MDFF - das Magdeburger Fussballforum



22.06.2016, 17:14
Arpi Abwesend


Beiträge: 128
Dabei seit: 21.12.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Trainer Jens Härtel
Zitat von aerolith:
Mir klingt das zu sehr nach reiner Reduzierung auf den Selbsterhaltungstrieb. Stofftrieb. Überlebensrhetorik. Da mag man intern anders kommunizieren. Dann wäre die Außendarstellung Heuchelei.
So oder so paßt mir diese Tiefstapelei nicht. Als ob wir mit Liga III zufrieden sein sollten. Klar, schließlich spielen in Liga II auch Übermannschaften wie Sandhausen, Heidenheim oder Aue. Da können wir nie im Leben mithalten. Seien wir also zufrieden mit einem 15. Platz in LIga III.

Nö. Meiner Mentalität entspricht das nicht. Es muß jedes Jahr vorangehen, immer ein bißchen besser als im Jahr zuvor. Das kann also für 2016/17 nur eines bedeuten: Aufstieg.

Wenn wir da hinkommen, wo Heidenheim in der Saison 2013/14 war würden wir souverän die Staffelmeisterschaft einfahren. Leider fehlen uns hierfür noch ein paar Spieler entsprechender Qualität im Team. Nicht auf allen Positionen, aber auf einigen.

Prinzipiell geb ich dir aber recht. Mit dem Zuschauerschnitt und den resultierenden Einnahmen sollte die Zielstellung schon etwas mehr als Klassenerhalt sein, unabhängig vom warnenden Beispiel Stuttgarter Kickers.

22.06.2016, 22:06
terrier79 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 102
Dabei seit: 20.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Trainer Jens Härtel
In der Wundertüte 3. Liga kanns schnell nach oben aber genauso schnell nach unten gehen.
Mit dem Saisonziel 45+x kann ich gut leben, Neuzugänge ganz okay, aber doch enttäuscht, weil etwas mehr erwartet.
Beim Thema Tiefstapelei bin ich bei Aero. Es nervt gewaltig. Wir werden bis Saisonstart mind. 8.000 DK verkaufen und jammern rum, als ob morgem der Insolvenzverwalter vor der Tür steht.

22.06.2016, 23:13
Neuling-FCM Abwesend
Mitglied

Beiträge: 41
Dabei seit: 09.05.2016
Wohnort: -
Betreff: Re: Trainer Jens Härtel
Wir sollten eher hoffen das Becks sich nicht verletzt. Sehr fahrlässig, das man da keine Alternative verpflichtet hat. Wie bereits erwähnt, da hät man den Hebisch auch behalten können, was soll der Quatsch...

23.06.2016, 00:11
Disaster Abwesend
Mitglied

Beiträge: 44
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Trainer Jens Härtel
Ja klar, Alternativen für Beck warten nur darauf, dass der FCM mal anfragt. Die Spieler, die dafür infrage kommen, würden vermutlich das Gehaltsgefüge sprengen und dass macht Kalle zurecht nicht mit. Was bin ich froh, das im Verein endlich Leute das Sagen haben, die ihre Kompetenz bereits nachgewiesen haben.

Ansonsten sehe ich es genau wie Arma. Hier wird eine Mannschaft geformt und dabei keinen großen Wert auf sogenannte Kracher gelegt. Hoffentlich lassen sich unser Verantwortlichen nicht von ihrem Weg abbringen.

23.06.2016, 03:59
Neuling-FCM Abwesend
Mitglied

Beiträge: 41
Dabei seit: 09.05.2016
Wohnort: -
Betreff: Re: Trainer Jens Härtel
Zitat von Disaster:
Ja klar, Alternativen für Beck warten nur darauf, dass der FCM mal anfragt.

umm Ja? Wer spielt nicht gerne vor vollem Haus?

Zitat:
Die Spieler, die dafür infrage kommen, würden vermutlich das Gehaltsgefüge sprengen und dass macht Kalle zurecht nicht mit. Was bin ich froh, das im Verein endlich Leute das Sagen haben, die ihre Kompetenz bereits nachgewiesen haben.

"vermutlich" du weisst es also auch nicht. Ich bin der Meinung das man beim Scouting erheblichen Nachholebedarf hat, man kann nur hoffen das uns das in der kommenden Saison nicht auf tragische Weise auf die Füße fallen wird...

Zitat:
Ansonsten sehe ich es genau wie Arma. Hier wird eine Mannschaft geformt und dabei keinen großen Wert auf sogenannte Kracher gelegt. Hoffentlich lassen sich unser Verantwortlichen nicht von ihrem Weg abbringen.

Blind folgen und alles abnicken war auch nicht immer von Erfolg gekrönt, siehe Pattex...

23.06.2016, 06:33
Disaster Abwesend
Mitglied

Beiträge: 44
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Trainer Jens Härtel
Kein Spieler kommt wegen einem "vollen Haus" nach Magdeburg. Wie naiv bist du eigentlich? Du jammerst hier die ganze Zeit rum das keine Spieler mit Zweitligaerfahrung verpflichtet wurde und fängst jetzt auf einmal an was von Scouting zu labern. Noch mal, die Spieler, die geholt wurden, kannst du Leuchte von deiner Couch einschätzen?

Blind folgen tue ich bestimmt niemandem. Ich vertraue Leuten wie Härtel und auch Kalle, die ihre Kompetenz im sportlichen Bereich nachgewiesen haben. Dass du sie mit einem Typ wie Rehbold gleichsetzt, zeigt, wessen Geistes Kind du bist. Wenn du nicht mal solchen Leuten vertrauen kannst, ist das ganz allein dein Problem.

