Komplettes Thema anzeigen 20.02.2017, 01:03
Dabei seit: 30.09.2015
Wohnort: Magdeburg


Betreff: Re: ⚠ Profiabteilung ausgliedern?
ein für mich am ende überraschend klares ergebnis. ehrlich gesagt hatte ich bei nur knapp 1500 teilnehmern mit einem contra sieg gerechnet, aber nach der wirklich sehr emotionalen rede von fechner und dem darauf tosendem beifall glaubte ich das es reichen könnte. ich nutzte die wartezeit und schaute die letzten 30 min rostock-hallunken auf dem handy und da gab es ja schon grund zum jubeln Wink dann wurde es spannend, auch wenn die gesichter von kalle, lutze und peter eher das gegenteil aussagten als sie nach vorne gingen um die entscheidung zu verkünden. und ich glaub so ging es vielen im saal, weil dann als das ergebnis verkündet wurde, großer jubel ausbrach. da fielen einigen wohl einige steine vom herzen. etliche block u leute verließen dann den saal und das quittierten einige völlig unangebracht mit buh rufen-absolut dämlich sowas. da ergriff fechner sofort das wort und rettete auch diese situation. und block u vertreter gratulierten, wie ich im nachhinein erfahren habe. das finde ich gut, sie akzeptieren eine demokratische (geheime) wahl, so muß es sein! respekt dafür-da kenne ich aus dem politischem spektrum so einige andere. jetzt heißt es gemeinsam weiterzumachen-schon am freitag in duisburg.
was für ein wochenende-erst der grandiose sieg, das wiederaufnehmen der stimmung mit block u, heute die ausgliederung, die hallunkenniederlage und manne will dete die schnürsenkel schnüren-ich bin begeistert famos
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 20.02.2017, 01:08 von fcmtommi.