MDFF - das Magdeburger Fussballforum



04.10.2015, 09:13
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.597
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Muschi - Forum
lachen

Zitat:
jut die Tradition wollen wir auch hier Tzzzzz "pflegen" denn Ralle ralle ist ja auch mit umgezogen . . . . . . .

Also hier hat ja ne nette Diskussion FAHRT aufgenommen, muss man dringend im Auge behalten.

Highlights

  • Schafwolle
  • T-Shirts aus selbiger
  • wann kommen die Einladungen zur MV

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 04.10.2015, 09:18 von armageddon.

04.10.2015, 18:42
ManneZ Abwesend
Mitglied

Beiträge: 208
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: im Karton um die Ecke
Betreff: Re: Muschi - Forum
Ich würde angesichts derartiger teilweise kruder Beiträge noch die Verbreitung von Waffeln in die Diskussion aufnehmen... Oh mein Gott
Maledictus piscies in tertia aqua.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 04.10.2015, 18:43 von ManneZ.

05.10.2015, 07:03
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.597
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Muschi - Forum
nicht das dann nachher noch der Eine auf den Anderen los geht, wenn er feststellt das er doch nix als Mitglied / Fan zu melden hat. lachen

obwohl die neuesten Wasserstandsmeldungen lauten ja, das ralle ( Ralle ) schon mal ins Bild gesetzt wurde und er daraufhin auch schon mal so was wie ne Presse => Beschwichtigungsmeldung abgesondert hat.

und wenn ditt da so in Stein gemeißelt steht muss es einfach wahr sein, genau so wahr wie die 123.000 € Gewinn, die seinerzeit Volker Rehboldt ( volki ) in Aussicht stellte, aber über ne 3 / 4 Millionen € Nasse bei der besagten MV im Gepäck schon mit dabei hatte. Oh mein Gott

Für mich ist die Sache in soweit klar, das die bei der Kapitalisierung des 1. FC Magdeburg eh machen was sie für richtig halten, der Fan aber vor allem das Mitglied hat doch schon lange nix mehr beim FCM zu sagen und ehe denen das Thema in den nächsten Wochen um die Ohren fliegt, sagt man lieber vorher iwi bescheid und pinselt einschlägigen Fankreisen die Nüsse, um wenigstens Ruhe zu erzeugen. Und jetzt mal ehrlich wenn man immer so schön sagt, >> hinten kackt die Ente <<, hat das mit dem Ruhe erzeugen über >> die Nüsse mit Honig pinseln <<, grad bei den "stimmgewaltigen" Mitgliedern und vor allem auf "Ihrer" Versammlung immer noch bestens gelappt.

Eigendlich find' ich, isses ne schicke Veranstaltung, das was Aero vor Jahren anmahnte, das den Mitglieder die Mitbestimmung im Verein flöten geht, wird nun offensichtliche Realität.

05.10.2015, 07:54
aerolith Abwesend


Beiträge: 394
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Muschi - Forum
jipp, arma.

...
Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, das letzte Mal am 05.10.2015, 08:32 von aerolith.

05.10.2015, 07:57
aerolith Abwesend


Beiträge: 394
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Muschi - Forum
jipp, arma. jede mitteilung, daß die mitglieder in vereinsentscheidungen einbezogen werden sollen, ist unsinn, solange dafür nicht rechtliche rahmenbedingungen, also in der satzung paraphierte rechte, formuliert worden sind. allerdings besitzt das einfache mitglied das recht, mißtrauensanträge einzubringen, also personen aus dem AR zu entfernen - nicht allerdings aus dem präsidium. doch das hätte schon eingereicht werden müssen. ist aber nicht, also wird darüber auch nicht entschieden.
alles andere ist, wie ich bereits schrieb, gnädig, aber kein formuliertes recht. wie in vorverfassungszeiten. und eine GmbH wird alles andere tun, aber nicht außerhalb des geschäftsbereichs der GmbH wudelnde FCM-Fans in entscheidungsprozesse einbinden.
aber vielleicht meint Ralle ja was anderes als mitbestimmung, sondern vielmehr das recht, laut oder leise zu klatschen. weiß ich jetzt nicht.

05.10.2015, 17:49
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.597
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Muschi - Forum
Zitat von aerolith:
jipp, arma. jede mitteilung, daß die mitglieder in vereinsentscheidungen einbezogen werden sollen, ist unsinn, solange dafür nicht rechtliche rahmenbedingungen, also in der satzung paraphierte rechte, formuliert worden sind. allerdings besitzt das einfache mitglied das recht, mißtrauensanträge einzubringen, also personen aus dem AR zu entfernen - nicht allerdings aus dem präsidium. doch das hätte schon eingereicht werden müssen. ist aber nicht, also wird darüber auch nicht entschieden.
alles andere ist, wie ich bereits schrieb, gnädig, aber kein formuliertes recht. wie in vorverfassungszeiten. und eine GmbH wird alles andere tun, aber nicht außerhalb des geschäftsbereichs der GmbH wudelnde FCM-Fans in entscheidungsprozesse einbinden.
aber vielleicht meint Ralle ja was anderes als mitbestimmung, sondern vielmehr das recht, laut oder leise zu klatschen. weiß ich jetzt nicht.


ist doch eh klar in der Satzung so geregelt das Petermann vor die Presse treten kann und unverhohlen zu der Feststellung gelangen kann, das sie das >> Kapitalisieren << eh machen werden, so wie es "nötig" ist und die Mitglieder dazu nicht gehört werden brauchen. Von daher kannst'e da jetzt noch ne Debatte in Endlosschleife vom Zaun brechen aber an den Tatsachen die in der Satzung stehen, wird das nichts ändern.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 05.10.2015, 17:55 von armageddon.