23.06.2016, 08:19
aerolith Abwesend


Beiträge: 393
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg
Betreff: Re: Trainer Jens Härtel
Mir gefällt die solide Finanzpolitik der Vorstände sehr gut. Hier fehlt es mir nur an dem Aufbau von Strukturen, die dem Verein unabhängig vom sportlichen Erfolg - soweit das möglich ist -, Geld in die Kassen spülen. Aber sonst ist diese Art des Wirtschaftens gut.
Anders aber sieht es bei der sportlichen Entwicklung aus. Da standen wir schon im letzten Halbjahr. Und leider macht man da jetzt den Fehler, die halbe Mannschaft auszutauschen, statt sich auf die Verpflichtung eines Segensträgers zu konzentrieren, eben genau in dem Bereich, wo wir es brauchen. Ob Exslager besser als Hebisch ist, darf bezweifelt werden. Man darf nicht vergessen, daß der Mann aus der vierten Liga kömmt. Müllers Verpflichtung ist gut. Aber er ist kein Star. Und wenn ich bei einer Neuverpflichtung höre, daß er noch zwei Jahre auf seinem bisherigen Niveau zu spielen beabsichtigt, dann fällt mir da nur ein Wort aus DDR-Zeiten ein: abtrainieren. Und dann schickt man den begabten Malone weg und holt statt dessen einen Fünftligaspieler, der sicherlich Talent hat, aber eben bisher nicht mal das Zeug dazu hatte, sich bei einem Beinahe-Absteiger durchzusetzen. Das soll also auch eine Verstärkung sein? Da muß sich der junge Mann aber sehr steigern. Ich sprach von der halben Mannschaft, denn ich denke, daß uns noch zwei bis drei Leute (Wassim, Tarek, Novy) innert der ersten Transferperiode verlassen werden. Ich hoffe, für die werden dann keine Ersatzleute von sonstwo geholt, sondern eigene Spieler eingepflegt, auch wenn sie jetzt noch nicht das Zeug zum Drittligaspieler haben sollten. Vielleicht bleiben die Genannten ja auch da, aber dann müßten sie sich sehr steigern, um einen Platz in der Mannschaft erhaschen zu können.

Ende Juli sind wir schlauer, ob Härtel aus der neuen Mannschaft eine konkurrenzfähige Truppe formen konnte. Wünschen wir es uns, egal, wie die Zusammensetzumng der Mannschaft nun auch aussehen mag!

23.06.2016, 09:03
armageddon Abwesend
Administrator

Avatar

Beiträge: 3.572
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg
Betreff: Re: Trainer Jens Härtel
Nun denn, von der Pattex Ära sind wir ja nun doch ein ganzes Stück entfernt. lachen

Der FCM liefert ( sportlich ) und den Zuschauer freut es. War ja in den letzten 10 Jahren auch nicht immer selbstverständlich. ( wir können ja nicht absteigen )

Von daher muss man Kallnik und Härtel hier auch nicht durch 's Dorf treiben.

Ob es da jetzt nützlich ist ( noch ) einen Leithammel zu verpflichten und das Mannschaftsgefüge noch mal in Wallung zu versetzen, weiß ich nicht,
aber ich denk das gerade das in den letzten 12 - 18 Monaten unsere Stärke war, mit einer doch recht harmonisierten Truppe am Start gewesen zu sein.

Ich denke übrigens immer noch, das wir in dieser Saison eh nicht ganz oben anklopfen, aber auch mit ganz unten nichts zu tun werden.

Der FCM wird sich höchst wahrscheinlich erst mal in der dritten Liga festsetzen wollen.

23.06.2016, 09:43
Arpi Abwesend


Beiträge: 128
Dabei seit: 21.12.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Trainer Jens Härtel
Geh ich mit Arma. Mit ganz oben wird es nichts werden, allerdings befürchte ich das die nächste Saison zumindest in der ersten Saisonhälfte durchaus zäh werden könnte, sprich nicht unbedingt durchgängig mit oberer Tabellenhälfte gerechnet werden kann. Dafür war der Start in die letzte Saison so gut, dass dieser kaum wiederholt werden dürfte. Man kennt den FCM jetzt

Was mir derzeit noch etwas Unbehagen bereit ist die zentrale Innenverteidigung. Schiller und Hailnault waren lange verletzt, so dass man erst mal sehen muss ob beide wieder alte Leistungsstärke abrufen können. Der talentierteste Abwehrspieler der letzten Saison ist leider jetzt im Badischen. Bei der Leihgabe aus Wolfsburg muss man erst mal sehen ob er den Sprung von Liga 4 in Liga 3 packt. Somit bleiben Handke, Puttkammer und Hammann, die solide auftreten aber insgesamt doch mehr oder weniger in der Defensive am Limit agieren. Ob das ausreichend ist wird man sehen.

23.06.2016, 12:45
terrier79 Abwesend
Mitglied

Beiträge: 102
Dabei seit: 20.09.2015
Wohnort: -
Betreff: Re: Trainer Jens Härtel
@Arpi:
In der Rückrunde haben wir mehr Punkte als in der Hinrunde 15/16 geholt. Bis auf 2-3 kleine Schwächephasen haben wir eine konstante Leistung über die Saison gesehen. :-)

Wenn wir wirklich oben anklopfen wollen, müsste mehr in den Defensivbereich investiert werden. Zingerle wird im Saisonverlauf Glinker im Tor ablösen, dass ist für mich so sicher, wie das Amen in der Kirche.

@arma: Festsetzen in Liga 3 ist nach 25 Jahren Amateurfußball nicht der falsche Ansatz. Dennoch sollte ein "Masterplan" in der Schublade liegen, wie man in 3-5 Jahren in die 2. Liga aufsteigen und sich dort etablieren kann.

Seiten (12): 1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12



Alle Zeitangaben in GMT +02:00.Aktuelle Uhrzeit: 01:15.