Komplettes Thema anzeigen 18.07.2018, 14:48
Dabei seit: 21.12.2015
Wohnort: -


Betreff: Re: Germany (Anstalt der Merkwürdigen)
Tommy, wir sind nicht mehr in den 90er oder Nullerjahren. Guck dich um, sprich mit Handwerkern, kleinen Firmen oder Behörden. In vielen Gebieten Deutschlands herrscht eklatanter Arbeitskräftemangel bzw. der Fachkräftemarkt ist leer gefegt. Das ist leider keine Mär, das ist bittere Realität. Es werden inzwischen bei Handwerkern beispielsweise Kopfprämien gezahlt, wenn jemand den Job wechselt. Die Versäumnisse der Ausbildung in der Wirtschaft bzw. die fehlende Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis nach der Ausbildung in besagten Jahren fällt der selben jetzt vor die Füße, da heute viele der damaligen Mitarbeiter in Rente gehen oder bereits die Radieschen von unten betrachten. Ausbaden dürfen diese Versäumnisse heute der weniger zahlungskräftige Mittelstand und die öffentliche Hand während die Industrie aufgrund der Vergütungsmöglichkeiten da noch weniger Probleme hat