05.10.2015, 19:54
Disaster Abwesend
Mitglied

Beiträge: 44
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Muschi - Forum
Die Ausgliederung wird von den Mitgliedern wohl nicht zu verhindern sein. Aber wer sagt denn, dass es keinen Antrag auf Satzungsänderung mit relevanten Details gibt?

05.10.2015, 20:33
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.597
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Muschi - Forum
Zitat von Disaster:
Die Ausgliederung wird von den Mitgliedern wohl nicht zu verhindern sein. Aber wer sagt denn, dass es keinen Antrag auf Satzungsänderung mit relevanten Details gibt?

was wären denn relevante Details? Wink und wäre die Mitgliederversammlung im Anschluss auch in der Lage diese evtl. relevanten Details für sich und Ihre Interessen zu nutzen.

Z.z. sind die Interessen der Mitgliederversammlung ja eher die, das man eher keine echt anderen Interessen hat, als das was eben "von OBEN" vorgeben ist, vorgeben wird.

'Ne >> eigene Meinung der Mitglieder << ist dort schon zu Zeiten von Volker Rehbold völlig außer Sichtweite geraten.

Ich glaub eher nicht, das jetzt ne Änderung der Satzung ne andere Schlagzahl aus der Mitgliederversammlung heraus, erwarten lässt. Die Satzung hätte man schon vor ein paar Jahren zu seinen Gunsten ändern müssen nun kommt datt eben ein bissel spät. Man hat nicht mal, mehr einen Fuß in der Tür, wenn der Mitgliederversammlung der Verein unterm Arsch weg gezogen wird. Und den Aero der dass iwi vorausgesagt hatte über den hat man sich lustig gemacht. Waren noch die Helden als sie Ihn abgebürschtet hatten Oh mein Gott

Nun bekommt man das was man sich selbst - über Jahre - erarbeitet hat, da wird auch ne eilig ins Leben gerufen Änderung der Satzung nichts ändern.

05.10.2015, 23:27
Disaster Abwesend
Mitglied

Beiträge: 44
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Muschi - Forum
Ich will es mal so ausdrücken: Vermutlich wird es so kommen, dass unsere Protagonisten bei diesem Thema nicht machen können, was sie wollen. Wink

P.S.: Vielleicht waren seinerzeit die Änderungsvorschläge von Aero zu radikal?

06.10.2015, 07:09
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.597
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Muschi - Forum
Zitat von Disaster:
Ich will es mal so ausdrücken: Vermutlich wird es so kommen, dass unsere Protagonisten bei diesem Thema nicht machen können, was sie wollen. Wink

P.S.: Vielleicht waren seinerzeit die Änderungsvorschläge von Aero zu radikal?

Dann müsste man aber die Satzung, grundlegend umkrempeln.

Und ja, Aeros Vorschläge können schon den Anstrich der Radikalität gehabt haben, aber vom Grundsatz her, den Aero damals verfolgt hatte, eben mehr Einflussnahme durch die Mitgliederversammlung im Verein zu "gewinnen", da bin ich immer noch ganz nah bei Aero. Das hat er richtig gut erkannt. Datt Thema hätte man im Anschluss aber auch beim jenem ominösen MG Stammtisch noch mal aufgreifen können und bei nächster Gelegenheit für mehr Mitbestimmung im Verein sorgen können, dann eben im gemäßigteren Sinn bei der nächsten Mitgliederversammlung. Hat man versäumt und den "Sieg" gegen / über Aero und immer kürzer werdenden Mitgliederversammlungen gefeiert. Information

Heute stehst'e nun da und hast als Mitgliederversammlung nur noch die Wahl, ob du das wählst, was dir der AR ( die Wahlkommission ) zur Wahl vor die Nase setzt und das wird sich bei der nächsten Wahl sicher wieder gut machen. Die Kandidaten werden wieder gut ausgesucht ( Handverlesen ), im eigenen Interesse, und recht übersichtlich zur Wahl stehen.

Ich sag es gern auch noch mal deutlich, das Schlupfloch was benötigt wird um einen Investor hier im Verein 1. FC Magdeburg so zu platzieren, das er auf der einen Seite Investiert, ohne die Kontrolle in der GmbH. zu übernehmen( 50+1 Regel ), dass er aber trotzdem die Kontrolle über "seine" Rendite behält, das Schlupfloch / die Hintertür, die gibt die Satzung des 1. FC Magdeburg allemal her. Das muss man nicht wirklich bei den Rahmenbedingungen zur Ausgliederung der Profisportabteilung fixieren.

Seiten (13): 1, 2, 3 ... 12, 13


Alle Zeitangaben in GMT +01:00.Aktuelle Uhrzeit: 16:08.