Komplettes Thema anzeigen 26.06.2017, 11:25
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: Magdeburg


Betreff: Re: Mario Kallnik . . . . . . .
Ich glaube nicht, daß Kalle uns Richtung Südwesten verläßt. Seine Strategie sah den Aufstieg im letzten Jahr nicht vor. Ich bedaure diese Einstellung, denn ich glaube, daß eine Mannschaft und ein Verein an den Aufgaben wachsen, die man vor der Brust hat und gerade im leistungssport ein verschleppendes Agieren eher leistungsmindernd als -fördernd ist. Kallnik ist da umgekehrt ausgerichtet, er will ERST die mutmaßlichen Voraussetzungen schaffen, bevor er den Sprung wagt. Klingt vernünftiger als meine Einstellung und ist sie wohl auch für die meisten Vereine.
Eben deshalb glaube ich auch nicht, daß er uns wegen einer eher anstrengenden und dennoch langweiligeren Arbeit in Lautern verlassen würde. Die Schwunghöhe, die er bei uns erreichen kann, ist doch bei weitem höher als die in Lautern. Das dürfte den Ausschlag geben.