Komplettes Thema anzeigen 18.07.2018, 17:28
Dabei seit: 17.09.2015
Wohnort: zu Hause/Block7


Betreff: Re: Nachwuchs allgemein ...


Zitat:

Luca-Falk Menke (Nr. 6) überwindet BFC-Keeper Edom Morina zum 6:0. Vorn der Berliner Kais Dabon. Foto: Jörg Nahrstedt

Thomas Hoßmang weiter U-19-Trainer des FC Magdeburg. Vorbereitung läuft bereits.
Von Hans-Joachim Malli ›

Magdeburg l Seit nunmehr gut zwei Wochen befindet sich das neu formierte U-19-Team des 1. FC Magdeburg wieder im Trainingsbetrieb. Bis zum Punktspielstart der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost am 11. August daheim gegen den Hamburger SV bestreitet der Aufsteiger noch einige Testspiele, nimmt am Wochenende an einem Turnier in Teplice teil.

Am Sonnabend gewann das Hoßmang-Team ein Vorbereitungsspiel beim ehemaligen Ligakonkurrenten BFC Dynamo mit 6:0 (2:0). Zweimal Shava Ogbaidze, Pascal Schmedemann, Bruno Schiemann, Marc-André Jürgen und Luca-Falk Menke trafen für die Elbestädter.

Die werden auch in der neuen Saison von Thomas Hoßmang trainiert, der weiterhin als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) fungiert. Ihm zur Seite stehen auch künftig die Co-Trainer Matthias Mincu und Mario Winkler. Sören Osterland arbeitet auch in der neuen Saison als sportlicher Leiter des NLZ. „Wir haben uns in der Sommerpause zusammengesetzt und abgestimmt, wer welche Aufgabe übernimmt“, sagte Hoßmang dazu.

Eine wichtige Aufgabe besteht zurzeit darin, den neuen Kader zu formen. Bislang verzeichnen die Blau-Weißen sechs externe Neuzugänge, dazu die Nachrücker aus der eigenen U 17. Den Verein verlassen haben unter anderem Leon Heynke (Ausleihe zu Germania Halberstadt), Stefan Korsch, Jan Hübner, Hendrik Kuhnhold, Dean-Justin Müller (alle Germania Halberstadt), Philipp Harant (FCM-Männer) und Mateusz Ciapa (Budissa Bautzen). Der frühere Keeper Max Heidel nimmt in Magdeburg ein Studium auf, ist künftig im NLZ nebenbei als Torwarttrainer tätig.



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 21.07.2018, 07:18 von Wadenbeisser.