Komplettes Thema anzeigen 18.05.2018, 13:05
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7


Betreff: Re: Dies, Das, Jenes aus Presse, Funk & TV in der Saison 2018/19 - Liga 2

Preisliste 2018/19 nich offiziell!

So geht es jetzt weiter beim FCM

Zitat:
Tickets, Vorbereitung, Stadion So geht es jetzt weiter beim FCM

Wann können Fans ihre Dauerkarten erwerben? Was bedeutet der Stadionumbau für sie? Wann fallen erste Personalentscheidungen?
Und wie sieht der Fahrplan der Mannschaft vor der kommenden Zweitliga-Saison aus? Ein Überblick.


Für die Fans des 1. FC Magdeburg ändert sich in der kommenden Saison einiges. Bildrechte: imago/Jan Huebner

Die Feierlichkeiten neigen sich allmählich dem Ende entgegen. Die Zweitliga-Aufsteiger des 1. FC Magdeburg sind von ihrem Party-Trip nach Mallorca zurückgekehrt. Am Freitag steht in Magdeburg wieder eine Trainingseinheit auf dem Programm. Gegen den Oberligisten Lok Stendal will das Team von Cheftrainer Jens Härtel am Montag noch den Landespokal holen – und dann geht es ab in den Urlaub.

MDR SACHSEN-ANHALT zeigt, wie es im Anschluss weitergeht beim FCM und was sich für die Fans in der kommenden Saison ändert:
Das Personal

Die FCM-Bosse wollen nach dem Landespokal-Finale die ersten Zugänge bekanntgeben. Im Hintergrund werkeln sie seit Monaten am neuen Kader. In den kommenden Tagen und Wochen wird alles ganz schnell gehen. Zugänge sollen präsentiert werden.

Eine wichtige Personalie im Verein wurde bereits am Mittwoch geklärt: Der bisherige Assistent der Geschäftsführung Maik Franz wurde zum Sportlichen Leiter befördert und soll künftig noch mehr Verantwortung übernehmen.
Die Mitglieder

Der FCM konnte in dieser Woche den Durchbruch der 7.000-Mitglieder-Marke verkünden. Über 400 Neuanträge erreichten den Klub seit Ende April. Die Aufstiegseuphorie kennt kaum Grenzen. Die aktuelle Mitgliederzahl: 7.125. Tendenz steigend.
Bei diesem Inhalt von Twitter werden möglicherweise personenbezogene Daten übertragen. Weitere Informationen und Einstellungen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ich bin damit einverstanden, dass mir bis auf Widerruf Inhalte von Twitter angezeigt werden.
Das Stadion

Seit dieser Woche wird der Rasen in der MDCC-Arena einer Kur unterzogen. In der Rückrunde der abgelaufenen Spielzeit präsentierte sich das Geläuf teils in desolatem Zustand. Jetzt soll das Grün zweitligatauglich gemacht werden.

Und auch das Stadion soll zukunfsträchtig werden: Die nötigen Umbaumaßnahmen sollen im Januar 2019 beginnen. Vorbereitet werden sie bereits in diesem Sommer. Der Nord- und der Gästebereich soll statisch stabilisiert werden. Die Kapazität der MDCC-Arena wird während der Umbauarbeiten 22.300 Plätze betragen. Die Fans in den betroffenen Blöcken werden während dieser Zeit umgesetzt.
Die Mannschaft vom 1. FC Magdeburg feiert nach dem Spiel vor dem Fanblock.
1. FC Magdeburg | Der Weg nach oben #FCMWNO
Die Tickets

Der Verein wird seine Fans voraussichtlich Ende kommender Woche über die Verfahrensweise bei den Dauerkarten informieren. Ende Mai wird es zunächst wohl eine Wandlungsphase geben, in der Dauerkarteninhaber ihr Saisonticket für die neue Spielzeit verlängern können. Danach folgt eine Phase für Mitglieder. Erst dann würde der freie Verkauf starten. Doch wahrscheinlich wird das Kontingent an Dauerkarten nach der Wandlungsphase und dem Verkauf an Mitglieder bereits erschöpft sein.

In der Saison 2017/2018 setzte der FCM etwa 11.600 Dauerkarten ab. In der kommenden Spielzeit soll sich die Obergrenze etwa bei 14.000 bewegen. Die Ticketpreise auch für Tageskarten werden sich "moderat" erhöhen, sagte FCM-Pressesprecher Norman Seidler.
Die neue Saison

Die Zweitliga-Saison startet am ersten Augustwochenende. Vier bis sechs Wochen vorher soll der Spielplan bekanntgegeben werden. Gespielt wird in der zweiten Liga freitags, samstags, sonntags und montags.

Die FCM-Profis starten am 20. Juni mit einem Laktattest in die Saisonvorbereitung. Vom 9. bis 14. Juli findet ein Trainingslager im niedersächsischen Wesendorf statt. Dort bereitete sich der Klub bereits vor den vergangenen beiden Spielzeiten vor.


zuschauen