Komplettes Thema anzeigen 10.10.2015, 07:16
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7


Betreff: Re: FSA Landespokal 2015/16 II. Teil
Landespokal
MSV Börde bittet Fans, Bus zu fahren





Zitat:
Da nicht genügend Parkplätze zur Verfügung stehen, bittet der MSV Börde Besucher im GutsMuths-Stadion, mit Bus und Bahn anzureisen.
Von Stefan Harter ›

Magdeburg l Verbandsligist MSV Börde trifft am Sonnabendnachmittag im GutsMuths-Stadion in der zweiten Runde des Fußball-Landespokals auf den 1. FCM. Anstoß ist um 14 Uhr, der Verein rechnet mit weit mehr als 1000 Zuschauern, die sich das Spiel anschauen wollen. Platz ist in der Vereinsspielstätte an der Harsdorfer Straße für gut 2500 Zuschauer.

Eindeutig Mangelware sind in dem Wohngebiet aber Parkplätze, so dass allen Besuchern dringend geraten wird, auf Straßenbahn und Bus umzusteigen, wie Roland Schulz, Abteilungsleiter Fußball, erklärt. Die 60 Stellplätze auf dem kleinen Parkplatz direkt vor dem Stadion seien für VIP-Gäste reserviert. „Wir empfehlen mit der Buslinie 72 direkt zum Stadion zu fahren oder von der Straßenbahnhaltestelle am Olvenstedter Platz aus zu laufen. Das sind knapp sieben Minuten Fußmarsch“, sagt Schulz.

MVB-Sprecher Tim Stein bittet diejenigen, die dennoch mit dem Auto anreisen wollen, ihre Fahrzeuge so zu parken, dass der Bus noch durchkommt. Beim Freundschaftsspiel gegen den FCM im vergangenen Jahr war zudem das Ordnungsamt vor Ort, um alle Falschparker zu verwarnen, nennt Roland Schulz einen weiteren Grund, um auf die Autoanreise zu verzichten.

Sportlich gesehen ist der 1. FCM der klare Favorit, für die MSV-Börde-Kicker ist es aber der absolute Höhepunkt im Spieljahr, wie Schulz weiter sagt.


wer hin geht

viel Spaß beim zuguggen