Komplettes Thema anzeigen 26.02.2017, 09:50
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg


Betreff: Re: MSV Duisburg - 1.FC Magdeburg am 24.02.17 um 18.30 Uhr
mir hat das wenig gefallen. die guten spielsituationen waren doch mangelware udn brotlose kunst. entscheidend ist, ob man den ball dann auch von den außen zum eigenen mann im zentrum bekommt, damit der überhaupt die chance zum torschuß hat. und das sah übel aus (tarek, schwede und kath). ich erwarte keine pirouetten im MF und kein Kleinklein, sondern klares angriffssspiel mit flanken zu den endverwertern im zentrum und abschlüssen nach errungenen zweiten bällen. warum härtel düker wieder erst kurz vor schluß brachte, der den ball nun mal behaupten kann, und statt dessen auf die pingpongspieler setzte, will mir nicht einleuchten. daß er auf die Null ging, sah man am ende des süpiels, als er sich sehr freute. für mich inakzeptabel. gerade in solchen spielen muß man zeigen, wer der könig der liga ist und nicht auf die Null gehen. das ist eine frage der mentalität.