Komplettes Thema anzeigen 30.01.2018, 17:38
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7


Betreff: Re: 1.FC Magdeburg - SV Meppen am Samstag 27.01.2018 · 14:00 Uhr
***Im Stehblock – Guidos Betrachtungen zum 1. FC Magdeburg***

oder jetzt "Neues vom Krügel-Platz"

mal hören was er/sie heut zu besprechen hat/haben

Folge 24 von "Neues vom Krügel-Platz"


"im Gespräch mit ..."

ca. 19 Minuten

Direkt

Zitat:
Neues vom Krügel-Platz | Folge 25 Von Beißern und Greenkeepern

Was muss sich beim FCM ändern, damit der Tabellenzweite auf Aufstiegskurs bleibt? Und wie sieht die Zukunft des ramponierten Rasens in der MDCC-Arena aus? Daniel George und Guido Hensch diskutieren.

von Oliver Leiste, MDR SACHSEN-ANHALT

Folge 24 von "Neues vom Krügel-Platz" in ... Schlagzeilen:
Zitat:


Eigentlich war sich Guido Hensch sicher. Zwei bis drei Tore und einen klaren Sieg wollte der FCM-Experte von den Blau-Weißen sehen. Hat nicht ganz geklappt. Der 1. FC Magdeburg musste sich im Heimspiel gegen den SV Meppen mit einem torlosen Remis begnügen. Warum und wie es jetzt weitergeht bespricht Hensch mit Daniel George.

Folge 25 von "Neues vom Krügel-Platz" in drei Schlagzeilen:

1) Diese Kicker haben überzeugt

Zwei Männer waren trotz Remis überzeugend. Zum einen: Torhüter Jan Glinker (ab Minute 03:00). "Wenn er nicht so glänzend reagiert hätte, hätte es auch ganz anders laufen können", sagt Guido Hensch. Und zum anderen überzeugte ihn: Mittelfeldmann Dennis Erdmann. "Sein Startelf-Einsatz hat sich bezahlt gemacht", meint Hensch (10:00).

2) Diesen Wechsel wünscht sich Hensch für Würzburg

FCM-Experte Hensch hätte gernen einen neuen Mann in der Abwehr: Felix Schiller. "Ich würde nichts großartig an der Startelf ändern, aber Felix Schiller einbauen", sagt Hensch (15:30). "Das ist ein Kämpfer, ein Beißer." Den brauche der FCM jetzt. Doch: Wer soll für Schiller weichen?

3) Das ist der Mann der Woche

Was wurde nicht alles über den Rasen geschimpft. Die Kicker wählten teils drastische Worte für den unsäglichen Zustand des Platzes in der MDCC-Arena. Sogar ihr Spiel passten sie den Platzverhältnissen an. Da tat einem der Platzwart fast schon leid (11:30). Deshalb ist er unser Mann der Woche. Quasi auch als Ansporn für die kommenden Wochen schließlich liegt viel Arbeit vor ihm. Hensch und George haben da noch eine besondere Idee, wie die Mannschaft dem Mann helfen könnte.



Podcast | 1. FC Magdeburg