Komplettes Thema anzeigen 20.06.2017, 17:22
ManneZ Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: im Karton um die Ecke


Betreff: Re: ⚽ Kaderplanung 1. FC Magdeburg Saison 2017 / 2018
Ich sehe den Abgang von FP gelassen. Er ist zwar ein Techniker vor dem Herrn, aber eben leider von der Art eines Rastelli. Nicht wirklich ein Verlust. Was die Form des Abschieds betrifft, kann man das Vorgehen seitens des Clubs auch als professionell betrachten - es wird wohl niemand davon ausgehen, dass ein Mimosenkabinett für einen erfolgreichen Fußball, geschweige denn einen Aufstieg prädestiniert wäre. Die anderen Abgänge halte ich bis auf Putti auch für nachvollziehbar. Die Zugänge wiederum halte ich für nicht uninteressant, erwarte aber auch noch irgend einen sogenannten Kracher, insbesondere
fürs Mittelfeld. Prinzipiell denke ich, dass es mitnichten großer oder größerer Namen bedarf, um Meisterambitionen zu bedienen. Das ist bei anderen meistens voll in die Hose gegangen, siehe zuletzt Chemnitz oder auch Dortmund. Entscheidend wird sein, wie JH das gesamte Potenzial zu einer Einheit entwickelt, die nebenher einen technisch und kämpferisch modernen und ansprechenden Ball zelebriert.
Maledictus piscies in tertia aqua.