unauffällig. Sicher standen dagegen wie zuletzt die FCM-Defensive mit
Abwehrchef Richard Weil.

Butzen vergibt Riesenmöglichkeit

Nach gut einer Stunde brachte Härtel dann Michel Niemeyer für Kath. Der Trainer konnte mit der spielerischen Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden sein. Vom
eingewechselten Manuel Farrona Pulido (72./für Chahed) erhoffte er sich entsprechende Impulse. Im Hinspiel noch hatte Farrona Pulido beim 3:0 mit einem Treffer
und einer Vorlage überragt. Die Wechsel wirkten sich positiv aus. Den Torschrei hatten die 15.338 Fans in der 74. Minute auf den Lippen, als Nils Butzen nach einer
Kopfballverlängerung von Beck aus drei Metern vergab. Die entscheidende Szene war dann allerdings der vergebene Elfmeter kurz vor Schluss von Weil. Dadurch
verpasste der FCM den dritten Sieg in Folge.

Mehr zum FCM finden Sie hier



20.03.2017, 18:46
Wadenbeisser Abwesend


Avatar

Beiträge: 2.182
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7
Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden Sonntag 19.03. um 14.00 Uhr
***Im Stehblock – Guidos Betrachtungen zum 1. FC Magdeburg***

mal hören was der "Pressesprecher" von FCM/Härtel heut zu besprechen hat

war ja alles supi bei ihm die letzten Spiele

Folge 30


"im Gespräch mit Olga Patlan oder Alexander Schnarr oder Oliver Leiste oder Jörn Rettig"

Zitat:
"Die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive Meisterschaften – während letzteres super aussieht, klemmt es vorne etwas. Doch das wird sich bald ändern, sind sich Guido Hensch und Oliver Leiste sicher."

Direkt





Seiten (3): 1, 2, 3



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 05:54.