Komplettes Thema anzeigen 27.04.2017, 12:04
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg


Betreff: Re: 🔺 Bundestgawahl ( inkl. Wahlkampf ) 2017
Das ist kein Fehler der Jobcenter, daß sie soooo lange prüfen. Der Fehler liegt im System "Hartz IV", das menschenentwürdigend ist, weil es vor jeder Bewilligung dem Antragsteller Unlauterkeit unterstellt - grundsätzlich. Deshalb allein schon muß dieses System abgeschafft werden. Es sollte einer anderen Prämisse weichen, nämlich der, daß Menschen, die in diesem Land einen Zeitraum X arbeiteten (was das genau ist, sollen Fachleute fixieren) udn nunmehr arbeitslos gemeldet sind (was ja auch schon eine Prüfung nach sich zieht), ohne jede weitere Prüfung ihrer Vermögensverhältnisse einen Betrag Y zur Absicherung ihrer Grundbedürfnisse erhalten.

Ich befürchte jedoch, daß solche Fälle mit dem Totschlagargument "Einzelfall" niedergeschmettert werden, weil einfach schlichtweg zu viele ,Leute im Hartz-IV-System beschäftigt sind und entsprechend lobbyistisch betreut werden.