Komplettes Thema anzeigen 26.02.2018, 10:37
Dabei seit: 21.12.2015
Wohnort: -


Betreff: Re: FC Hansa Rostock - 1.FC Magdeburg Sa. 24.02.2018 14:00 Uhr
Die Niederlage war vermeidbar wenn man HZ 2 betrachtet, abllerdings war ein Rückstand zum Seitenwechsel nicht unverdient. Nach der Pause stemmte man sich wirklich mal bis zum Spielende gegen die Niederlage, so dass ich von der besten Saisonleistung innerhalb der bisher 8 vergeigten Pflichtspiele sprechen würde. Was mir gar nicht gefallen hat war die Demontage von Ludwig. Warum bringt er ihn nach 85 Minuten ? Warum so spät ? Ein Pick, der noch überhaupt nichts und nirgendwo gerissen hat darf sich 20 Minuten festdribbeln, ein Spieler der bereits mehrere Torvorlagen diese Saison gab und die Erfahrung von diversen Ligen aufweist soll in 5 Minuten den entscheidenden Pass bringen ? Sorry, das war nix vom Trainer. Ebenso bedenklich fand ich das Halbzeitinterview von Kallnik, bzgl. das Vertragsgespräche erst mal nicht stattfinden. Wir haben Anfang März, in 2,5 Monaten ist die Saison zu Ende, diverse Stammspieler wissen nicht wo sie im nächsten Jahr spielen. Ich finde auch die Spieler haben ein Recht drauf das man ihnen rechtzeitig mitteilt ob man mit ihnen plant. Das könnte den ein oder anderen Veranlassen ihren Beratern mal mitzuteilen, anderweitige Beschäftigungsverhältnisse prüfen zu lassen. Ob das so sinnvoll ist im Aufstiegskampf wag ich zu bezweifeln. Auf der anderen Seite verlängern wir einen Vertrag mit Laprevotte für 3 Jahre und der Spieler wird vom Trainer so gut wie gar nicht berücksichtigt. Muss ich nicht unbedingt verstehen