Komplettes Thema anzeigen 05.07.2017, 13:06
armageddon Abwesend
Administrator
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg


Betreff: Re: MDCC-Arena, Hüpfverbot(e), Block-und Sektorenabtrennungen
Sicher waren das andere Zeiten aber mit den Leuten die da dann in Block 1 & 2 "stehen" sollten ( die aktive Fanszene eben ), mit denen hat man sich da zu keiner Zeit in
Verbindung gesetzt und den tatsächlichen Bedarf an tauglichen Stehplätzen ermittelt. So zumindest meine Erinnerungen aus der dann laufenden Bauphase und der
Spiele im Germer, wo genau das mehr als einmal das Thema war.

Wichtig war nur das Lutz ein Stadion zu seiner Wiederwahl versprochen hat, wo Appel ihn noch förmlich zu dieser Zusage hin genötigt hat und Dr. Lutz hat uns in dem Zuge
dann, "sein" Stadion gebaut. Hier gespart, da gestrichen usw. => usf.

Zu was das taugt sehen wir ja heute => ein gutklassiges viertliga Stadion sicher, aber für die Dritte Liga hält es eben für unsere speziellen Verhältnisse nichts aus.

Asso Hoch Tief als "Schuldigen" hier ins Rennen zu schicken ist sicher einfach aber zu billig denn die haben damals nur den Auftrag ( der Kommune ) ausgeführt und sich später
an der Betreibung des Stadions beteiligt.