Komplettes Thema anzeigen 14.11.2017, 09:54
armageddon Abwesend
Administrator
Dabei seit: 16.09.2015
Wohnort: in der ⚽ Hauptstadt Magdeburg


Betreff: Re: FSA Landespokal 2017/18
Stimmt Tommi, die können sicher alle Fußball spielen => im Training => das betrifft auch unsere Spieler aus der zweiten Garnitur Have a look-around

aber wenn es auf dem Spielfeld dann darum geht ein Spiel auch mal mit eigenen gesetzten Akzenten zu gestalten / dominieren,
dann wird doch in schöner Regelmäßigkeit das Bein dick. Das macht sich dann gerade im Pokal auf Landesebene "gut" bemerkbar.

Entweder haste einen Gegner der sich abschießen lässt ( bis hin zu zweistelligen Ergebnissen ) oder eben ne Mauertruppe wie Naumburg,
die mit zwei Abwehrreihen ab der Mittellinie auf unsere Angriffe wartet und oh Schreck dann auch noch einen Ihrer Angriffe ins Netz
wuchten. Und spätestens ab diesem Punkt ist bei dem Stil mit dem wir hier Fußball spielen, gute Rat teuer.

Hinzu kommt bei solchen Spielen dann auch noch ein gewisses Maß an Mangel in der Einstellung => weil dritte Liga gegen 7 Liga
ditt muss ja in den Köppen einiger Spieler schon fast automatisch zum Sieg führen . . . . .
und raus kommt eben das was Du da am Sa. in Naumburg bewundern konntest . . . . . Der FCM hat den Naumburgern was angeboten und die hätten es
fast angenommen . . . . wenn nicht Beck den Unterschied gemacht hätte.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 14.11.2017, 12:03 von armageddon.