MDFF - das Magdeburger Fussballforum



19.05.2016, 06:37
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: FSA Landespokal 2015/16 II. Teil

Landespokal: Magdeburg unterliegt in Halle




18.05.2016


Magdeburgs Tarek Chahed im Duell gegen
Maximilian Jansen (hinten) und Marcel Baude.
Foto: Eroll Popova

Zitat:



Nach der Halbfinal-Niederlage 2015 im Landespokal hat der 1. FC Magdeburg am Mittwochabend das Finale gegen Halle 1:2 (0:1) verloren.
Von Fabian Biastoch ›

Halle l Der Landespokal bleibt in Halle. Der Hallesche FC hat seinen Titel verteidigt und gegen den 1. FC Magdeburg 2:1 (1:0) gewonnen. Die Hallenser kamen durch Osayamen Osawe in der 27. Minute vor 13.297 Zuschauern zur Führung, Toni Lindenhahn legte in der zweiten Halbzeit nach (77.). Wenige Minuten vor Abpfiff der Partie machte es Ryan Malone noch einmal spannend, doch sein Anschlusstreffer aus der 88. Minute half dem 1. FC Magdeburg nicht mehr.

Halles Trainer Rico Schmitt gelang mit dem Sieg seine persönliche Revanche gegen FCM-Coach Jens Härtel. Schmitt war mit den Offenbacher Kickers im Sommer 2015 gegen die Elbestädter in der Aufstiegsrelegation zur Dritten Liga unterlegen. "Es ist toll, dass der FCM noch den vierten Platz gesichert hat", sagte Schmitt im Moment des Sieges im MDR an den unterlegenen Club von der Elbe gerichtet.
Niederlage "schmälert Saison nicht"

Jens Härtel sagte zu der "bitteren" Niederlage: "Es tut natürlich weh, aber wir wissen, dass wir einige Dinge besser machen müssen. So hat jede Niederlage auch etwas Gutes." Christian Beck wollte durch den verpassten neunten Erfolg im Landespokal an der "überragenden Saison" nichts schlechtgeredet wissen. "Natürlich wollten wir den Pokal für die Fans holen, doch die Saison war stark und wir spielen auch in der kommenden im DFB-Pokal."

Mario Kallnik, FCM-Geschäftsführer ergänzte: "Schade, dass wir verloren haben. Bei uns hat die eine oder andere Personalie gefehlt. Eine lange Saison geht damit zu Ende. Die Niederlage schmälert unsere Leistung in dieser Saison aber überhaupt nicht."


Quelle
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 19.05.2016, 06:39 von armageddon.

19.05.2016, 07:52
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: FSA Landespokal 2015/16 II. Teil

FCM Aufgebot ohne Biss im Finale



Bildzeitung vom 19, Mai 2016

by Mirko-FCM.de

Zitat:
  • FCM mit dem letzten Aufgebot im Finale
  • viele Absagen ( Krank Verletzt Vaterfreuden )
  • Ernst verletzt nach vier Minuten
  • in der ersten Halbzeit geht nichts nach vorn.
  • Tore für Halle Osawe / Lindenhahn
  • Ehrentreffer für den FCM Melaone

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 19.05.2016, 07:55 von armageddon.

19.05.2016, 08:34
Arpi Abwesend


Beiträge: 138
Dabei seit: 21.12.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: FSA Landespokal 2015/16 II. Teil
Zitat von armageddon:
na ja zu Ende, Man(n) muss Sagen, dass da Petersen mit bescheideneren Mitteln Effektiver gewesen ist.

Kann man drüber diskutieren. Es war schon eine Menge Glück dabei gegen HBS deren späte Führung noch in der Schlussminute zu egalisieren und in der Verlängerung zu triumphieren.
Auch beim 3:0 nach Verlängerung in Halle kann man sich bei Tischer bedanken, dass man zur Halbzeit nicht 0:4 hinten lag.

Ich sehs eher pragmatisch.

Die Halbfinalpleite letzte Saison im Elferschießen war das Beste was passieren konnte. Kein Pokalfinale was in den Duellen im Saisonendspurt gegen Zwickau und Offenbach störte. Keine Fokussierung auf eine DfB-Pokalpartie sondern gezielte Vorbereitung auf den Saisoneinstieg im harten Drittligaalltag mit 38 Saisonspielen. Highlights somit die Spiele gegen Erfurt, Halle, Chemnitz (mit entsprechender Zuschauerunterstützung) und nicht ein Spiel gegen irgend einen Bundesligisten

Diese Saison hatte man mit Platz 4 alles erreicht. Somit war das FSA-Pokalfinale von der Wichtigkeit der Begegnung her eher gleichzusetzen mit dem Super-Cup-Finale, welches vor Saisonstart der Bundesliga ausgespielt wird. Da ärgert sich mal kurz über ne Niederlage und hakt das Ganze als besseren Testkick ab

19.05.2016, 20:29
Magdeburg56 Abwesend


Avatar

Beiträge: 1.966
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: Block 7
Betreff: Re: FSA Landespokal 2015/16 II. Teil
Zitat von Arpi:
Da ärgert sich mal kurz über ne Niederlage und hakt das Ganze als besseren Testkick ab
... sehe ich auch so, und man hat gesehen das der Eine zu Recht weg ist und der Andere eine Alternative gewesen wäre.
Wir haben einmal mehr gesehen, das wir ken Mittelfeld haben und so it auch Beck auf sich alleine gestellt war.
Aber wir haben eine gute Saison gespielt mit einem völlig verdienten Platz 4 , auch wenn es am letzten Spieltag vom Glück begünstigt war. Aber auf die ganze Saison betrachtet stehen wir zu Recht da Daumen hoch
Nun bin ich gespannt was an neuen Spielrn kommt zuschauen
Der Osten rockt die Liga 3 - und der Dete ist auch mit dabei!

20.05.2016, 08:48
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.596
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: FSA Landespokal 2015/16 II. Teil

Eklat beim Landespokal “ Sponsoren gehen aufeinander los



Bildzeitung vom 20, Mai 2016

by Mirko-FCM.de

Zitat:

  • fliegen Fäuste
  • Tritte
  • Spuckerreien im VIP Bereich
  • herausgerissene Sitzschalen im Bereich der FCM Anhänger


Seiten (21): 1, 2 ... 19, 20, 21,



Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 13:23.